DVD brennen - Toast 6.0.9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dagmar, 21. April 2005.

  1. Dagmar

    Dagmar New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    wenn ich einen Film von iMovie 4, in Toast auf eine DVD brennen will, codiert das Programm normal.
    Jedoch wenn die DVD gebrannt wird, hört der Zähler in Toast auf bei der letzten Minute. Das kann teilweise bis zur einer halben Stunde oder mehr so stehen.

    Normales abbrechen klappt nicht, also kompletter Neustart.
    Wenn ich jedoch die DVD in den Player lege, ist alles drauf.
    Wenn ich eine DVD kopieren will, ist es dasselbe.

    Von Roxio kam bisher nichts wegen meiner Frage!!!!

    Vielleicht kann mir einer von Euch helfen?

    Mein DVD-Brenner ist ein LaCie Dual, meistens nehme ich von Panasonic Rohlinge!

    Dagmar
     
  2. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Roxio hat auf seiner Website ein Forum (in Englisch zwar), dort gibts vermutlich eher eine Lösung als beim "Support" von Roxio.

    Christian.
     
  3. Opa01

    Opa01 New Member

    Geht mir auch so, ich habe mich inzwischen daran gewöhnt.
    Die DVD ist immer ok. Ich verwende die Rohlinge von Lidl und hab noch keine Probleme außer dem beschriebenen gehabt.

    Gruß Opi
     
  4. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    ich kenne das Problem auch. Ich benutze den normalen ab Werk eingebauten Brenner und Toast 6.0.9. Bei jeder zweiten DVD gibt's diesen merkwürdigen Aussetzer. Trotzdem ist die DVD hinterher meistens ok.
     
  5. Dagmar

    Dagmar New Member

    Dann bin ich einigermaßen beruhigt, dass dieses Problem auf bei anderen auftaucht.

    Wo ich Toast 5 drauf hatte, gab es solche Probleme nicht!
     
  6. hm

    hm New Member

    Nun, ich hab auch so meine Probleme mit der 6er Version von Titanium, vorallem mit DVD-RW´s die zuvor tadellos unter 5.x deselben Programmes funktionierten.
    Ich bin deshalb wieder zurückgeswitcht zu Titanium 5.2.3, - scheint mir irgendwie zuverlässiger zu sein:rolleyes:

    Ach ja, das gilt für mein Superdrive im Powerbook gleichermassen, wie auch für den externen DVD-Brenner von Plextor an meinem G5:)
     

Diese Seite empfehlen