DVD mit Toast läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von metallman, 16. November 2006.

  1. metallman

    metallman New Member

    Hallo, habe folgendes Problem: Habe einen TV-Film mit EYEtv aufgenommen, diesen dann an Toast übergeben und eine DVD gebrannt. Ergebnis: Film läuft 3 Minuten und fängt von vorne an. Rohling war DVD+. Dann eine Vidoe CD gebrannt, die geht. Dann noch mal eine DVD+ mit 4facher Brenngeschwindigkeit, läuft im Player auch nicht. Dann heute morgen noch mal gebrannt auf Rohling DVD-, läuft 7 Minuten und fängt dann von vorne an.
    Mach ich vielleicht was falsch oder kann mein Mac nicht brennen?

    Ach so, habe drei DVD-Player, einen ganz billigen der eigentlich alles liest, einen Recorder von Philips der kaum was liest, und noch einen portablen der eigentlich auch alle Formate liest. Aber in keinem läuft die DVD.
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hab bisher von EyeTV sicher mehr als 50 Filme an Toast 7 übergeben und mit dem DVD-Brenner des G5 gebrannt. Bisher lauffen alle ohne Probleme.

    Hilft dir nicht direkt. Aber an der Kombination EyeTV und Toast wirds wohl eher nicht liegen.


    Gruss GU
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Verwende DVD-R und brenne 2x, teste das mal.

    + Rohlinge laufen nur in wenigen Playern (eher den billigen)
    Meist sind es immer noch schlechte Rohlinge die sowas verursachen.

    Toast brennt mir meine eyeTV Filme 100% zuverlässig, da habe ich schon stapelweise DVDs gebrannt. Alles DVD-R mit max 4x und "guten" Rohlingen.
     
  4. metallman

    metallman New Member

    Was sollte man denn im Auswahlmenü von Toast wählen. DVD-Video oder DVD-Video aus TS? Und bei der Brenngeschwindigkeit evtl. die Option DVD-2x?
     
  5. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Im Menü "DVD Video" wählen.

    Aus Video_TS geht nur wenn Du eine DVD gerippt hast und die entsprechenden Datein in einem fertigem TS Ordner.

    Beim Brennen dann eben manuell die Geschwindigkeit auf 2x setzen.

    Viel Glück !
     
  6. metallman

    metallman New Member

    So, hab jetzt nochmal gebrannt mit 2facher Geschwindigkeit, gleicher Effekt. Spielt ca. 12 min und fängt wieder von vorne an. Zum verzweifeln oder?
     
  7. Macfan

    Macfan New Member

    Allerdings,

    meinst Du mit an Toast übergeben exportieren, oder hast Du nur den Toast-Button in EyeTV angeklickt? Wenn letzteres, dann probiere doch mal die Filmdatei für Toast zu exportieren (auf den Schreibtisch zum Beispiel) und dann poste mal wie groß die Datei ist.
     
  8. metallman

    metallman New Member

    Ja, ich habe den Toast-button in EYEtv geklickt, dafür ist der doch da oder?
    Welches Format soll ich denn wählen zum exportieren auf den Schreibtisch?
    voreingestellt wäre mpeg-4.
     
  9. metallman

    metallman New Member

    Blöde Frage, gell. Für Toast natürlich
     
  10. metallman

    metallman New Member

    Größe der Datei 3.44 GB
     
  11. Macfan

    Macfan New Member

    Du wählst die zu exportiernde Datei aus, mit rechter Maustaste (oder Ctrl - klick) exportieren wählen und in dem dann erscheinden Fenster unten, unter Format, Toast wählen. Die Datei irgendwo hinsichern und dann schaun mer mal, wie groß die ist.
     
  12. Macfan

    Macfan New Member

    Das sieht doch gut aus, wie lang ist der Film denn?
     
  13. metallman

    metallman New Member

    Filmlänge ca. 1 Stunde 20 Minuten.
     
  14. Macfan

    Macfan New Member

    Ich mache das immer über exportieren, die mittels Toast-Button an Toast übermittelten Dateien, sorgen gebrannt für Probleme an meinem DVD-Player.
     
  15. Macfan

    Macfan New Member


    Das passt, klick jetzt in Toast den Reiter Video an, dann DVD-Video, und zieh die Datei ins Fenster, anschließend brennen und ausprobieren. Ich drück Dir die Daumen.
     
  16. metallman

    metallman New Member

    Ja und dann, wie gehts weiter und womit jetzt brennen?
     
  17. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Bitte die Suche benutzen, das Thema gab es schon häufig hier.

    Filme aus dem TV aufgenommen sind mpeg2.
    NICHT wandeln !

    Mpeg2 ist schon das richtige DVD Format !

    Einfach als mpeg2 programm stream sichern (also ohne neucodierung)
    Toast braucht dann auch nichts umrechnen.

    Das geht nicht nur viel schneller, man verliert auch keine Bildqualität. Mpeg2 in mpeg4 wandeln, dann wieder in mpeg2 (Toast) ist doch wohl ziemlich verkehrt.
     
  18. metallman

    metallman New Member

    Ja, aber wenn ich doch in EYEtv den Toast - button klicke dann bleibt die Datei doch MPEG 2, oder etwa nicht?
     
  19. Macfan

    Macfan New Member

    Ich glaube, dass ist ein Missverständnis, metallman meinte, dass in den Einstellungen Export, Format, MPEG-4 ausgewählt war.
     
  20. metallman

    metallman New Member

    Hab jetzt noch mal eine DVD gebrannt. Format MPEG2. Gleiches Problem.
    Kann es denn auch an der Ausgangsdatei bzw. schlechte VHS - Qualität liegen?
     

Diese Seite empfehlen