DVD für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aelgen, 24. Februar 2004.

  1. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    ich habe hier eine DVD mit einem kleinem Film drauf. Mein Chef hätte davon gerne ein QuickTime-Filmchen, dass er später verschicken kann. Und dann hätte er noch gern eine Kopie dieser DVD (keine Angst, ist alles legal, vom Kunden geliefert :)). Stehe grad ein bisschen auf dem Schlauch... wie gehe ich vor?

    Gruß
    aelgen
     
  2. aelgen

    aelgen New Member

    ok, ok,
    ich habe hier erstmal gesucht und auch was gefunden... man empfiehlt DVDBackup zum rippen auf die Festplatte... funktioniert auch wunderbar... jetzt habe ich quasi eine Kopie aller Dateien der DVD in einem Ordner auf der Festplatte... aber ich kann sie immer noch nicht zB. mit QuickTime Pro öffnen... wie geht's weiter?

    aelgen
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Wird glaub ich einmal pro Woche ausführlich behandelt.
    Unter der Suchfunktion und dem Suchbegriff "DVD Rippen" kriegst du sicher mehr Informationen und Threads zu dem Thema, inkl weiterverweisender Links (dieser http://www.vevelt.de/iMac/ enthält massig tutorials und anleitungen zum Thema) als ich in 30 Minuten schreiben kann.

    was gibts da noch zu sagen? durcharbeiten und dann anfragen wenn es etwas konkretes gibt an dem du nicht weiterkommst)
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    dann nimmt man ffmpegX und wandelt den Inhalt des TS Ordners auf der HD in ein Format was da angeboten wird (Xvid, DivX, MPEG2, MPEG1 ect ...) (für die kleinen Filmchen) oder handbrake um ein divX zu erstellen. mit installiertem divX codec kannst du das endprodukt dann auch im quicktime pro öffnen und weiterverarbeiten

    Für die Kopie der DVD kannst du den Video_TS Ordner der jetzt auf deiner HD ist zusammen mit einem leeren AUDIO_TS Ordner in Toast 6 oder Toast 5 brennen (sofern er nicht größer als 4,4 GB ist) ansonsten muss noch eine verkleinerungssoftware wie DVD2One oder DVDRemasterX drüber geschickt werden ...

    Da aber die DVD von euch selbst ist (bzw vom Kunden selbst erstellt?) wird das nicht nötig sein, da es sich dann sicher auch nur um einen normalen DVD Rohling handelt ... also einfach brennen - nur das mit dem umrechnen das wird etwas schwieriger. ich würde ja sagen lass es sein, es wird DEFINITIV kein "ich mach das mal schnell geben".
     
  5. aelgen

    aelgen New Member

    Klappt! Ich habe die größte Datei mit der Endung .VOB mit ffmpegX in ein mpeg4 verwandelt... die anderen Formate waren dann im QTPro immer ohne Ton... aber dieses hat geklappt... jetzt muss nur noch der Kunde etwas damit anfangen können... bin mal gespannt.
    Erstmal vielen Dank

    aelgen
     

Diese Seite empfehlen