DVD Player ruckelt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MatzeW, 10. Dezember 2007.

  1. MatzeW

    MatzeW New Member

    Hallo miteinander. ich habe ein "kleines" Problem beim Brennen von Videos auf DVD bzw. VCD. Wenn ich zum Beispiel Videos aus "eyeTV" mit Toast auf eine DVD brenne und diese dann in meinen DVD-Player stecke - also so einen "richtigen", Standalone Player (toshiba) der am Ferneseher angeschlosen ist - dann ruckelt die DVD bzw. der Film so alle 10 Sec. kurz (gebrannt mit Toast 7 auf einem MacBook Pro). Auch beim Brennen auf meinem G5 taucht der gleiche Fehler auf.
    Seltsamerweise war dies nicht immer der Fall.

    Ich habe auch schon versucht über eine niedrigere Bitrate das Problem zu lösen, was aber nichts nutzt.
    Schaue ich den Film auf dem MacBook oder auf dem G5 an, läuft der Film ganz normal ohne Probleme.
    Hat vielleicht jemand dasselbe Problem und eine Lösung dafür????
    Wäre super, denn irgendwie macht es keinen Spass die mitgeschnittenen Sendungen jedesmal über den Rechner anzusehen.

    Gruesse
    matthias
     
  2. morty

    morty New Member

    hi,
    erst einmal willkommen im forum :D

    welchen rohling benutzt du ?
    schonmal andere probiert ?
     
  3. MatzeW

    MatzeW New Member

    hi - danke für die Begrüßung.
    Hmmm, du meinst es sind die Rohlinge? Könnte evtl. sein. Ich habe es jetzt nur mit Sony DVD RW's versucht (damit man auch "die Maus" für den Sohn öfter aufnehmen kann ... :D).
    Ich versuch's mal mit "richigen" DVDs.

    Danke
     
  4. morty

    morty New Member

    es könnte daran liegen

    versuche einfach mal andere RW rohlinge, vielleicht ist es damit besser
    rohling und brenner müssen zusammen harmonieren, manche funktionieren besser, manche schlechter
     
  5. MatzeW

    MatzeW New Member

    Was mich aber wundert ist die Tatsache, dass es auf dem Mac ohne ruckeln funktioniert????
    Werde es auf jeden Fall nachher testen ...
     
  6. shorafix

    shorafix New Member

    Ist wohl eher ein Hardware Problem: Zum Einen: es gibt DVD-RW und DVD+RW. Einige kommerzielle Player spielen beide ab, andere nur - oder +. Auch das könnte ein Problem sein. Zum anderen ist die Intensität der Lichtberechung des Laserstrahles bei RW Medien und selbstgebrannten Medien nicht die gleiche wie bei "gepressten" DVDs. Probier doch einmal die gleichen selbst gebtannten Scheiben auf einem anderen aktuellen DVD Player abzuspielen. :xmas:
     

Diese Seite empfehlen