DVD-Brenner am iBook?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kenny77, 12. November 2003.

  1. kenny77

    kenny77 New Member

    Ich habe ein iBook G3/800 und überlege mir einen externen DVD-Brenner zu kaufen. Nun meine Frage ob dass überhaupt an einem G3 iBook funktioniert und wenn ja welches Modell da empfehlenswert wäre ?
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Natürlich funktioniert das an einem iBook, es funktioniert an jedem Mac mit FireWire-Schnittstelle.
    Zum Brennen brauchst Du aber in jedem Fall Toast Titanium. Mit iDVD kannst Du leider nicht arbeiten, denn iDVD brennt nur auf interne Brenner.

    Ich empfehle Dir ein Gehäuse mit dem Pioneer DVR-106 drin. Den 106er verbaut Apple selber, zudem brennt er mit 4x ausreichend schnell und erst noch DVD-R und DVD+R (sowie natürlich deren RW-Varianten).

    Von reinen DVD+R-Brennern würde ich Dir dringend abraten. Es sieht nicht so aus, als ob sich DVD+ durchsetzen würde. Die Rohlinge sind hier meist um einiges teurer.

    Gruss
    Andreas
     
  3. Alvysinger

    Alvysinger New Member

    Ich habe eine Teak DV-W50D - ist auch ein Pioneer 106 drin - nur mit anderer Firmware. Funktioniert prima !
    Der Teak war in einer der letzten Macwelts auch Testsieger.
    Einfach mal schauen welcher günstiger ist !
     
  4. Raphi

    Raphi New Member

    Wenn du allerdings DVD-Filme mit dem Apple DVD-Player anschauen willst, brauchst du einen Patch. Wurde hier im Forum schon mal dikutiert (Suchfunktion).

    Damit du direkt aus iTunes bzw. iPhoto heraus brennen kannst, brauchst du auch einen Patch.

    Klappt dann aber problemlos.

    Viel Erfolg!
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nein, es gibt keine Patch, der iDVD dazu überredet, auf externe Brenner zu brennen. Der Patch (NoSuperdrivePatch) dient lediglich dazu, iDVD auf Macs, die kein (internes) Superdrive haben, überhaupt laufen zu lassen. Das bringt aber überhaupt nichts und funktioniert nicht mal richtig, denn iDVD steuert den Brenner direkt an und prüft, mit welchem Typ und mit welcher Firmware er es zu tun hat.

    Das ist mein Wissensstand. Alles andere würde mich extrem erstaunen - lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen ;)

    Gruss
    Andreas
     
  6. Raphi

    Raphi New Member

    iDVD geht nicht, das ist klar.

    Aber iTunes und iPhoto kann man per Patch dazu kriegen, auf externen CD-Brennern zu brennen. Ebenso Apple-DVD-Player 3.2, der per Patch dazu gebracht werden kann, DVD-Videos auf externen DVD-Laufwerken anzuschauen.
     
  7. kenny77

    kenny77 New Member

    Jetzt noch eine Frage: Wo kriege ich denn günstige DVD-Brenner her? Und ab welchem Preis ist so ein Gerät denn günstig?
     
  8. Raphi

    Raphi New Member

    Günstige DVD-Brenner: so ab 120,- bis 130,- Euro aufwärts.
    Am billigsten sind die, die DVD-Rohlinge mit 2facher Geschwindigkeit beschreiben. Am teuersten die mit 8facher Geschwindigkeit (Plextor).

    Gibts entweder beim Versandhändler oder einfach beim nächsten Saturn oder Mediamarkt.

    Ich selbst habe einen Pioneer DVR-105 4fach DVD-R Brenner in einem externen FireWireGehäuse.

    Übrigens: seit ich Panther installiert habe, kann ich ohne Patch an meinem iBook 800 Combo den Apple DVD-Player 4.0, iPhoto und iTunes nutzen zum ansehen bzw. brennen.
     
  9. kenny77

    kenny77 New Member

    Ja aber kann ich die günstigen von Saturn oder Mediamarkt auch problemlos an meinen Mac anschließen?
     
  10. dogo.mac

    dogo.mac New Member

    Moin,
    das iDvd nicht funktionieren wird ist richtig, liegt aber nicht daran, dass der Brenner extern ist, dies ist mit dem 3.0.1 update behoben worden, sondern daran, dass iDvd einen G4 oder G5 Prozessor zum Mpeg 2 erzeugen braucht.
    Ansonsten bin ich mit dem Pioneer DVR-106 sehr zufrieden. Brennt auf allen Rohlingen bis jetzt fehlerfrei.
    dom
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    iDVD 3.0.1 soll mit externen Brennern über FireWire zusammenarbeiten? Bist Du Dir da sicher bzw. hast Du das selber überprüft? Davon habe ich nämlich noch nie etwas gehört. Das wäre eine (kleine) Sensation und passt überhaupt nicht zu Apples bisheriger Politik, was DVD-Brenner bzw. Superdrives angeht. iDVD brennt ja noch nicht mal ohne Tricks auf DVD-RW...

    Hast Du Quellen bzw. Links, die das belegen?

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen