DVD Brenner am iBook G4

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacAndy, 18. November 2003.

  1. MacAndy

    MacAndy New Member

    Auf macnews.de steht:


    Wir haben es im heutigen macnews.morgen-Ticker bereits erwähnt: Der Zubehörspezialist MCE hat nun Superdrives für G4-iBooks im Angebot. Die internen 2fach-Brenner mit DVD-R/RW- und DVD-RAM-Unterstützung arbeiten "Slot-Loading" (wie schon die Combo-Laufwerke in den neuen iBooks) und werden derzeit im Paket direkt mit iBook verkauft (Pressemitteilung). So will MCE für das 800 MHz-12-Zoll-G4 iBook 1299,- Dollar haben, für die 14-Zoll-Varianten mit 933 MHz 1499,- und mit 1 GHz 1699,- Dollar. Es ist davon auszugehen, dass MCE demnächst auch Upgrades anbietet. MCE-Komponenten werden in Deutschland laut Firmenangaben von Higoto vertrieben.

    hat jemand erfahrungen mit diesen Aufrüstungen?
    Also iBook kaufe ich sowieso nicht bei MCE, aber das Superdrive würde mich interessieren.
    kann man das selber machen?

    Gruss

    MacAndy
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du nicht zwingend darauf angewiesen bist, mobil DVDs zu brennen, würde ich Dir einen externen FiWi-DVD-Brenner empfehlen. Das aus zwei Gründen:

    a) Externe Brenner sind schneller, 4x ist heute Standard, 8x ist in den Startlöchern.

    b) Das Combo des iBooks dürfte um Faktoren schneller sein als ein internes Superdrive, was Brennen und vor allem Lesen von CDs angeht. DVD-Brenner können eigentlich nur eines gut: Brennen von DVDs. Alle anderen Disziplinen fallen durch.

    Nachteil eines externen FiWi-Brenners: Arbeiten mit iDVD geht (noch) nicht. iDVD arbeitet nur mit internen Brennern. Aber ob das Laufwerk, das MCE anbietet, wirklich mit iDVD zusammenarbeitet?

    Gruss
    Andreas
     
  3. mpb

    mpb New Member

    Ich habe so'n Ding (MCE 2x DVD-R/RW/RAM Upgrade für PowerBook G4 400 bis 667 MHz (DVD-ROM)) für mein TiBook 667.
    Bin sehr zufrieden damit - der Preis war happig!
    Einbau war ein Kinderspiel - allerdings habe ich das Gefühl es passt nicht so 100 Prozent, da eine klitzekleine Lücke zwischen den beiden Hüllenteilen des PB blieb. Lieferung von HSE erfolgte zuverlässig allerdings ohne die versprochene Anleitung und ohne den versprochenen DVD-Rohling.
     
  4. Macfun

    Macfun New Member

    Nö, tut´s nicht. Ich habe auf macmotion.de gelesen, dass es zwar mit DiskBurner und iTunes zusammenarbeitet, nicht aber mit iDVD.
     
  5. MacAndy

    MacAndy New Member

    Auf macnews.de steht:


    Wir haben es im heutigen macnews.morgen-Ticker bereits erwähnt: Der Zubehörspezialist MCE hat nun Superdrives für G4-iBooks im Angebot. Die internen 2fach-Brenner mit DVD-R/RW- und DVD-RAM-Unterstützung arbeiten "Slot-Loading" (wie schon die Combo-Laufwerke in den neuen iBooks) und werden derzeit im Paket direkt mit iBook verkauft (Pressemitteilung). So will MCE für das 800 MHz-12-Zoll-G4 iBook 1299,- Dollar haben, für die 14-Zoll-Varianten mit 933 MHz 1499,- und mit 1 GHz 1699,- Dollar. Es ist davon auszugehen, dass MCE demnächst auch Upgrades anbietet. MCE-Komponenten werden in Deutschland laut Firmenangaben von Higoto vertrieben.

    hat jemand erfahrungen mit diesen Aufrüstungen?
    Also iBook kaufe ich sowieso nicht bei MCE, aber das Superdrive würde mich interessieren.
    kann man das selber machen?

    Gruss

    MacAndy
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du nicht zwingend darauf angewiesen bist, mobil DVDs zu brennen, würde ich Dir einen externen FiWi-DVD-Brenner empfehlen. Das aus zwei Gründen:

    a) Externe Brenner sind schneller, 4x ist heute Standard, 8x ist in den Startlöchern.

    b) Das Combo des iBooks dürfte um Faktoren schneller sein als ein internes Superdrive, was Brennen und vor allem Lesen von CDs angeht. DVD-Brenner können eigentlich nur eines gut: Brennen von DVDs. Alle anderen Disziplinen fallen durch.

    Nachteil eines externen FiWi-Brenners: Arbeiten mit iDVD geht (noch) nicht. iDVD arbeitet nur mit internen Brennern. Aber ob das Laufwerk, das MCE anbietet, wirklich mit iDVD zusammenarbeitet?

    Gruss
    Andreas
     
  7. mpb

    mpb New Member

    Ich habe so'n Ding (MCE 2x DVD-R/RW/RAM Upgrade für PowerBook G4 400 bis 667 MHz (DVD-ROM)) für mein TiBook 667.
    Bin sehr zufrieden damit - der Preis war happig!
    Einbau war ein Kinderspiel - allerdings habe ich das Gefühl es passt nicht so 100 Prozent, da eine klitzekleine Lücke zwischen den beiden Hüllenteilen des PB blieb. Lieferung von HSE erfolgte zuverlässig allerdings ohne die versprochene Anleitung und ohne den versprochenen DVD-Rohling.
     
  8. Macfun

    Macfun New Member

    Nö, tut´s nicht. Ich habe auf macmotion.de gelesen, dass es zwar mit DiskBurner und iTunes zusammenarbeitet, nicht aber mit iDVD.
     
  9. MacAndy

    MacAndy New Member

    Auf macnews.de steht:


    Wir haben es im heutigen macnews.morgen-Ticker bereits erwähnt: Der Zubehörspezialist MCE hat nun Superdrives für G4-iBooks im Angebot. Die internen 2fach-Brenner mit DVD-R/RW- und DVD-RAM-Unterstützung arbeiten "Slot-Loading" (wie schon die Combo-Laufwerke in den neuen iBooks) und werden derzeit im Paket direkt mit iBook verkauft (Pressemitteilung). So will MCE für das 800 MHz-12-Zoll-G4 iBook 1299,- Dollar haben, für die 14-Zoll-Varianten mit 933 MHz 1499,- und mit 1 GHz 1699,- Dollar. Es ist davon auszugehen, dass MCE demnächst auch Upgrades anbietet. MCE-Komponenten werden in Deutschland laut Firmenangaben von Higoto vertrieben.

    hat jemand erfahrungen mit diesen Aufrüstungen?
    Also iBook kaufe ich sowieso nicht bei MCE, aber das Superdrive würde mich interessieren.
    kann man das selber machen?

    Gruss

    MacAndy
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Wenn Du nicht zwingend darauf angewiesen bist, mobil DVDs zu brennen, würde ich Dir einen externen FiWi-DVD-Brenner empfehlen. Das aus zwei Gründen:

    a) Externe Brenner sind schneller, 4x ist heute Standard, 8x ist in den Startlöchern.

    b) Das Combo des iBooks dürfte um Faktoren schneller sein als ein internes Superdrive, was Brennen und vor allem Lesen von CDs angeht. DVD-Brenner können eigentlich nur eines gut: Brennen von DVDs. Alle anderen Disziplinen fallen durch.

    Nachteil eines externen FiWi-Brenners: Arbeiten mit iDVD geht (noch) nicht. iDVD arbeitet nur mit internen Brennern. Aber ob das Laufwerk, das MCE anbietet, wirklich mit iDVD zusammenarbeitet?

    Gruss
    Andreas
     
  11. mpb

    mpb New Member

    Ich habe so'n Ding (MCE 2x DVD-R/RW/RAM Upgrade für PowerBook G4 400 bis 667 MHz (DVD-ROM)) für mein TiBook 667.
    Bin sehr zufrieden damit - der Preis war happig!
    Einbau war ein Kinderspiel - allerdings habe ich das Gefühl es passt nicht so 100 Prozent, da eine klitzekleine Lücke zwischen den beiden Hüllenteilen des PB blieb. Lieferung von HSE erfolgte zuverlässig allerdings ohne die versprochene Anleitung und ohne den versprochenen DVD-Rohling.
     
  12. Macfun

    Macfun New Member

    Nö, tut´s nicht. Ich habe auf macmotion.de gelesen, dass es zwar mit DiskBurner und iTunes zusammenarbeitet, nicht aber mit iDVD.
     

Diese Seite empfehlen