DVD Brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von uwe-andre, 28. Juli 2003.

  1. uwe-andre

    uwe-andre New Member

    wer kann uns Helfen

    -wir bearbeiten und Brennen seit geraumer Zeit Heimvidios auf DVD
    -bisher 10 DVDs gebrannt
    -seit kurzem macht das iDVD 3.0.1 arge Probleme
    -bei Schritt 4 (Multiplexen-Brennen) wird der Rechner extrem langsam und auf der gebrannten DVD ist nur die Hälfte oder Fehler vorhanden sodas der Player beim lesen abbricht
    -normalerweise brauch man für eine DVD ca.3h
    -jetzt müssen wir den Rechner über Nacht laufen lassen und es kommt nur Müll raus
    -als Maßnahme haben wir bereits den RAM-Parameter gelöscht und Single-User-Mode bearbeitet ,auch als zweiter Anmelder hat nichts gebracht

    -wir haben einen G4 iMac 17" Superdrive 800Mb Ram
    -alle Software auf neusten Stand

    mfg.Neske
     
  2. Multiuser

    Multiuser New Member

    Für mich erscheint das, wie typische Fehler durch defekten Systemkatalog. Ob das so ist, ergibt die schnelle Überprüfung mittels "Erster Hilfe" von der HD. Sollte diese Probleme melden, dann muß aber von der Install CD gebootet werden, um die Fehler zu reparieren. In dem Fall startet das Installerfenster und in Menue Ablage kann man dann auf das Festplatten Dienstprogramm wechseln, um Erste Hilfe zu benutzen. (Falls ihr das noch nicht kennt).

    Wenn ich schon dabei bin. Wißt Ihr, wie ich bei iMovie 3.03 auf Pal umstellen kann, bzw. wo ich die .plist von iMovie finde, um die mal in die Tonne zu hauen? iMovie macht bei mir nur NTSC. Die Hilfe sagt mir zwar, wo das in den iMovie Voreinstellungen gemacht werden soll, aber der entsprechende Punkt wird dort gar nicht erst gezeigt. Gibts da einen Trick? Habe dt. Version.
     
  3. uwe-andre

    uwe-andre New Member

    Hallo
    -danke für dein Tip
    -wir hatten einen geringfügigen Bitmap Fehler
    -ob es daran lag werden wir gleich ausprobieren

    -zu dein Problem, nach unseren Wissen kannst du bei iMovie
    nicht zwischen Pal oder NTSC wechseln
    -das musst Du an deiner Kamera einstellen
    -iMovie übernimmt das Format von der Kamera
    -bei iDVD kannst du das Format das gebrannt werden soll auswählen

    mfg.Neske
     
  4. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ich hoffe, daß nach Behebung des Bitmapfehlers das ganze wieder funzt, bei Euch.
    So am Rande bemerkt, die Erste Hilfe ist echt ein wichtiges Tool. Man bedenke mal, man macht ein Sys-Update oder ein Programmupdate auf einen defekten B-Three-Header oder Katalog. Das anschließend nix so funktioniert, wie es sollte, dürfte ja klar sein.

    Das mit der Palsache habe ich hinbekommen. Zwar nicht so, wie es in der iMovie-Hilfe beschrieben ist, aber indem ich die Preffs von iMovie gefunden und in die Tonne gehauen habe.

    Bei der Übernahme von Filmen hab ich das Problem nicht, aber bei Erstellen von Diaschauen mit Texteffekten und Übergängen. Hierbei sollte man Pal und NTSC vorwählen können und das ist in der Tat in der iMovie-Hilfe auch beschrieben. Leider ist das beschriebene Optionsfeld nicht existent. Lustig. Aber ich konnte mir ja weiterhelfen.

    Danke für die Rückmeldung.

    Gruß Multi
     
  5. uwe-andre

    uwe-andre New Member

    Leider hat das Reparieren der Bitmap nichts für iDVD gebracht
    das Codieren und Multiplexen hat Stunden gedauert und nichts gebracht
    wir wissen nicht weiter

    mfg.Neske
     

Diese Seite empfehlen