durchgeknallt?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von caMi, 8. Oktober 2002.

  1. caMi

    caMi New Member

    Hier wird ja über alle möglichen Dinge geschrieben,mal ein bißchen Psycho-Kram:
    - ein befreundetes Pärchen hat sich vor ein paar Wochen getrennt,
    ich kenne beide, er hat mal bei mir ein bißchen ausgeholfen
    - ersten Tage alles ok, er nach Berlin (Tempelhofer), schreibt ein paar Liebeskummer-sms, sie hier in ihrem etwas einsam liegenden Haus
    - dann kommen bei ihr ziemlich fiese sms-Mitteilungen an (am besten, du wärst tot, ich werde dir Schmerzen zufügen u.s.w.), jetzt mal Liebeskummer-sms und dann wieder andere

    Sie hat dann in einem anderen Haus übernachtet, kann hier schlecht weg weil sie ein paar Pferde und noch viele andere Haustiere hat. Kriecht ein bißchen auf dem Zahnfleisch.
    Zur Dorfpolizei ist sie auch, hahahahaha.
    Dumm ist, daß er kein ganz leichtes Bürschchen ist, nimmt Drogen seit vielen Jahren, hat in den USA Ausbildung in Nah/Messer/Bogenkampf gemacht, Survivaltraining, viele kg Muskelmasse, seine Freunde nennen ihn den Indianer. Ach ja, Frauen blaue Augen schlagen oder Treppe runterwerfen ist auch kein Problem für ihn.
    Ich fand ihn immer ganz nett; als er weggefahren ist, haben wir noch eine Flasche Wodka zusammen getrunken.
    Hat hier jemand Erfahrung mit solchen Spinnern ?
    Ich geh´jetzt erst einmal für ein paar Stunden Trecker-Kupplung wechseln.
    Gruß
    caMi
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    keule raus .... so ein terror kenn ich auch.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    puh, .... finger weg.
     
  4. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Würd ich auch sagen.
    Obwohl es natürlich immer problematisch ist bei Leuten die man kennt.
    Red doch mal im nüchternen Zustand mit Ihm (ohne Wodka).

    Gruss
     
  5. grufti

    grufti New Member

    So einen fast ähnlichen Fall kenne ich auch.

    Die Frau war 8 Jahre mit so einem Arsch verheiratet und wurde deswegen alkoholkrank.
    Ihre blauen Flecken bekam sie natürlich nur durch häufige Ungeschicklichkeiten im Haushalt. Als letztlich auch ihr Arbeitplatz verloren ging, schaffte sie erfolgreich eine Entziehung.
    Und sie schaffte es auch, sich zu lösen und wollte im Norden Deutschlands mit einem neuen Partner wieder ganz von vorn beginnen. Knapp zwei Wochen war sie dort.
    Tag und Nacht hat er ihr dann telefonisch gedroht, er würde sich umbringen oder ihren heißgeliebten Hund, den sie noch zurückgelassen hatte, vergiften. Und so unendlich lieben, tät er sie natürlich auch immer noch. Sie kam zurück um freundschaftlich reinen Tisch zu machen. Es klappte anscheinend nicht.
    Sie nahm sich das Leben.
    Das war an einem Samstag Abend. Am Sonntag Nachmittag hat der Kerl das Fußballspiel von seinem abstiegsbedrohten Lieblingsklub deshalb natürlich nicht versäumen können. Obwohl er "schon auch ganz schön fertig dadurch war", wie er hinterher gemeint hat.

    Hätte der nur sms-Nachrichten geschrieben, wäre das wahrscheinlich nicht passiert.
    SMS-Spinner sind also nur feige und letzlich harmlos. Neues Handy, und Ruhe ist.
    Das direkt ausgesprochene Wort dagegen...
     
  6. Ganimed

    Ganimed New Member

    Hi caMi!
    Auch ich hab sowohl durch meinen Job als auch privat mit solchen Typen bereits Erfahrungen gemacht. Wobei ich hier klipp und klar differenzieren muß, da ich mich einerseits mit Kranken(?) beschäftige oder auch mal beschäftigen muß, andererseits im Privatleben den Umgang mit solchen Leutchen möglichst vermeide.
    Durch den persönlichen Kontakt zu dem "Indianer" hast du zu dieser Situation gewiß eine andere Einstellung als ich.
    Als Außenstehender würde ich mich an deiner Stelle tunlichst von dem Typ distanzieren.
    Die Komponenten, die lt deiner Beschreibung zusammenkommen, sehe ich als ein äußerst heißes Eisen an.
    Ruckzuck hat man sich da die Finger kernig verbrannt!
    Weiß natürlich nicht, wie sich dein Bekannter dir gegenüber verhält, sollte er mal austicken. In Fachkreisen nennt man sowas eine Impuls-Kontrollstörung und meistens wird zwischen Freund und Feind nicht mehr unterschieden :-((
    Laß lieber die Finger davon...

    Gruß
     
  7. caMi

    caMi New Member

    Vielen Dank für die Antworten!
    Mit Freund und Feind nicht unterscheiden können stimmt schon, wer gerade da ist, bekommt von ihm eine verpaßt, diese Situation hat´s schon gegeben. Der Typ ist schon so um die 40, eigentlich müßte er kapiert haben wie´s läuft.
     

Diese Seite empfehlen