DVD in iTunes importieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pseudemys, 30. Juni 2010.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Hallo,

    dies Angebot scheint es wohl nicht zu geben, auf jeden Fall passiert nichts, wenn man eine DVD auf das iTunes-icon zieht (bei einer CD ja sehr wohl).

    Geht es auf Umwegen?
    Denn in iTunes kann man Filme und Videos ja abspielen.


    Dank & Gruß von der Schildkröte!
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ähm ja, das war jetzt ein bisschen kryptisch deinerseits. Ich versuche das jetzt mal zu rekapitulieren, so wie ich es verstanden habe:
    Also du willst eine Video-DVD auf iTunes ziehen?
    Das wird deswegen nicht funktionieren, weil es zu einem Format-Konflikt kommt. Das oder die Videos auf einer DVD sind in den sog. vob-Dateien organisiert. Das sind mp2-codierte Dateien mit einer maximalen Größe von 1GB. Mit diesem Format kann QuickTime ohne Zusatz-SW nichts anfangen. iTunes basiert auf QuickTime und kann daher auch nichts anderes.

    MACaerer
     
  3. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Danke für die ausführliche Erklärung.

    Inzwischen erfuhr ich: mit Handbrake soll möglich sein, was ich wünsche.
    Wenn nicht zu kompliziert, so probiere ich es.

    Ich will meine Kosmos-Vogelstimmen-DVD nur ein bißchen komfortabler nutzen, also nicht jedes Mal einlegen und diese Laufwerks- und Lüftergeräusche „mitgenießen“ müssen.
     
  4. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Ja, mit Handbrake kann man die Clips einer Video-DVD kopieren, sofern sie nicht geschützt ist. Der Nachteil von Handbrake ist allerdings, dass eine Formatkonvertierung von mp2 nach mp4 vorgenommen wird. Das kostet zum einen Zeit und führt zu einer Qualitätsverschlechterung. Wenn so etwas öfters bei dir anliegt würde ich dir empfehlen den mp2-Codec für QuickTime im Apple-Store zu kaufen (kostet 20€). Nach der Installation kann QuickTime mp2-Dateien direkt abspielen. Eine weitere Möglichkeit wäre die Verwendung des Video Lan Clients (VLC). Auch der kann mp2 von einer DVD abspielen. Der Export der Dateien ist allerdings mit diesem Programm ziemlich kryptisch.

    MACaerer
     
  5. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Diese Kosmos-Vogestimmen-DVD ist kopiergeschützt, allerdings habe ich mit dem Fesplattendienstprogramm ein Image davon anlegen und mit dem Fesplattendienstprogramm brennen können.
    Die gebrannte DVD kann mit dem VLC-MediaPlayer abgespielt werden (QuickTime weigert sich wegen des Kopierschutzes), um die Original-DVD zu schonen (was vielleicht auch zu viel der Sorgfalt war und öfter bin ich mangels DVDs mit dieser Prozedur nicht beschäftigt).

    Wie ich nun diese DVD, Original oder Kopie, in iTunes bekomme, muß ich noch herausbekommen, denn dazu soll ja Handbrake wohl auch nützlich sein.

    Ich will eigentlich nur das ständige Scheiben-Einschieben vermeiden, wo das Abspielen nur mit lästigen Laufwerks- und Lüftergeräuschen möglich ist.
    Zur Not geht's auch so, große Kapriolen mache ich jetzt nicht wegen des Imports in iTunes - entweder es geht einfach oder ich lasse es bleiben.

    Danke erneut!
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Unter dem Aspekt iTunes ist Handbrake tatsächlich das Mittel der Wahl. Wie solltest du vorgehen:
    Nach dem Öffnen der DVD kannst du in Handbrake unter "Titel" die einzelnen Titel anwählen und mit "Add Queue" der Reihe nach in die Verarbeitungs-Queue schieben. Dabei ist wichtig, dass für jeden Clip separat vor dem Start der Konvertierung die Einstellungen für Auflösung und Cropping unter "Picture Settings" vorgenommen werden.
    Unter "Format" muss MP4 file und unter "Video Codec" H.264 eingestellt werden. Nach der Konvertierung sollten die Clips problemlos nach iTunes übernommen werden können.

    MACaerer
     
  7. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Vielen Dank erneut!
     

Diese Seite empfehlen