DVD als Quickie

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Agent Orange, 11. November 2003.

  1. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich möchte aus einem DVD-Film einen kurzen Ausschnitt rauskopieren und den Filmschnipsel z.B. als Quicktime-Film abspeichern. Wie geht das?:rolleyes:
     
  2. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich möchte aus einem DVD-Film einen kurzen Ausschnitt rauskopieren und den Filmschnipsel z.B. als Quicktime-Film abspeichern. Wie geht das?:rolleyes:
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mit DVDBackup oder OSEx den Film rippen, dann hast Du eine MPEG2-Datei auf der Festplatte (Dateiendung VOB).

    Nun kannst Du mit der Software mpgtx oder auch ffmpegX Teile davon rausschneiden und als eigenständige Datei sichern.

    Danach brauchst Du QuickTime Pro und das MPEG2-Decoder-Plugin von Apple. Damit kannst Du den MPEG2-Schnippsel in (fast) jedes beliebige andere Format exportieren.

    Gruss
    Andreas
     
  4. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Danke versuch ich mal. Wo bekomme ich den MPEG2-Decoder her?;(
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

  6. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich möchte aus einem DVD-Film einen kurzen Ausschnitt rauskopieren und den Filmschnipsel z.B. als Quicktime-Film abspeichern. Wie geht das?:rolleyes:
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mit DVDBackup oder OSEx den Film rippen, dann hast Du eine MPEG2-Datei auf der Festplatte (Dateiendung VOB).

    Nun kannst Du mit der Software mpgtx oder auch ffmpegX Teile davon rausschneiden und als eigenständige Datei sichern.

    Danach brauchst Du QuickTime Pro und das MPEG2-Decoder-Plugin von Apple. Damit kannst Du den MPEG2-Schnippsel in (fast) jedes beliebige andere Format exportieren.

    Gruss
    Andreas
     
  8. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Danke versuch ich mal. Wo bekomme ich den MPEG2-Decoder her?;(
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

  10. sandretto

    sandretto Gast

    Um VOB-Dateien zu QuickTime (Mpeg4) zu wandeln, eignet sich das Programm OpenShiiva äusserst gut. Du kannst die Codecs (falls vorhanden) Xvid, 3ivx und DivX benutzen. Das sind alles Mpeg4-Abkömmlinge. Hat alle wesentlichen Dinge on Board, und ist im Vergleich zu ffmpeg-X, einfach zu handhaben. Einfach mal ausprobieren.

    http://openshiiva.sourceforge.net/

    Um Teile einer (nicht kopiergeschützten?) DVD zu rippen, geht auch das Programm Yade-X.

    http://www.macetvideo.com/yadex/yadex.html

    Eine umfangreiche Uebersicht, diverser Tools zur Videobearbeitung am Mac, findet ihr hier

    http://www.macetvideo.com/cdmacvideo/cdmacetvideo.html
     

Diese Seite empfehlen