Dumme Frage: Macbook für Verlobte? Welches?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hornedry2k, 9. Dezember 2007.

  1. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Meine Verlobte hat ein Notebook. Ein Travelmate 2350, aber das hat so seine Macken und sagt ihr nicht so wirklich zu.

    Ich riet ihr zu einem Macbook.

    Meine Verlobte möchte nur surfen, mailen, Fotos angucken, Lieder auf den ipod spielen und das war es schon. Achja..und surfen!

    Eine Festplatte von 20 GB oder mehr reicht völlig.

    Welches Macbook im ganz unteren Preis-Segment , gebraucht auch, würdet Ihr empfehlen?

    Und sind die Dinger auch Frauenfreundlich... ich meine .. ist das eine grosse Umstellung von einem Windoof Rechner zu einem Macbook?

    Für eine Frau!

    Und kann man daran auch einen WLAN Stick von Fritz (AVM) betreiben???
     
  2. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member

    Nen altes iBook sollte dafür eigtl. reichen.

    Zur Benutzerfreundlichkeit: Wenn sie sich nicht allzu gut auskennt mit der Technik und schon an Windows gewohnt ist, würde ich lieber nen altes Windows Notebook nehmen. Gibt viele Leute die da so ihre Probleme haben mit nem OS Wechsel. Am besten einfach mal in nen Elektrofachhandel schleifen und sie mal an nen Mac stellen und schauen obs klappt ..
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Für Musik und Bilder meinst du? Ich hab da so meine Zweifel...

    Kauf eines mit Airport-Karte drin, dann brauchst du dieses Gefummel mit dem USB-Stick nicht. Das funktioniert (auch unter Windows) höchstens in 50% aller Fälle!

    Christian
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Seine Verlobte sollte ihm schon etwas mehr wert sein als bloss so eine alte Schwarte von Computer... :teufel:

    Christian
     
  5. nexfraxinus

    nexfraxinus New Member


    Er meinte aber "ganz unteres Preissegment" - und da kann kein aktuelles Apple Produkt wirklich mithalten im Vergleich zu Windows Notebooks ..
     
  6. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Ihr versteht da was falsch.

    Sie findet diese grünen iBooks so stylisch und als Verlobter versuchen natürlich das Beste für sie rauszuschlagen, was die Möglichkeiten bieten.

    Es ist Weihnachten - helft mir.

    Achso - wer den Hochzeits-Antrag mal sehen will - hier der RTL Explosiv Beitrag:

    http://www.youtube.com/watch?v=WIrd7-x_324

    Und Madam will halt ein grünes ibooK! Was soll ich tun?
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

    Das bist nicht wirklich Du da, mit dem Heiratsantrag :shake:
     
  8. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Dooooooch! :nicken:
     
  9. Macfan

    Macfan New Member

    Okay, das grüne iBook ist zwar chic, aber nicht wirklich zu empfehlen, kauf ihr ein Macbook, wenn sie auf den DVD-Brenner verzichten kann kommst Du auf ca. 1100 Euro. Das sollte sie Dir schon wert sein ;)
     
  10. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Du kennst doch Frauen. Sie wollen was sie wollen. Sie will so ein grünes. Und ich muss das BEste finden.
     
  11. Macfan

    Macfan New Member

  12. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Ja das habe ich auch entdeckt. Wirkt ja alles ganz nett.

    Sollte wie gesagt eins sein, was das kann, was sie möchte. Siehe ersten Post.

    Das ist zwar fein, aber der Preis. Unrealistisch.

    Und es hat nur ein CD Laufwerk. Ein DVD LW wäre besser. :D
     
  13. bee

    bee New Member

  14. deumel

    deumel New Member

    Ähm, grüne iBooks gibt es schon seit sehr langer Zeit nicht mehr...., es sei denn man malt sie an. Die letzten bunten iBooks sind von 1999/2000 http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:IBook_flavors.jpg und damit wird Sie keinen Spaß mehr haben. Ein iBook der letzten Generation bzw. ein kleines MacBook sollte es da schon sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Macintosh_iBook.jpg
     
  15. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Ja der Goldesel ist hier ganz klar das Problem. Aber sein wir ehrlich. Für ihre paar Sachen wie surfen, emailen, bilder angucken usw sollte sowas ja wohl auch reichen? Sie will ja nicht spielen oder so.

    Selbst Flash-Anwendungen sollten laufen, denn im PC Bereich kann man selbst mit den lahmsten KIsten noch surfen - sogar mit Flash.
     
  16. deumel

    deumel New Member

    Das Hauptproblem ist wohl, dass es wenig Sinn macht auf einem alten iBook das aktuelle System zu installieren, auf den iBooks läuft eigentlich nur gut das alte Mac OS 9.22, dafür gibt es aber keine aktuellen Browser, Flashversionen etc., so dass das Surfen eben auch nicht so dolle funktionieren wird.


     
  17. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Tja dann muss ich ihr wohl sagen - ist essig mit grün! :teufel: So leid mir das tut, wenn es da keine anständigen Lösungen gibt.

    Wieso haben dann die ibooks v. 10 drauf?
     
  18. deumel

    deumel New Member

    Die bunten iBooks sind ja nun schon sehr alt, zwischen den aktuellen MacBooks und den alten bunten IBooks gab es ja noch einige Versionen des weißen IBooks auf denen läiuft OS X gut, die sind nun auch dafür gebaut worden. Du würdest ja auch keinen PC von 1999 nehmen und Vista drauf knallen und erwarten, dass es super läuft....
     
  19. hornedry2k

    hornedry2k New Member

    Das schrieb jemand im Apfeltalk:

    Genauso stell ich mir das auch vor. :)

    Und moderne Webseiten. Sie besucht nur Sinn-Frei.com, die zwar mit Flash usw arbeiten und ansonsten halt Bild.de usw.. Mehr nicht!

    Und sie hat auch nur einen Ipod Shuffle mit 1 GB. Okay im Handy ist noch eine Micro SD mit 2 GB aber wenn sie da was will, haben wir ja noch meine Samsung Kampfmaschine! :D Das R70 Despina. Ebenso gilt dies für Webseiten. Sie kann meinen ebenso nutzen wie ihren.

    Btw: Eine Frage noch: Kann ich eine externe USB Festplatte die ich voll mit Bildern packe auch an ein ibook schliessen, so das sie die Bilder auch öffnen kann? Also einfach nur USB umstöpseln und sie sieht sie auch. Als eine Art zentraler Speicher für Fotos.
     
  20. Mathias

    Mathias New Member

    Wenn du schon geizig sein willst, solltest du wohl eher ein gebrauchtes Pismo oder Titanium Powerbook in Betracht ziehen. Da hast du dann wenigstens einen grösseren Bildschirm und PC-Card Slot um USB 2.0 nachrüsten zu können etc.
     

Diese Seite empfehlen