DVD-Brenner LG GSA-4167B von System-Profiler nicht erkannt!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von UliW, 1. Februar 2006.

  1. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    habe mir einen LG GSA-4167B (black,bulk) DVD-Brenner zugelegt, da der Pioneer 110D ein kleiner Fehlkauf war. Er kann DVD-RAM nur lesen, nicht schreiben. Den LG habe ich in das externe Gehäuse gebaut, wo der Pioneer auch lief und nach dem Patchen auch vom System-Profiler erkannt wurde.
    Dann den LG auch gepatcht!
    Der LG-Brenner wird leider vom System-Profiler nicht erkannt (unbekanntes Gerät) von Toast (6.1.1) schon ( Hl-dt-st DVDRAM GSA-4167B). Aber Toast nimmt keine DVD-RAM-Medien an.

    Muß ich erst ein Firmware-Update machen? Hätte dafür ein Windows-Laptop!

    Wer weiß Rat!

    Gruß Uli
     
  2. oschi_mac

    oschi_mac New Member

    Hallo Uli,

    vieleicht hilft Dir diese URL weiter...

    Gruß
    oschi_mac

    P.S.: Den habe ich mir gestern auch eingebaut und finde ihn super, mein PS2 Game Backup hat einwandfrei gefunzt... :))
     
  3. UliW

    UliW New Member

    Ist ja nett! :) Aber mir viel zu kompliziert. Bei Pioneer-Brennern geht es ja auch nachdem man gepatcht hat und vielleicht noch eine aktuelle Firmware ( bei pioneer nur über Windows updatebar!) eingespielt hat!

    Gibt es keine Möglichkeit das teil unkomplizierter zum Laufen zu bekommen?

    Sonst werde ich den LG wohl zurückschicken müssen! :angry:

    Gruß Uli
     
  4. oschi_mac

    oschi_mac New Member

    Du hast "Patchburn" aufgespielt/aktualisiert?

    Wird der Brenner denn von Patchburn unterstützt? Ich benutze nämlich Toast und habe leider keine wirklich Erfahrung mir DVD-RAM.
    Der LG sollte es von sich aus eigentlich können, lt. Spezifikation.

    ... und noch 'en Link.

    Gruß
    oschi_mac
     
  5. UliW

    UliW New Member

    Ja, mit patchburn 4 erkannt und pepatcht. Aber umsonst!
    DVD-RAMs lassen sich auch bei mir (wie auch in Deinem Link angegeben) nicht mit dem Festplattendienstprogramm partitionieren! :angry:

    Also wieder zurück das Teil. Schade, war mit knapp 40€ schon sehr günstig.
    Der entspechende Pioneer 110BK kostet bei DSP gut 55€. Mal sehen, ob ich mir den dann zulege??

    Gruß

    Uli
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    LG und PatchBurn und DVD-RAM laufen, sowohl mit Toast als auch mit dem Festplatten Dienstprogramm. Ich tippe eher auf die externe Version. Intern gibt´s zumindest keinerlei Probleme mit dem Teil.
     
  7. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    also ich kann mit Toast DVD-RAM Videos in DV exportieren :confused:
     
  8. UliW

    UliW New Member

    Das Problem ist, wie oben beschrieben, das ich die RAM-DVDs nicht partitionieren kann. Und das soll ja, wenn ich es richtig verstanden habe zuerst gemacht werden!? Es erscheint im Festplattendienstprogramm zwar ein Festplattensymbol (Genesis), aber darunter keine DVD-Scheibe. Wenn ich dann auf partitionieren klicke gibt es dort nichts zum auswählen oder anklicken! :rolleyes:

    Uli
     
  9. UliW

    UliW New Member

    Also: ich hatte gestern nicht viel Zeit und muß nun heute zugeben, dass der System-Profiler den LG-Brenner nach dem patchen doch erkannt hat, nur ich Trottel habe ihn mit einem anderen FiWi-Gerät verwechselt!! :embar: :embar: Sorry!
    Und das Partitionieren einer RAM-DVD hat jetzt auch geklappt. Auf Löschen klicken im Festplatten-Dienstprogramm!
    Dann mountet die DVD im Finder und man kann dort direkt durch Ziehen auf die DVD selbige beschreiben! :)

    Nur was mich stört: eine ca. 4GB große Datei braucht ca. eine Stunde!? Ist das o.k. bzw. normal?

    Ansonsten brennt der LG deutlich leiser als der Pioneer!

    Gruß und Bitte um Nachsicht für mein Unwissen :klimper:

    Uli
     
  10. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    "Nur was mich stört: eine ca. 4GB große Datei braucht ca. eine Stunde!? Ist das o.k. bzw. normal?"

    Yep! :augenring
     
  11. UliW

    UliW New Member

    Schade! Leider will Toast (6.1.1) die DVD auch nicht beschreiben!? Gibt es da eine Möglichkeit, das zu ändern?
     
  12. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Habe soeben einen LG 4167B als 2. optisches Laufwerk in meinen Mac eingebaut (G4 Dual 2x1.25 GHz unter X 10.3.9). Er wurde zunächst von System Profiler nicht erkannt, habe dann patchburn 3.1.3 laufen lassen und neu gestartet - das half!
    Jetzt wird der LG 4167B von Toast 6.0.7 und von iTunes 6.0.1 erkannt.

    Aber!!! Ich habe folgenden Mist gemacht: offenbar habe ich eine Abdeckklappe am LG 4167B nicht entfernt. Das Tablett kommt nicht heraus, sondern stößt am Mac-Gahäuse an.

    Frage: wie bekomme ich das Teil vom LG 4167B herunter?
     
  13. UliW

    UliW New Member

    Hallo heinzelmann,

    kann Dir leider bei deinem Problem auch nicht helfen, habe ja den LG im externen gehäuse. Aber wie geling es Dir denn mit Toast eine RAM-DVD zu brennen. Da bin ich leider immer noch nicht weiter gekommen! :meckert: :crazy:

    Uli
     
  14. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Ich habe noch nicht gebrannt, weil ja die Schublade nicht aufgeht (will jetzt am Abend nicht nochmal am Fußboden rumkriechen). Aber Toast zeigt ihn an zweiter Stelle an:
    Hl-dt-st DVDRAM GSA-4167B,
    neben dem eigebauten Toshiba DVD-ROM SD-R1312. Übrigens zeigt ihn auch iTunes an und das Festplatten-Dienstprogramm.

    Ein nützlicher Link ist
    http://faq.de-soc-mac.de/hardware/nicht_unterstuetzte_cddvdbrenner_in_mac_os_x_einbinden.shtml
    Dort ist beschrieben, wie man dem OSX beibringt, mit einem bisher nicht unterstützten Brenner zu arbeiten. Da steht auch, dass du die DVD-RAM erst mit dem Festplatten-Dienstprogramm partitionieren musst.
     
  15. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Sorry, das musst du ja gestern schon gesehen haben.
     
  16. UliW

    UliW New Member

    Das mit dem Partitionieren hat ja, wie schon oben beschrieben geklappt. Hab ja auch schon eine RAM-DVD mittels Finder gefüllt. Das ist aber sehr unpraktisch, da eine 4 GB Datei ca. 2 Stunden gebraucht hat. :teufel:

    Also noch mal: suche Hilfe beim Brennen einer DVD-RAM mit Toast(6.1.1).
    Toast meldet immer DVD-RAM nicht beschreibbar. Mit diesem Brenner soll es aber 5-fach möglich sein!

    Falls ich hier keine Hilfe bekomme, muss ich mal einen neuen Thread eröffnen.

    Gruß Uli :)
     
  17. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Haha. das ist mir auch schon mal passiert! :eek:)
    Die Blende lässt sich recht einfach abklipsen (ich weiss nicht mehr in welche Richtung man drücken muss, aber sie sollte sich ohne größere Gewaltanwendung abmachen lassen).
    Das Ausbauen bleibt dir dafür aber nicht erspart...
     
  18. heinzelmann

    heinzelmann Member

    So, jetzt ist die Blende weg, und der Brenner kann seine Schublade herausfahren. Die Blende hat an der Unterseite drei kleine, hakenförmige Laschen, etwa 4 mm breit. Eine davon muss man von der Unterseite her mit einem Schraubenzieher aushebeln, dann lässt sich die Blende auf ihrer gesamten Breite mit leichtem Zug abziehen.

    Mein LG 4167B verarbeitet DVD-RAM im Finder. Ich habe mit dem Festplatten-Dienstprogramm eine DVD-RAM in 4 Partitionen partitioniert und mit Namen benannt. Die Partitionen erscheinen als Volumes auf dem Desktop und lassen sich behandeln wie die Partitionen einer Festplatte. Ich habe Dateien hineinkopiert und auch wieder gelöscht. Ich habe auch mp3-Dateien von der DVD-RAM abgespielt. Eine feine Sache für Backups!
     
  19. UliW

    UliW New Member

    Ist ja schön, aber dauert doch viel zu lang. Gehts bei Dir denn auch mit Toast?

    Uli
     
  20. heinzelmann

    heinzelmann Member

    Nein, Toast (Vers. 6 und 7) will erst die DVD ganz löschen, meldet aber dann, dass kein Platz ist.
     

Diese Seite empfehlen