DVD-Laufwerk wechseln

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Magadag, 5. Juni 2008.

  1. Magadag

    Magadag Member

    Hi Leute,

    ich habe ein externes Firewire-DVD-Laufwerk von Formac (ATA/ATAPI
    Device) mit eingebautem Toshiba DVD-ROM SD-R5112. Der brennt
    bestenfalls 4x.

    So, jetzt möchte ich ein neues, schnelleres Laufwerk einbauen. Auf was
    muss ich denn da achten? Ein Freund hat mir folgendes empfohlen:

    LG Electronics GSA-H55L (Interface: P-ATA). Geht das? :confused:
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    P-ATA passt.

    Gruß
     
  3. Magadag

    Magadag Member

    Vielen Dank, MacJoerg
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    IDE (Integrated Disk Expansion) war die ursprüngliche Bezeichnung, als der eigentliche Disk-Kontroller von einer Steck-Karte in die Hard-Disk "verlegt" wurde.
    IDE wurde dann weiterentwickelt und damit auch schneller, bekam dann den Namen EIDE (Enhanced Integrated Drive Electronics).
    EIDE wurde dann international genormt und heisst heute ATA bzw P-ATA (AT-Attachment).

    ATAPI (Advanced Technology Attachment Packet Interface) ist eine Erweiterung der IDE/EIDE Schnittstelle vor allem für den Betrieb von CD-ROM.
     
  5. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Sehr gut. Eins+. Setzen. :)

    Gruß
     
  6. Magadag

    Magadag Member

    Danke für die Infos. Und das P vor ATA steht für parallel, oder?

    Danke Euch
     
  7. D_Stahl

    D_Stahl Active Member


    Ja
     
  8. Magadag

    Magadag Member

    Hi Leute,

    jetzt habe ich das Laufwerk eingebaut und mal ´ne CD gebrannt, sehr
    schnell und ohne Probleme. Nur DVDs brennt der nicht. Keine Ahnung,
    er fängt an und dann scheint sich Toast aufzuhängen, kein Statusbalken,
    nichts passiert. Scheinbar, aber brennen tut er und zwar immer ungefähr
    1/3 (ein Drittel). Habe jetzt mehrere Rohlinge für den Müll gebrannt
    und komme nicht hinter das "Geheimnis". Hatte ihn schon an zwei
    verschiedenen Macs, habe auch schon in Toast statt "beste" eben mal
    "16fach" eingestellt. Nix, egal was ich mache, irgendwann kann ich nur
    noch abbrechen und immer brennt er exakt bis zur gleichen Stelle.

    Kennt das jemand, ist der defekt?
     
  9. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Hallo
    Die von Toast standardmäßig vorgegebene Brenngeschwindigkeit lautet "automatisch" oder "beste". Kann sein, das die von dir verwendeten DVD's damit nicht zurechtkommen. Reduziere doch mal einfach die Brenngeschwindigkeit. Wenn dann das Brennen klappt, weißt du, dass du mit diesen DVD's eben nicht mit der Maximalgeschwindigkeit des Brenners brennen kannst. Die Alternative heißt dann eben qualitativ höherwertige Rohlinge oder reduzierte Brenngeschwindigkeit.

    Gruß
    MACaerer
     
  10. Mathias

    Mathias New Member

    Eigentlich sollte das nicht passieren. Meine Vermutung: Entweder ist das Gehäuse zu alt oder mit dem Brenner stimmt etwas nicht.
     
  11. Magadag

    Magadag Member

    Sehe ich ähnlich, da Toast ja nur so schnell brennt, wie es geht (man
    bekommt ja angezeigt wie schnell er brennt und was die Durchschnitts-
    brenngeschwindigkeit ist und die liegt meistens drunter).

    Werde jetzt noch ein paar Tests durchführen. Wundern tut mich nur,
    dass er CDs brennt und zwar ohne diese Probleme.
     
  12. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Naja, rechne doch einfach mal die Datenmenge pro Zeiteinheit um, die das Medium verkraften soll. Dann ist das gar nicht mehr so verwunderlich.
    Ich verwende übrigens fast ausschließlich die preiswerten DVD-Rohlinge vom Supermarkt. Damit habe ich anfangs beim brennen mit der Maximalgeschwindigkeit einiges von Plastikschrott erzeugt. Jetzt habe ich die Brenngeschwindigkeit auf 4fach reduziert und es gibt auch mit den billigen Rohlingen kein Problem mehr.

    Gruß
    MACaerer
     
  13. Magadag

    Magadag Member

    Tja, leider ist das nicht das Problem. Selbst wenn ich 4-fach fest
    einstelle tritt das gleiche Phänomen auf. Wahrscheinlich ist wirklich
    das Gehäuse (der Controller) zu alt. Er brennt einfach keine DVDs,
    selbst wenn ich 1-fach einstelle.

    Und bei Toast hat bei Geschwindigkeit "beste" tatsächlich keine
    Nachteile. Wir haben es noch ein paarmal (mit anderen Brennern)
    nachvollzogen, er brennt dann immer so schnell, wie es halt geht
    (z.B. 8-fach obwohl er 20-fach könnte und auf den Medien 16-fach
    draufsteht). Man bekommt ja die aktuelle und die durchschnittliche
    Brenngeschwindigkeit angezeigt.

    Ich werde die Tage das Laufwerk in meinen Firmenrechner einbauen
    um zu sehen, ob es nicht vielleicht defekt ist. Habe in meinem Gehäuse
    jetzt wieder mein "altes" 4-fach-Laufwerk drin und kann so wenigstens
    wieder DVDs brennen.
     
  14. MacJoerg

    MacJoerg New Member

  15. Magadag

    Magadag Member

    Hm, Patchburn braucht man ja eigentlich nur, wenn der Brenner
    nicht vom System erkannt wird, oder? Der Brenner wird ja
    erkannt, brennt und liest ohne Probleme CDs und liest auch DVDs.
    Er brennt halt einfach keine DVDs.

    Habe es natürlich trotzdem mal installiert, kein Erfolg.

    Vielen Dank für Eure Bemühungen. Das Gehäuse ist übrigens aus
    dem Jahr 2001. Vielleicht doch zu alt. Hätte den Brenner ja gerne
    heute mal in meinen G4-Mac in der Firma eingebaut, aber der ist ja
    sowas von verbaut, das ist mir zu viel Arbeit nur für einen Test
    ein- und wieder ausbauen.

    Da ja sonst alles funktioniert, glaube ich nicht, dass es am Brenner
    liegt, werde wohl oder übel in ein neues Gehäuse investieren.
     
  16. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Erstens ist Formac bestenfalls FortheMülleimer :kotz: :kotz:

    Die Geschwindigkeit der Datenübertragung hängt vom verwendeten Controller ab.

    Hier wird das Problem wohl eher daran liegen daß der Controller und der Brenner sich nicht richtig leiden können.

    Aber auch eine veraltete Firmware des Controllers/Brenners kann das Problem sein. Bitte mal überprüfen ob es da Updates gibt
     
  17. Magadag

    Magadag Member

    Hast sicher recht. Deshalb zeigt mir Toast bei meinem 4-fach-Brenner
    auch immer 1-fach an obwohl er immer 4-fach brennt (die Medien sind
    16-fach zertifiziert und man merkts ja auch an der Zeit). Also gibts ein
    gescheites Gehäuse mit anständigem Controller drin.
     

Diese Seite empfehlen