DVD - Legale Kopie?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von AikiAlf, 2. Februar 2005.

  1. AikiAlf

    AikiAlf New Member

  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    "DVD-Kopierschutzverfahren verlieren so ihre Wirksamkeit – und daher greift das neue Urhebergesetz nicht."

    Da hat jemand das Urheberrecht nicht begriffen
     
  4. AikiAlf

    AikiAlf New Member

    Hallo Mackie,

    DaViDeo X für Mac OS X hebelt aber nicht den Kopierschutz aus, das muss man bei diesem Programm vorher erledigen.

    Gruss Alf
     
  5. macbike

    macbike ooer eister

    Wird da nicht der analoge Umweg genommen?
     
  6. macbike

    macbike ooer eister

    Oh oh…
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Gut nicht unbedingt analog aber doch so (so zusagen wie VHS digitalisieren…)

    1. Aufzeichnen



    Einfach Ihren DVD-Player an den PC anschließen


    Für alle gängigen Videoeingänge am PC (TV-Karte, Firewire, S-Video, Analog, Composite)


    Zeichnet mit Ihrem DVD-Player abgespielte DVD-Videos in Echtzeit auf


    Einstellbare Aufnahmequalität (bis DVD-Qualität)
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das stimmt so nicht ganz. Wenn die _digitale_ Kopiermöglichkeit durch einen Kopierschutz verhindert wird, darf dieser nicht umgangen werden. Punkt. So ist es beispielsweise auch bei kopiergeschützten Musik-CDs.

    Wenn aber kein Kopierschutz auf dem analogen Ausgangssignal des CD- (oder hier: DVD-) Spielers ist, dann darf man selbstverständlich dieses Signal am Rechner digitalisieren und auch in digitaler Form wieder abspeichern.

    In der Praxis kenne ich aber keinen DVD-Spieler, der kopiergeschützte DVDs ohne den Macrovision-Kopierschutz auf dem analogen Videosignal wiedergeben würde - man muss also einen "Kopierschutz-Killer" einsetzen, um das Analogsignal überhaupt digitaliserbar zu machen, und vestösst damit gegen das Urheberschutzesetz, welches ja das Umgehen eines Kopierschutzes (auch eines analogen!) verbietet.

    Aber vielleicht gibt es ja die eine oder andere DVD, bei der vergessen wurde, das "Macrovision-Bit" zu setzen und die sich auf diese Weise legal kopieren lässt...

    ciao, Maximilian
     
  9. AikiAlf

    AikiAlf New Member

    mit der Bitte um Vergebung ;-)

    Gruss Alf
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das Urheberrecht umfaßt aber auch das
    Urheberpersönlichkeitsrecht
    Veröffentlichungsrecht
    Vervielfältigungsrecht
    Verbreitungsrecht
    Ausstellungsrecht

    usw usw

    und demnach ist streng genommen eine Vervielfältigung auf die beschriebene Weise nicht zulässig
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Bei T-Online wurde mal ausführlich mit großer Überschrift das DaViDeo LegalCopy vorgestellt, heise hat neulich ein anderes Kopiertool vorgestellt, moment, habs hier irgendwo rumliegen…:D genau, AnyDVD.
    Damit kann man den neuesten Kopierschuzt knacken, digital. Nun bekam heise eine Abmahnung deswegen, und, heises Reaktion darauf entsprechend wohl bald eine Klage wegen dem Artikel.
    Ist T-Online auch Verklagt worden wegen LegalCopy? Ich hab nichts mitbekommen…
     

Diese Seite empfehlen