DVD brennen am G5 mit Toast, Probleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von suj arbeitet, 19. Januar 2005.

  1. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Mooorgen!

    Ich hab hier nen G5 1,6 mit Superdrive, benutze gerade "Sentinel" Rohlinge, möchte eine DVD mit 3,5GB brennen, die Daten liegen hier auf meiner internen Festplatte. Geschwindigkeit 1x

    Sobald ich einen anderen Klick mach (Browserfenster öffnen oder email shreiben) bricht Toast ab. Buffer Underrun blabla

    Kann doch nicht sein, oder?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Buffer-Underrun-Protection eingeschaltet? (Option in Toast). Wenn ja, klingt das für mich nach einem unbrauchbaren Rohling. Versuchs mit anderen oder teste mal mit einer DVD-RW (falls vorhanden).

    Gruss
    Andreas
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    ich hab jetzt leider keine anderen Rohlinge, hatte das aber auch schon mit anderen.

    Und die Option Bufferdingsda lässt sich nicht auswählen, ist grau hinterlegt !?

    :crazy:

    ps: wenn ich NUR brenne und nebenher gar nichts tue, dann brennt er brav
     
  4. Macziege

    Macziege New Member

    Solltest du nur so machen, es ist doch ärgerlich, wenn du dauernd ne Scheibe verbrennst.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Grau hinterlegt? Merkwürdig. Kann leider gerade nicht überprüfen, wie das bei mir ist, denn ich bin im Geschäft. Aber ich dachte, das müsste sich in Toast ein- bzw. ausschalten lassen.

    Aber auch bei ausgeschalteter BUP dürfte es auf einem G5 nie zu einem Buffer-underrun kommen, schon gar nicht bei 1x.

    Tja, wenn Du keine anderen Rohlinge hast, ist guter Rat teuer. Theoretisch könnte acuh das Superdrive eine Macke haben bzw. langsam aus gewissen Toleranzbereichen laufen. Verstaubte Optik wäre da Ursache Nummer 1. Letztendlich sind das nur billigste IDE-Teile für den Consumer-Markt.

    Ohne Tests mit Qualitäts-Rohlingen (Verbatim, TDK) wird es schwierig sein, dem Problem auf die Spur zu kommen.

    Gruss
    Andreas
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe schon auf meinem alten G4/933 DVDs mit 2x gebrannt und nebenher z.B. ein Video codiert. Nur bei 4x habe ich ihn in Ruhe gelassen.

    Das Schaufeln der Daten zum Brenner ist für ein Betriebssystem wie OSX auch bei hoher Prozessorlast kein Problem. Erst recht nicht auf einem G5. Es sei denn, man arbeitet mit einer Applikation, die sich ausgesprochen "unfreundlich" (not nice) verhält.

    Gruss
    Andreas
     
  7. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    danke, leider bin ich nicht verantwortlich fürs DVD bestellen, und jetzt ist der ganze Schrank voll von dieser Sorte :crazy:

    Werds meinem Kollegen mal mitteilen...

    Anhang: so sieht das Toastfenster aus :rolleyes:
     
  8. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    so sieht das dann aus... ;(
     
  9. printecki

    printecki Schumi-Fan

    Moin suj,

    Hatte dieses Problem auch bei OS X 10.3 und Toast 6 (GB).

    Unter 10.3.7 und Toast 6.07 (D) issses wech.

    Ich weiss, nutzt Dir nix, aber vielleicht updatetechnisch kannst Du dich da mal mit beschäftigen.

    Ansonsten SM (*SchönenMittwoch*)
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Verwendetst Du Toast 6.0.7?

    Eine frühere Version von Toast hatte mal genau das Problem, dass BUP nicht aktiviert wurde bzw. sich gar nicht aktivieren liess.

    Aber ich sags nochmals: Da Du nur mit 1x brennst, scheint der Brenner sogar bei diesen Geschwindigkeiten massive Probleme mit dem Medium zu haben. Die BUP würde das zwar dann korrigieren, aber die Scheiben dürften keine gute Brennquallität ausweisen. Also nichts fürs Archiv...

    Gruss
    Andreas
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ein Firmware-Upgrade würde Deinem Brenner vielleicht auf die Sprünge helfen. Vermutlich kennt er diese Rohlinge nicht bzw. hat dessen Parameter nicht in seiner Firmware abgelegt.

    Ich hatte damals meinen 106er erfolgreich geflasht. Ist nach wie vor ein von "Apple geliefertes" Superdrive.

    Aber die Seite mit den Firmware-Updatern für Pioneer kann ich Dir gerade nicht angeben. Die wurde hier im Forum aber schon zig mal gepostet.

    Gruss
    Andreas
     
  12. AndreasG

    AndreasG Active Member

  13. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Toast 6.0

    updates sind ne gute Idee, ich schau mal was ich alles finde !

    :embar: danke schonmal!
     
  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Toast 6.0? Dann ist alles klar. Das dürfte definitiv das Problem sein.

    Das Firmware-Update würde ich Dir aber dringend empfehlen.

    Gruss
    Andreas
     
  15. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

  16. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    also, mit dem Toast-Update scheint das Problem behoben zu sein :)

    jetzt kann ich brennen wie ein Weltmeister :party: :D
     

Diese Seite empfehlen