dv-video nach divx - ffmpegx macht alles viel zu schnell!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 15. September 2004.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ich habe hier ein selbstgemachten videoclip (3 min), den ich netztauglich machen möchte. im moment habe ich ihn noch als dv-video vorliegen.

    wenn ich den film in ffmpegx auswähle und dann export als divx.avi wähle, läuft der film wie im zeitraffer (bestimmt faktor 4-8x zu schnell!!!). der ton ist in ordnung.

    wieso passiert das?
    weiß jemand eine antwort?
    gibt es ein besseres tool für meine aufgabe?


    gruß martin
     
  2. twotothree

    twotothree New Member

    nein, ich weiß nicht warum das passiert. Probiers doch mal aus QuickTime mit dem neuesten DivX codec (http://www.divx.com/)
     
  3. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    meine demoversion von divx ist abgelaufen. wenn ich mit quicktime pro exportieren will, werde ich immer auf diese tatsache hingewiesen...


    gruß martin
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    Das Tool ist schon gut.

    Du kannst das File ja testweise mal mit dem MPlayer oder VLC abspielen, ob es korrekt funktioniert.

    Ansonsten wäre es ein Versuch Wert, den Encoder zu wechseln. Für DivX gibt's ja "Mencoder" und "ffmpegX" zur Auswahl (die Presets heißen glaube ich "Fast DivX" und "DivX (libavc)").

    Eine Alternative wäre XVID anstatt DIVX.
     

Diese Seite empfehlen