Dumme oder saudumme Applemanager??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pogo, 20. Oktober 2002.

  1. pogo

    pogo New Member

    weil derzeit soviel darüber geredet wird: an alle dummen applemanager!

    ich denke, das derzeitige sprunghafte ansteigen der diskussion um apples zukunft hat viel mit angst zu tun, und angst basiert zumeist auf fehlendes vertrauen. jeder kennt das, ist das haus leer beginnt das zurückgelassene kind zu singen.

    leider ist apple auch für dieses, selbst in der härtesten fangemeinde, fehlende vertrauen verantwortlich.

    ich denke es ist so ein unbestimmbares, dunkles gefühl hinter all den argumente, die zumeist die situation richtig wiedergeben. ich glaube es steht tatsächlich nicht gut um den apfel, und man sollte sich nicht wundern wenn in nächster zeit weitere hiobsbotschaften aufkommen. trotz der immensen bemühungen im letzten jahr, und gerade deshalb weil apple sich ein enorm anspruchsvolles kundenkliente förmlich gezüchtet hat. und, irgendwo habt ihr ja alle recht. nur einer scheint das nie zu hören, unser steve.

    ich möchte nochmals mein posting von anderer stelle wiederholen und ergänzen:

    "wer viel erklärt, hat erklärungsbedarf" , und während steve immer mehr erklärt, und wir uns hier zum wiederholten male über sinn, zweck und überleben der apple plattform sinnieren hat ms wieder den umsatz und gewinn überproportional gesteigert.

    "nicht was wir von den dingen wissen bestimmt unser tun, sondern was wir glauben von den dinge zu wissen". nicht ob wir glauben, sondern was wir von apple glauben wird alleine über die zukunft apples entscheiden.

    "der preisführer hat zu tragen, hart an der bürde der qualitätsführerschaft". apple muß die qualitätsführerschaft wieder anstreben, oder stirbt tatsächlich.

    "nicht der preis bestimmt mein kaufverhalten sondern die frage, welchen preis ist mir eine sache wert". was ist uns ein apple computer (noch) wert?

    es sollte uns wieder mit stolz erfüllen können eine apple zu besitzen, dann wird es solche diskussionen nicht mehr geben. und darin krankt auch die vw/bmw story an anderer stelle des forums. es gibt menschen die sind sehr stolz ein vw käfer eigentümer zu sein und bezahlen beinahe jeden preis dafür den:

    "nicht der preis bestimmt mein verhalten sondern die frage, welchen preis ist mir eine sache wert"

    jeden preis der welt würden wir für einen apple bezahlen, würden uns alle dafür beneiden.

    oh, ihr apple manager, seit ihr so umnebelt, so abgehoben, so dumm. ihr könntet den himmel auf erden ernten.
     
  2. spock

    spock New Member

  3. johngo

    johngo New Member

    Ich habe mich gestern gefragt, wieso
    diese "schlauen" Manager zum Weinachts-.
    geschäft hin, den Apple-15Zoll TFT vom Markt
    nehmen.

    Meiner Meinung nach wird dieses Weihnachten
    (USA sowie EUROPA) die meistgekaufte
    Rechnereinheit ein Einprozessor-Desktop-
    Rechner mit TFT sein.
    Also etwas, das Apple nicht anbietet aber
    ohne Probleme anbieten könnte.

    johngo
     
  4. goldfinger

    goldfinger New Member

  5. johngo

    johngo New Member

    Das ist doch das Problem!
    Wäre ich im Apple-Vertrieb und
    der Grosskunde möchte bei mir
    300 Rechner (nach seinen
    Vorstellungen!!!!!) bestellen, dann:

    gibt es keinen Einprozessor-Desktop,
    kein 15Zoll TFT,
    wahrscheinlich nicht die bestellten
    Mengeneinheiten auf Abruf
    und welcher Prozessor und welche
    technischen Features die nächste
    Generation bietet? Keine Ahnung,
    da will uns Steve ja noch überraschen.

    Nö, ein Grosskunden-Account-Manager
    der die Fehler von Jobs auszubügeln
    hat ist kein Traumjob.

    johngo
     

Diese Seite empfehlen