DVD-Drucker und geeignete Software. Welche Combi ist am besten?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von flipser, 30. Januar 2007.

  1. flipser

    flipser Member

    Hallo!
    Ich habe vor, mir demnächst einen neuen Drucker zu kaufen, der A4 auf Papier und Fotopapier drucken kann und vor allem CDs/DVDs bedrucken kann.
    Nachdem ich mich diesbezüglich ein bisschen im Forum umgeschaut habe, bin ich doch etwas verunsichert. Ich habe jetzt den "Canon PIXMA IP5200" im Auge und wollte jetzt mal fragen, ob der sich denn vor allem im Bereich DVD Druck lohnt. Geht das DVD Bedrucken einigermaßen problemlos und in guter Qualität? Wie lange braucht etwa eine DVD zum bedrucken? Und welche Software brauche ich um schöne Lables zu erstellen, die ich dann möglichst problemlos mit dem Drucker auf eine DVD drucken kann?
    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
    Flipser
     
  2. Mathias

    Mathias New Member

    Mit Canon kannst du nichts falsch machen. Software ist wohl dabei.
     
  3. tom7894

    tom7894 New Member

    Ist dabei und funktioniert tadellos.
     
  4. alberti11

    alberti11 New Member

    Der ip 5300 ist aktuell.

    Tinte gibt´s allerdings nur die teure Originaltinte.

    Ansonsten sind die Canons super!!!

    Ali
     
  5. flipser

    flipser Member

    Okay... vielen Dank für die Antworten! Also dann werd ich mir galub doch ziemlich sicher den Drucker kaufen.
    Was ist das eigentlich für ein Programm was bei Toast 6 dabei ist... dieses Discus RE 2.75? Taugt das was? Ist das zusammen mit dem Drucker zu gebrauchen?
    Grüße, Flipser
     
  6. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Habe mir damals einen ip4000 o.ä. gekauft. CD's bedrucken konnte man vergessen. Habe allerdings billige bedruckbare CD's genommen. Die angegebenen Marken waren mir zu teuer und die 10 CD's oder DVD's, die ich noch im Jahr brenne, lohnen den AUfwand nicht. Klebefolie bedrucken ist gut genug. Für professionelles Bedrucken sind die Modelle sowieso nicht gedacht.
     
  7. Mathias

    Mathias New Member

    :shake:
     
  8. Macziege

    Macziege New Member

    Den sollte man sich unbedingt ansehen. Meiner ist bestellt, bei Amazon, recht günstig.
     
  9. Macfan

    Macfan New Member

    Klebefolie ist ganz schlecht, durch Zugkräfte kann es zu einem Durchbiegen der CDs/DVDs kommen.
     
  10. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Ich habe den Canon IP 4200 und der bedruckt die CDs/DVDs wunderbar.
    Die Software ist dabei.
     
  11. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Mit Klebefolie habe ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Es gibt da so spezielle Papiere zum Bedrucken, die man dann aufklebt.

    Zugkräfte bei Klebefolien? Jetzt mach dich nur nicht lächerlich. Wo sollen die denn herkommen?
     
  12. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    ==> "Zugkräfte bei Klebefolien? Jetzt mach dich nur nicht lächerlich. Wo sollen die denn herkommen?"
    Schon mal Pappe mit Folie beklebt? Probiers mal, dann weißt su, wer sich hier lächerlich macht …
     
  13. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Zudem sehen diese Folien zum aufkleben total billig aus. :kotz:
     
  14. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Möchtegern-Tarzan, Pappe und Kunsstoff sind da himmelweite Unterschiede. Un d bei den Dimensionen (12cm Durchmesser) ist das mehr als lächerlich, wenn die Folie 0,1 mm dick ist. Wo sollen denn da die Kräfte herkommen?
     
  15. Mathias

    Mathias New Member

  16. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    ==> "Pappe und Kunsttstoff sind himmelweite Unterschiede"
    Da hast du aber gut aufgepasst in der Schule.
    Aber klar, wer möchte schon gern "Kunststoffnase" genannt werden, gelle?
     
  17. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Plastiknase ist auch nicht gerade schön.
     
  18. Macfan

    Macfan New Member

    Na, Du hast aber einen Ton drauf „Wolle” :crazy:
     
  19. Wolfgang1956

    Wolfgang1956 New Member

    Das ist ja nicht sooo gemeint. Bei deren Posts habe ich den Eindruck, daß ein wenig der praktische Hintergrund fehlt und einfach pauschal verurteilt wird. Habe mit Papieretiketten gute Erfahrungen gemacht. Und bei dünner Plastikfolie würde ich sagen, daß die sich eher zusammenzieht, als daß sie eine CD krümmt.
     
  20. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    ==> "Bei deren Posts habe ich den Eindruck, daß ein wenig der praktische Hintergrund fehlt"
    Na, dann ist es ja gut, dass wenigstens du ihn hast. Den Hintergrund. Den praktischen. Ich mit meinem unpraktischen Vordergrund kann dir da natürlich nicht das Wasser reichen.
    Womit muss man sich hier eigentlich noch alles auseinandersetzen?
    Na ja, man "muss" ja nicht …
     

Diese Seite empfehlen