DVD-Player unter OS-X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von HP Katzenburg, 19. Juli 2003.

  1. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    ich benutze einen Dual-G4 1250 mhz mit OS-X 10.2.6
    Von anfang an funktionierte der DVD Player nicht richtig. Nach ca. einer Minute erscheien grüne längliche Pixel im Bild. diese werden immer mehr, bis man nichts mehr sieht. Anschließend stürzt das gesamte System ab. (unter OS-X!) Dann hilft nur noch Stecker ziehen. Das war auch schon so unter allen versionen. Seit 10.2.2.
    Wer kennt das Problem oder weiß hilfe?
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hat der rechner vielleicht eine grafikkarte drin, die nur ntsc kann?
    ati radeon 8500?
     
  3. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    das mit der Karte kann wohl nicht sein, da VLC (eben ausprobiert) funktioniert. Allerdings gibt es da ein Problem mit Core-Audio.
    Na, ja.
     
  4. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Wenn der Rechner noch im 9-er hochfährt dort den DVD-Player testen, geht es dort auch nicht liegt ein Hardware-Defekt vor. Falls doch das OSX einfach neu draufspielen, es wird irgendwas beim Draufspielen falsch gelaufen sein.
    Letzteres ist auch sinnvoll, wenn das 9-er nicht machbar ist. Ich neige dazu, nicht ewig einen Fehler zu suchen, wenns zwei oder dreimal beim Frisch-Aufspielen notfalls des Systems nicht geht, wird wohl ein Hardwarefehler vorlliegen.

    Gut ist auch im 10-er und auch im 9-er durch Software-Aktualisieren zu schauen, ob vielleicht ein Firmware-Update existiert.

    rd

    PS: Ist vielleicht der falsche Ländercode drin, soweit ich weiß kann man das 5 mal wechseln, bei Europa ist es 2, das Programm dazu würde ich bei den Dienstprogrammen suchen.
     
  5. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Vermute auch ein Hardware defekt.
    Was sagt den die Hardware Test-CD ?
    Oder Starte mal den Rechner mit gedrückter "Apfel" und "S" Taste. Vorsicht Tastaturbelegung ist jetzt Englich !! Dann gibst du folgendes ein: fsck -y und drückst die Eingabe-taste.
    Also : fsck -- leerzeichen -- ß (für Bindestrich) -- z (für y)
    dann Eingabetaste .
    Kurz warten bis Meldung erscheint das HD OK . Sonst Vorgang wiederholen. Wenn dann alles OK , gibst du "reboot" ein. Rechner startet wieder unter X.
     
  6. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    ich benutze einen Dual-G4 1250 mhz mit OS-X 10.2.6
    Von anfang an funktionierte der DVD Player nicht richtig. Nach ca. einer Minute erscheien grüne längliche Pixel im Bild. diese werden immer mehr, bis man nichts mehr sieht. Anschließend stürzt das gesamte System ab. (unter OS-X!) Dann hilft nur noch Stecker ziehen. Das war auch schon so unter allen versionen. Seit 10.2.2.
    Wer kennt das Problem oder weiß hilfe?
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    hat der rechner vielleicht eine grafikkarte drin, die nur ntsc kann?
    ati radeon 8500?
     
  8. HP Katzenburg

    HP Katzenburg New Member

    das mit der Karte kann wohl nicht sein, da VLC (eben ausprobiert) funktioniert. Allerdings gibt es da ein Problem mit Core-Audio.
    Na, ja.
     
  9. UObkatgmxde

    UObkatgmxde New Member

    Wenn der Rechner noch im 9-er hochfährt dort den DVD-Player testen, geht es dort auch nicht liegt ein Hardware-Defekt vor. Falls doch das OSX einfach neu draufspielen, es wird irgendwas beim Draufspielen falsch gelaufen sein.
    Letzteres ist auch sinnvoll, wenn das 9-er nicht machbar ist. Ich neige dazu, nicht ewig einen Fehler zu suchen, wenns zwei oder dreimal beim Frisch-Aufspielen notfalls des Systems nicht geht, wird wohl ein Hardwarefehler vorlliegen.

    Gut ist auch im 10-er und auch im 9-er durch Software-Aktualisieren zu schauen, ob vielleicht ein Firmware-Update existiert.

    rd

    PS: Ist vielleicht der falsche Ländercode drin, soweit ich weiß kann man das 5 mal wechseln, bei Europa ist es 2, das Programm dazu würde ich bei den Dienstprogrammen suchen.
     
  10. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Vermute auch ein Hardware defekt.
    Was sagt den die Hardware Test-CD ?
    Oder Starte mal den Rechner mit gedrückter "Apfel" und "S" Taste. Vorsicht Tastaturbelegung ist jetzt Englich !! Dann gibst du folgendes ein: fsck -y und drückst die Eingabe-taste.
    Also : fsck -- leerzeichen -- ß (für Bindestrich) -- z (für y)
    dann Eingabetaste .
    Kurz warten bis Meldung erscheint das HD OK . Sonst Vorgang wiederholen. Wenn dann alles OK , gibst du "reboot" ein. Rechner startet wieder unter X.
     

Diese Seite empfehlen