DVD-Kopie mit Toast

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zwetschgenfleck, 25. März 2004.

  1. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Hi,

    wollte gestern eine DVD+R (welche mit 3,8GB an Daten gefüllt ist) kopieren, war eine Video-DVD. Toast hat diese aber gar nicht erkannt, das Programm tat so als wäre kein Medium gemountet.

    Ich habe mir dann die Daten auf die Festplatte kopiert und dann eine neue DVD erstellt. Umständlich aber ging ohne Probleme.

    Kann Toast keine direkten DVD-Kopien anfertigen?
     
  2. UliW

    UliW New Member

    Hallo,

    hast Du die DVD selbst beschrieben? Toast kann schon direkte Kopien anfertigen. Habe aber mit meinem Pioneer DVR-106 ( extern) grundsätzlich Probleme mit DVD+R-Medien, obwohl er + und - lesen und schreiben sollte. Die wurden dann auch nicht gemountet liefen aber am stand-alone-Player. (Video-DVD) Benutze seit dem keine +R-Rohlinge mehr. +RW's funktionieren aber bei mir.

    Gruß

    UliW
     
  3. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Hi,

    ne die hab ich bekommen (soweit ich weiss von einem Teac-Brenner). Normalerweise benutze ich grundsätzlich nur -R-Rohlinge, da mein Stand-Alone-Player keine +R's lesen kann.
     

Diese Seite empfehlen