DV Film auf CD brennen...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Reinhold, 15. Oktober 2001.

  1. Reinhold

    Reinhold New Member

    Weiß jemand wie das geht?
    Brauche ich unbedingt das neue Toast?
    Habe nur Toast Deluxe 4.1.3.
    Möchte meine eigenen Filme auf einem DVD Player abspielen, kann aber nur CDs brennen!
     
  2. digitalyves

    digitalyves New Member

    hallo Reinhold,
    brauchst ein Programm um die DV-Datei in eine MPEG1 - Datei zu konvertieren.Toast 5 hat sowas von Haus aus dabei.
    mit Toast 4 Deluxe könnte das Brennen sonst auch gehen
    Yves
     
  3. joerg Witte

    joerg Witte New Member

    Hallo Reinhold,
    Hab mit Toast 5 Titanium einige Minuten auf Video CD gebrannt. Für ca.2 min
    brauchte Toast zum konvertieren 1 h 55 min !!!

    Die möglichkeit eine DVD zu brennen, bietet Titanium auch - nur hab ich
    keinen DVD-Brenner.

    Hast Du, oder andere, schon Erfahrung mit VCD`s ? Würde gern mehr darüber erfahren.

    Gruß- Jörg
     
  4. DonRene

    DonRene New Member

    hi

    lies mal die aktuelle macup, da ist ein allgemeiner brennartikel drin
    unter anderem auch was duc suchst

    rene
     
  5. XYMOS

    XYMOS New Member

    @reinhold

    habe gestern mit toast ca 30min film in das MPEG 1 format encodiert, das dauerte bei mir ca 2 stunden. leider geht es net schneller, weil toast keine zwei prozessoren bzw die altiveceinheit des g4 nutzt;-))
    wer die möglichkeit hat , andere programme zu nutzen, sollte auf "mediacleaner" umsteigen, denn dieser unterstützt obengenannte features;-))

    gruss
    xymos
     
  6. alberti11

    alberti11 New Member

    @ Reinhold,
    nicht nur in der aktuellen MAC UP, sondern auch im Heft 10/01 auf Seite 50 findest du einen Artikel, der genau dein Problem beschreibt.
    Das Problem ist aber, dass die sog. Mini DVDs, also DVDs auf normale CDROMs gebrannt ( je nach Kompression also 8, 24 oder 57 Minuten),
    DVDs erzeugen, die auf den meisten DVD Playern nicht abspielbar sind.
    Eine Ausnahme ist der Panasonic DVD-RV31.
    Also Cinema display kaufen und den Mac zum TV - monitor machen!!
    Auch das übrige Verfahren ist nicht gerade einfach:
    Im Prinzip brauchst du einen MPEG- Encoder, also ambesten gleich mal über 2000 Öre locker machen für DVD Studio Pro ; der Panasonic Player kostet auch nochmal 489 DM etc......

    Dann viel Spaß dabei und gib mal Laut im Forum, falls alles geklappt hat!

    Ali

    p.s. ... und die Anmerkung von J.Witte (s.o.) ist auch erheblich!!!
    Es ist nämlich so:
    Prinzipiell geht alles Mögliche, nur wenn man es dann wirklich machen will, ist es entweder sehr kompliziert oder sehr teuer;
    - meistens beides zusammen!!
     
  7. ughugh

    ughugh New Member

  8. Reinhold

    Reinhold New Member

    Weiß jemand wie das geht?
    Brauche ich unbedingt das neue Toast?
    Habe nur Toast Deluxe 4.1.3.
    Möchte meine eigenen Filme auf einem DVD Player abspielen, kann aber nur CDs brennen!
     
  9. digitalyves

    digitalyves New Member

    hallo Reinhold,
    brauchst ein Programm um die DV-Datei in eine MPEG1 - Datei zu konvertieren.Toast 5 hat sowas von Haus aus dabei.
    mit Toast 4 Deluxe könnte das Brennen sonst auch gehen
    Yves
     
  10. joerg Witte

    joerg Witte New Member

    Hallo Reinhold,
    Hab mit Toast 5 Titanium einige Minuten auf Video CD gebrannt. Für ca.2 min
    brauchte Toast zum konvertieren 1 h 55 min !!!

    Die möglichkeit eine DVD zu brennen, bietet Titanium auch - nur hab ich
    keinen DVD-Brenner.

    Hast Du, oder andere, schon Erfahrung mit VCD`s ? Würde gern mehr darüber erfahren.

    Gruß- Jörg
     
  11. DonRene

    DonRene New Member

    hi

    lies mal die aktuelle macup, da ist ein allgemeiner brennartikel drin
    unter anderem auch was duc suchst

    rene
     
  12. XYMOS

    XYMOS New Member

    @reinhold

    habe gestern mit toast ca 30min film in das MPEG 1 format encodiert, das dauerte bei mir ca 2 stunden. leider geht es net schneller, weil toast keine zwei prozessoren bzw die altiveceinheit des g4 nutzt;-))
    wer die möglichkeit hat , andere programme zu nutzen, sollte auf "mediacleaner" umsteigen, denn dieser unterstützt obengenannte features;-))

    gruss
    xymos
     
  13. alberti11

    alberti11 New Member

    @ Reinhold,
    nicht nur in der aktuellen MAC UP, sondern auch im Heft 10/01 auf Seite 50 findest du einen Artikel, der genau dein Problem beschreibt.
    Das Problem ist aber, dass die sog. Mini DVDs, also DVDs auf normale CDROMs gebrannt ( je nach Kompression also 8, 24 oder 57 Minuten),
    DVDs erzeugen, die auf den meisten DVD Playern nicht abspielbar sind.
    Eine Ausnahme ist der Panasonic DVD-RV31.
    Also Cinema display kaufen und den Mac zum TV - monitor machen!!
    Auch das übrige Verfahren ist nicht gerade einfach:
    Im Prinzip brauchst du einen MPEG- Encoder, also ambesten gleich mal über 2000 Öre locker machen für DVD Studio Pro ; der Panasonic Player kostet auch nochmal 489 DM etc......

    Dann viel Spaß dabei und gib mal Laut im Forum, falls alles geklappt hat!

    Ali

    p.s. ... und die Anmerkung von J.Witte (s.o.) ist auch erheblich!!!
    Es ist nämlich so:
    Prinzipiell geht alles Mögliche, nur wenn man es dann wirklich machen will, ist es entweder sehr kompliziert oder sehr teuer;
    - meistens beides zusammen!!
     
  14. ughugh

    ughugh New Member

  15. Reinhold

    Reinhold New Member

    Hab jetzt auch Toast 5 und einigeVCDs gebrannt. Was mir unangenehm auffällt, ist, dass das Bild bei Schwenks sehr körnig wird.
    Kann man das durch S-VCD hinkriegen, und wie macht man diese mit Toast 5?
     
  16. Reinhold

    Reinhold New Member

    Weiß jemand wie das geht?
    Brauche ich unbedingt das neue Toast?
    Habe nur Toast Deluxe 4.1.3.
    Möchte meine eigenen Filme auf einem DVD Player abspielen, kann aber nur CDs brennen!
     
  17. digitalyves

    digitalyves New Member

    hallo Reinhold,
    brauchst ein Programm um die DV-Datei in eine MPEG1 - Datei zu konvertieren.Toast 5 hat sowas von Haus aus dabei.
    mit Toast 4 Deluxe könnte das Brennen sonst auch gehen
    Yves
     
  18. joerg Witte

    joerg Witte New Member

    Hallo Reinhold,
    Hab mit Toast 5 Titanium einige Minuten auf Video CD gebrannt. Für ca.2 min
    brauchte Toast zum konvertieren 1 h 55 min !!!

    Die möglichkeit eine DVD zu brennen, bietet Titanium auch - nur hab ich
    keinen DVD-Brenner.

    Hast Du, oder andere, schon Erfahrung mit VCD`s ? Würde gern mehr darüber erfahren.

    Gruß- Jörg
     
  19. DonRene

    DonRene New Member

    hi

    lies mal die aktuelle macup, da ist ein allgemeiner brennartikel drin
    unter anderem auch was duc suchst

    rene
     
  20. XYMOS

    XYMOS New Member

    @reinhold

    habe gestern mit toast ca 30min film in das MPEG 1 format encodiert, das dauerte bei mir ca 2 stunden. leider geht es net schneller, weil toast keine zwei prozessoren bzw die altiveceinheit des g4 nutzt;-))
    wer die möglichkeit hat , andere programme zu nutzen, sollte auf "mediacleaner" umsteigen, denn dieser unterstützt obengenannte features;-))

    gruss
    xymos
     

Diese Seite empfehlen