DVD-Kopie / SVCD: Seltsame Dinge HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von xgames, 31. Dezember 2002.

  1. xgames

    xgames New Member

    Jetzt habe ich nach MacMercys Anleitungen meine erste DVD gerippt, aber ganz hats noch nicht geklappt:

    Beim Erzeugen der Mpeg-Dateien in ffmpeg gGerman werden eine m2v-Video-Datei und eine Datei, die als Namen den ersten Buchstapen der m2v-Datei trägt, ohne Programmkürzel gerippt. Erst nach Anhängen der mp2-Endung entpuppt sich diese als die Audio-Datei (Bin schier wahnsinnig geworden bis ich das endlich gemerkt habe ...)

    Diese 2 Dateien konnte ich dann in ffmpeg "Werkzeuge" zusammenmuxen und Images erzeugen (Ich denke ffmpeg konnte es wegen der "fehlenden" Audio-Datei nicht gleich machen, von den Einstellungen her hätte es eigentlich klappen müssen und bei einer SVCD, die auf Selbstgefilmtes beruht hats ja auch geklappt),

    Die Images habe ich dann auf 2 CDs gebrannt:
    Die 2. CD hat einwandfrei sowohl im Computer als auch im DVD-Player funktioniert.
    Die erste CD dagegen konnte im DVD-Player nicht abgespielt werden.
    Und im Rechner kams noch schlimmer: Nicht nur dass VLC sie nicht abspielte, Ich konnte sie auch nicht mehr auswerfen, weder durch die Keyboard-Auswurftaste noch durch auf-den-Papierkorb-ziehen. Neustart ging auch nicht über Apfelmenü. Da blieb er mit dem Hintergrundbild hängen. Erst durch 5s Einschaltknopf habe ich Ihn ausgekriegt. Nachdem ich diese Prozedur nochmal komplett machen mußte, hab ich die CD dann durch die gedrückte Maustaste beim Neustart wieder losgekriegt.
    Hab sie dann nochmal langsamer gebrannt -> gleicher Effekt

    Hat jemand irgendeine Ahnung warum

    1. ffmpeg keine saubere Audiodatei mit Programmkennung schreibt?

    2. Die Images für die erste CD total spinnen, die für die 2. dagegen in Ordnung sind (Kann man eigentlich die Images öffnen / prüfen ohne sie auf CD zu brennen ??)

    3. Die CD so spinnt, dass die oben beschriebenen Effekte auftreten? Und vielleicht eine elegantere Methode so hartnäckige CDs loszukriegen (ich habe einen PowerMac 2x867, der Trick mit der Büroklammer funktioniert mangels Loch nicht)
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    zu 2)
    Ist das mpg-file der 1. cd überhaupt in Ordnung ? Hast du das mal überprüft ?
     
  3. xgames

    xgames New Member

    Das Mpeg läuft in Quicktime Pro und in VLC. Mit VCD Builder konnte ich jetzt auch lauffähige Images erzeugen, sodass ich jetzt den kompletten Film lauffähig habe. Trotzdem seltsam dass es nicht gleich in ffmpeg geklappt hat. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

    Noch eine Frage: ist es eigentlich möglich bei SVCD auf das nächste Kapitel zu schalten wie bei der Original-DVD. Oder zumindest an eine bestimmte Stelle zu "spulen"? Ich muss jetzt am DVD-Player die komplette CD ansehen, um an eine Passage am Schluss zu kommen. Am Mac mit VLC gehts natürlich über den Schieberegler.
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    also bei mir funktioniert spulen ohne probleme (wie bei einer dvd). das mit den kapiteln müsstest du wahrscheinlich so lösen, dass du das mpg zerschneidest und in vcd-builder die einzelne teile einbindest. dann kann man es wahrscheinlich aber nicht mehr am stück ansehen. ob es so etwas wie markierungen gibt, die man anspringen kann weiß ich nicht.
     
  5. xgames

    xgames New Member

    Stimmt. Spulen geht am DVD-Player (Hab ihn erst ein paar Tage, deshalb hab ichs nicht gleich gefunden) Trotzdem schade, dass die Kapitel rausfallen, bzw nur mit Mordsaufwand herzustellen sind.
     
  6. zeko

    zeko New Member

    Na wenigstens macht er bei dir eine Audio-Datei. Bei mir klappt nicht mal das...
     
  7. xgames

    xgames New Member

    Hast du beim erzeugen des VOB nur den deutschen Kanal ausgewählt und anschließend diesen Kanal dann in ffmpeg eingegeben (Ich glaube meistens ist es Kanal 2)
     
  8. zeko

    zeko New Member

    Es sind Music DVD´s die sind sowieso nur in English.
    Bisher hatte ich nur 1x eine .mp2 Datei - Weiss aber nicht mehr was ich da gemacht hab. Jedenfalls in einem Rutsch funktioniert es nicht.
    Bin eh grad wieder am Testen.

    Frame rate code = 116111
    MPEG in libvo = 82224 aspect_code=83496
    ++ WARN: [mpeg2enc] Generating dummy SVCD scan-data offsets to be filled in by "vcdimager"
    ++ WARN: [mpeg2enc] If you're not using vcdimager you may wish to turn this off using -d
    6892 frames in 1120.69 sec (6.14 fps), 3 last 0.96 sec (3.12 fps)
    6900 frames decoded in 1121.18 seconds (6.15 fps)
    a52dec-0.7.4 - by Michel Lespinasse <walken@zoy.org> and Aaron Holtzman
    No accelerated IMDCT transform found

    0 frames decoded in 0.00 seconds (0.00 fps)
    **ERROR: EOF in WAV header
    **ERROR: failure reading WAV file

    Was ist das für ein Fehler bezüglich der WAV Datei???
     

Diese Seite empfehlen