DVD Lander-Codes

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von yngwerhappen, 29. August 2004.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Hallo liebe Mac-Gemeinde!

    Ich stöbere gerade bei Ebay international nach DVDs herum und habe eine DVD gefunden. :)

    Ebay DVD


    "Regionscode:
    Region 1: USA, Kanada" steht dort. Ich habe im Hinterkopf, dass man den Code nicht oft ändern darf (iMac).

    Was macht man den nun? Gibts da irgendwelche Tipps?

    :rolleyes:

     
  2. McMartin

    McMartin New Member

    Fünfmal kann man den Regioncode ändern. Ansonsten mußt du einen Patch finden, der Dein Laufwerk regionfree schaltet. Ist aber ein Risiko.
     
  3. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    In der Suche habe ich gefunden, dass VLC den Länder-Code bei DVDs ignoriert.

    Desweiteren habe ich nochmal einen Blick auf meine beiden Musik-DVDs geworfen.

    Die eine ist PAL, die andere ist NTSC. Beide DVDs machten im Apple-DVD-Player keine Probleme, sodass ich davon ausgehe, das ich nach beiden Formaten Ausschau halten kann.

    DVDs mit einer anderen Region dann also mit VLC gucken.

    So nun sind erstmal ne Chick Corea Elektrik Band und Gino Vannelli DVD fällig :party:
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    wobei DVD Unterstützung mit VLC eher marginal ist. Du hast keine Menüs und nes kann zu extremen ton/Bild asynchronitäten kommen. Er spielt den Film mit Glück ansehbar ... mehr aber auch nicht.

    Ne andere Möglichkeit wäre die DVD mit MacTheRipper oder DVDBackup auf Festplatte zu kopieren und dabei den Ländercode entfernen zu lassen.
     
  5. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    "wobei DVD Unterstützung mit VLC eher marginal ist. Du hast keine Menüs und nes kann zu extremen ton/Bild asynchronitäten kommen"

    Muss ich dich leider berichtigen, kawi.
    VLC in der Version 0.7.2, so wie er hier auf meinen Platten dümpelt, hat tatsächlich die Fähigkeit DVD-Menüs zu erkennen und bietet dafür sogar einen eigenen Menüpunkt an.
    Funktioniert tatsächlich. Habe dies eben noch mit einer alten Genesis und einer aktuellen Linkin Park ausprobiert.

    Das VLC immer noch buggy ist und manchmal schon zu krassen Ton/Bild, äh, Verwirrungen, neigt ist leider sehr schade. Dafür ist OpenSource ja kostenlos, und so das eine oder andere Feature würde auch dem Apple DVD-Playa gut stehen (Streamausgabe, Regionfree…).

    Aber das dürfen wir nicht wirklich von Apple erwarten LOL.
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Zum Rippen oder für VLC müsste man doch auch den Code ändern, oder nicht?
     
  7. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    Seltersweise nicht.

    Hätte auch erwartet das Superdrive würde dann die DVD ausspucken und erst garnicht mounten wegen dem "falschen" Ländercode.

    Habe mich da auch belehren lassen (müssen).
    Apples DVD-Player würde das Teil dann zwar verweigern, das Drive mounted aber rotzdem und dann ist mit DVDBackUp etc. die Möglichkeit gegeben den Ländercode zu ändern/auf region free zu stellen. Wunder über Wunder! :)
     
  8. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Sachen gibbet.

    :eek:
     
  9. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Um Dein DVD Laufwerk Region-free zu machen muss Du das Firmware des Laufwerks ändern. Auf diese Seite

    http://www.wormintheapple.gr/macdvd/download2.html

    findest Du die Software dazu. Beispiel: mein Cube hat ein DVD Laufwerk von Matsushita (SR-8186) mit dem Firmware F213. Diese Info findest Du im System-Profiler. Die Region-Free Version ist die Y213. Um den Patch zu machen, musst Du von OS9 booten und den Firmware-Updater laufen lassen.

    Nun ist allerdings nur Dein Hardware Region-Free, die Software (z.B. DVD-Player) wird noch die Meldungen abgeben. Die kann man auch mit entsprechender Software umgehen (siehe Link oben).

    Ich weiss nicht, ob der Aufwand lohnt um eine einzige DVD anzugucken, die Gefahr besteht, dass nach missglückter Update das Laufwerk nicht mehr funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen