DVD - Erkennen durch das OS X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mkummer, 26. Juni 2006.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Immer wieder muss ich feststellen, dass DVDs im Laufwerk nach dem Einschieben nicht gemountet bzw. erkannt werden. Das war auf meinem "alten" G6 Powermac Dual 2 GHz so und ist auch auf meinem neuen Macbook Pro so. Einzige Abhilfe: das Reparieren der Zugriffsrechte mit Festplatten-Dienstprogramm (auch wenn gar keine Rechte korrigiert wurden). Ich habe bislang nicht herausgefunden, an was das liegt - hatte einige Zeit Toast 6.0.x (neuste Version) mit den Treibern im Verdacht, konnte das aber nicht bestätigen. Hier im Forum habe ich bei SUCHE nichts passenden gefunden. Bin ich allein mit meinen Erfahrungen?? Wenn ja, muss es wohl an meiner Wohnung liegen...
     
  2. Wolfram Ernst

    Wolfram Ernst New Member

    Mein G4-minimac hatte mit den DVD+R von "Plus" Probleme; erst wollte er diese Scheiben nicht mounten und dann nicht brennen. Bei anderen Herstellern habe ich eigentlich keine Probleme.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Das Häkchen bei "DVDs" im Finder unter dem Menü "Finder" -> "Einstellungen" -> "Allgemein" hast Du bestimmt gesetzt, oder?
     
  4. mkummer

    mkummer New Member

    Wäre schön, wenn das das Problem beseitigen würde. Auf Apple Discussions findet sich einiges hierzu - scheint sich um einen Gug in den letzten OS X Versionen zu handeln. Mich wundert nur, dass hier scheinbar niemand dieses Problem hat. Es betrifft übrigens nicht nur Selbstgebranntes sondern ebenso "normale" DVDs...
     

    Anhänge:

  5. AGB

    AGB New Member

    Du bist nicht allein!
    Ich hab das Problem sporadisch auch immer wieder, auch bei Disk-Images (wobei letztere immer von Toast gemountet werden können, nur der Finder packts nicht). Interessant ist, das die DVDs und Disk-Images aber immer im Festplattendienstprogramm erscheinen...
    Nach einem Neustart geht dann alles erstmal wieder.
     
  6. mkummer

    mkummer New Member

    Das sind so scheint es einige sehr hartnäckige Bugs im OS X. Auf meinem G5 war es dem OS X auch nicht abzugewöhnen, dass die Systemsounds durch bis heute nicht nachvollziehbare Zugriffe auf Audio-Routinen verschiedener Programme bis zum Neustart stillgelegt wurden. Mail - welches ist als Startup-App definiert habe - ist nicht dazu zu bekommen, nachdem Start automatisch ausgeblendet zu werden. (Hat noch unter keiner Systemversion funktioniert). Für die Mountprobleme habe ich mit dem Reparieren der Zugriffsrechte zumindest einen Work around, der einen Neustart unnötig macht. Warum der aber geht, entzieht sich meiner Kenntnis und Einsicht...
     
  7. CMs

    CMs New Member

    Das DVD-Problem gibt's hier auch (G5, late 2005), wenn auch selten (alle paar Wochen einmal). Neustart hilft immer. Die anderen erwähnten Bugs können von hieraus ebenso bestätigt werden. Und Mail stürzt weiterhin ab, wenn der "Anpassen-Button" betätigt wird...
    Kleinigkeiten vielleicht. Trotzdem ärgerlich.
     

Diese Seite empfehlen