DVD Mac Neuling

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von d.moritz, 8. April 2005.

  1. d.moritz

    d.moritz New Member

    Hi.
    Ich hab endlich den Sprung zum Mac geschafft, bzw. mein Mini ist endlich da.

    Aber so richtig tut er noch nicht das was ich von ihm will.
    Der Plan ist mehrere Dateien (länge ca. 20min, größe ca 170MB) auf eine DVD zu bannen, die ich dann in einem normalen DVD-Player abspielen kann.
    Unter Window$ hab ich das immer mit NeroVision gemacht, da konnte man die Dateien einfach dem Projekt hinzufügen und die wurden dann automatisch umgewandelt.
    Was hab ich denn auf dem Mac für Möglichkeiten?
    iDVD akzeptiert ja nur dv oder mov als Videodaten.
     
  2. ihans

    ihans New Member

    Moin Moin!
    Folgende Möglichkeiten:
    a)
    Du lädst Dir ffmpegX und wandelst die entsprechenden Filme in ein für iMovie passendes Format (zb .mov mit mpg2 codec) und ziehst die einzelnen clips in iMovie und exportierst zu iDVD oder Du ziehst gleich die entsprechenden clips in iDVD und erstellst Dein gewünschtes Menü.
    b.) Du hast das Brennprogramm Toast (kostet aber 99 Euro, meiner Meinung nach ist es das auch wert!!!) und gehst auf DVD brennen und ziehst die einzelnen clips hinein, der Toaster wandelt sich das entsprechend wie Nero, allerdings ist das Ergebnis nicht ganz so hübsch.
    c.) der Rest des Forums hilft sicher gerne weiter!
     
  3. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Toast ist wirklich gut.

    Gruß
    Kalle
     
  4. Mathias

    Mathias New Member

    In welchem Format liegen die Dateien vor?
     
  5. d.moritz

    d.moritz New Member

    Die meisten in DivX, manche in Xvid.
    Hab das jetzt mal mit ffmpegx probiert, das klappt gut.
     
  6. MacGenie

    MacGenie Quad Mac User

    ist also dein problem gelöst oder?
     

Diese Seite empfehlen