DV auf Video CD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ezekiel, 13. Dezember 2000.

  1. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Servus,
    Ich bearbeite an meine iMac DV SE Videofilme und würde sie gern auch
    als Video CD brennen, um sie auf DVD-Playern anschauen zu können, aber wie geht das?
    Ich besitze Toast Deluxe 4. Aber welches Format benötigt die Videodatei,
    damit es von Toast gebrannt wird.
    Danke schonmal für die Hilfe!
     
  2. tejas

    tejas New Member

  3. mkerschi

    mkerschi New Member

    Es gibt unter http://www.videocd2.com/ eine gute SW die das alles kann.
    Vorher solltest Du den fertig geschnittenen Film unkomprimiert aus iMovie auf die Festplatte sichern. Die genannte SW macht daraus einen Mpeg Video und einen Mpeg Audio Stream und "multiplext" diese zu einem Mpeg Stream. Diesen mußt Du dann als "Toast Ready" Image Datei sichern in mit Toast brennen. Du kannst mit dieser SW auch Interaktive CD´s erstellen. Die so gebrannten CD´s sind auf den meisten DVD Playern abspielbar.
     
  4. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>Du den fertig geschnittenen Film unkomprimiert aus iMovie auf die Festplatte sichern.

    Das halte ich für überflüssig. An der Qualität andert es nichts ob du UNkomprimiert den Film ausgibst oder z.B. im DV Format bleibst. Du bekommst eine unglaublich riesige Datei die dir kein Vorteil bringt gegenüber der DV-Datei die gerade mal ein FÜNFTEL der grösse haben dürfte.

    M-JPEG A oder B sind im übrigen auch sehr gute Alternativen wenn's aus irgendeinem Grund "bloß kein DV" sein darf.
     
  5. mkerschi

    mkerschi New Member

    Richtig, aber man muß den geschnittenen Film aus iMovie "rausbekommen", da die genannte SW nur QT Dateien verarbeitet - keinen DV-Stream.
    Auch richtig ist, daß man jede Menge Speicherplatz benötige aber man kann den Film auch in kleinen Abschnitten verarbeiten und den fertigen Mpeg-Stream mit QT zusammenfügen.
     
  6. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

    >>da die genannte SW nur QT Dateien verarbeitet

    ähm, seit wann ist ein DV Movie (oder von mir aus "Stream") keine QT Datei??
     
  7. mkerschi

    mkerschi New Member

    Ja, es sind QT Dateien, aber im iMove Projektordner ist der Film eben als viele einzelne QT Dateien mit allen Übergängen, Titeln, und Effekten gespeichert und wir wollen ja den kompletten fertigen Film exportieren.
     
  8. dude-a-licious

    dude-a-licious New Member

Diese Seite empfehlen