DVD-Brennen am iMac DV /Pioneer DRV A 01

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Oliver_B_aus_HH, 30. Juni 2002.

  1. Oliver_B_aus_HH

    Oliver_B_aus_HH New Member

    Hallo Leute !

    Ich habe folgende Konfiguration: iMac DV mit MAC OS 9.2.2 (kein MAC OS X), Firmware 4.1.9f, externer FireWire Brenner von Pioneer (Modell DRV A 01), Brennprogramm: Toast Titanium 5.1.3 (Vollversion).

    Ich habe da ein Problem mit dem Brennen von Musik-DVD´s ! Das Problem lautet: wie kriege ich eine saubere (!) DVD-Kopie hin ??????

    Ich habe im Macwelt Sonderheft 02/2002 (Seite 122) gelesen, daß man am besten eine Kopie hinbekommt, wenn man den DVD-Film via DVDExtractor 0.9b in Ton- und Videospur teilt. Gesagt getan. Ich erhielt daraufhin einige MPEG-Filme, die vom Programm auf meine Festplatte extrahiert wurden. Diese MPEG-Audio und Video-Files habe ich dann via Toast Titanium auf meinen (sauteuren) DVD-Rohling gebrannt - uns siehe da: es kam GAR NICHTS heraus !!!!! Weder mein (im iMac eingebauter) DVD-Spieler, noch mein Stand-Alone DVD-Player (von SONY) brachten ein Bild, geschweige denn einen Ton hervor !!!!!!!!!!!!

    Ich habe auch schon probiert, DVD´s ohne Verwendung des DVDExtractors zu kopieren (über den Finder und dann nach Toast Titanium) - doch hier kam nur Schrott heraus (ruckelige, gestörte Bilder, gestörter Ton, wahrscheinlich lag das am Kopierschutz ??!!).

    Nun meine Frage: KANN MIR JEMAND HELFEN ????????????????
    Der Brenner ist übrigens ein (sauteures) Kombi-Gerät und das Kopieren von Musik-CD´s klappt ganz gut damit, doch das mit den DVD´s klaptt ja gar nicht - wie unbefriedigend !!!!!!!

    Auf Eure Hilfe hofft
    Oliver_B_aus_HH.
     

Diese Seite empfehlen