dvd-authoring sucks...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rudkowski, 28. Dezember 2003.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo liebe macianer!

    da ich mein altes powerbook verkauft habe und das neue erst nach dem 6. januar bestellen werde, habe ich heute also wieder mal einen abend am win-xp-pc verbracht.

    aufgabe war, das xmas-video meiner family auf dvd zu brennen.

    dazu muss ich sagen, dass ich gerade zwei externe dvd-brenner zum ausprobieren bei mir zuhause habe (einmal freecom, einmal hp). den freecom habe ich erst gar nicht zum laufen bekommen, ich berichte jetzt also vom hp.

    das video habe ich in premiere 6.5 geschnitten, gesamtlänge ca. 4min. der rechner ist ein dell p4 mit 2.66 ghz und 512mb ram.

    aus premiere habe ich den film als mpeg-2 exportiert, also fertig für dvd. hierbei schaffte der dell ca. 12 frames pro sekunde. sprich, dass ganze hat insgesamt ca. 10 min gebraucht.

    soweit, so gut, eigentlich sollte jetzt ja alles kein problem sein. nero starten und ab geht´s mit dem brennen.

    was passiert? geht nicht, nero findet die brenner nicht...
    komisch, ist doch firewire, beim mac laufen die doch auch ohne extra software.

    also den hp installiert. installer bricht sofort ab, weil er inkompatibel mit roxio cd-creator ist. also abbrechen und das programm deinstallieren.

    2. versuch: der installer beschwert sich immer noch über roxio, obwohl ich roxio gerade per software-bla-bla-systemeinstellung weggeputzt habe (ach so, zwischendurch immer wieder neustart notwendig...). ich tippe trotzdem auf weiter und es geht voran (ach so, warnmeldungen muss man also nicht so geanu nehmen).

    na gut, jetzt bricht der installer wieder ab: power-dvd beschwert sich, dass eine ältere version vorhanden ist. diese muss erst wieder manuell deinstalliert werden. mache ich auch. jetzt wieder versuchen, die installation zu ende zu bringen. es beginnt mal wieder - wer hätte es geahnt - mit einem neustart...

    jetzt geht alles. immerhin. also das hp-authoring-programm gestartet (merkwürdige optik in eigener machart, keine win-konvention). dort mache ich einen fehler und es gibt tatsächlich kein undo!!!!!! das habe ich seit atari-zeiten nicht mehr erlebt. ich vergaß zu erwähnen, dass der rechner vorher wieder 5 minuten gerendert hat, warum auch immer (er musste aus einem ".m2v" file von premiere erst einen".mpg" machen.

    na gut, nachdem ich irgendwie geschafft habe, die tonspur auch noch unterzubringen, drücke ich auf "projekt brennen".

    meine güte, er rendert schon wieder 10 min vor sich hin, ohne dass irgendetwas gebrannt wird.

    schließlich brennt er mir meinen anamorphen 16:9 film (der in der vorschau im hp-authoringprogramm richtig angezeigt wird), was auch recht flott geht.

    nun starte ich zur kontrolle power-dvd, um die dvd zu prüfen und was passiert!?

    die dvd wird im 4:3 format angezeigt, also verzerrt.

    dafür die ganze arbeit. ich bin glaube ich gerade ein bisschen wütend und will endlich mein powerbook zurück!

    ich gehe jetzt zu meinem consumer-dvd-player im wohnzimmer, und wenn der die dvd dann auch verkehrt anzeigt, war das mein erster und letzter versuch, am pc eine dvd zu mastern.

    gruß martin
     
  2. joerch

    joerch New Member

    *ruhig blut*

    alles wird gut

    :D
     
  3. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Muß heißen:

    "DVD authoring sucks on PCs"

    ;)
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    so,
    war jetzt gerade mal im wohnzimmer. am dortigen dvd-player wird der film richtig angezeigt, allerdings wieder 4:3, er schneidet mir jetzt einfach die ränder links und rechts weg.

    gleiches habe ich gestern allerdings auch bei einer gekauften dvd festgestellt. ich hoffe, man kann dem player das noch beibringen (ist der von aldi für 79,- euro). wenn nicht, geht der nach neujaht gleich wieder zurück.

    also leute, mein fazit:

    1) dvd´s macht man am mac entspannter

    2) 16:9 mit einem consumer-camcorder macht in der nachbearbeitung eine menge mehr ärger als ein stinknormales dv-video.

    gruß martin

    p.s.: während ich dies schreibe, lief auch schon wieder ein firmwareupdate für den hp-brenner - natürlich mit anschließendem neustart...
     
  5. joerch

    joerch New Member

    ich spüre förmlich die spannung zwischen dem HP und DIR...


    UIuiuiui
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Das so was am Mac überhaupt möglich ist, habe ich letztes Jahr um die Zeit in wochenlanger Arbeit ausgetüftelt (Ihr wisst ja...) - das es am PC so schwierig ist, hab ich auch noch nicht gehört!

    Ich denke, dass es in diesem Fall an der Hardware/Software-Konfiguration liegt. Ein Bekannter von mir macht das seit 2 Jahren problemlos. Er ändert aber auch nix mehr an der Soft- bzw. Hardware (kein XP).

    Ansonsten kann ich Dir 100% zustimmen: an einem Powerbook macht es wesentlich mehr Spass!
     

Diese Seite empfehlen