DVD Projekt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Logos, 21. August 2006.

  1. Logos

    Logos New Member

    Ich habe folgendes Phänomen:

    will ein fertiges iMovie Projekt auf DVD brennen. Das Projekt liegt mit 54 min. doch deutlich unter 60min.
    Mit DVD Menüs komme ich auf eine Projektlänge von 59 min. Wenn ich mit "bester Leistung" brennen will, dann kann das Projekt ja bis 60 min lang sein.
    Aber es ist nur 59 min. Also alles im grünen Bereich. Die DVD müsste problemlos gebrannt werden. Tuts aber nicht.
    Jetzt das Phänomen: ich habe das iMovie Projekt geteilt ( Projektdauer halbiert)
    Alle beiden Teile wurden gebrannt( hatte beide Teile auch mit einem DVD Menü versehen).
    Kann mir einer mal sagen was da los ist. keine Fehler in Video und Audiomaterial und trotzdem wird eine Projektlänge von 59 min. auch nach 10 stündiger Renderei nicht auf DVD gebrannt; aber doch die Teile!!

    Rechner: G5 Tiger 10.4.7/2,5 GB Ram/2,7 GHZ
     
  2. UliW

    UliW New Member

    Vielleicht hast Du viele Effekte und Übergänge oder Töne und Hintergrundmusik eingebaut? Die brauchen auch ihren Platz und da kann es schon sein, dass die 60 Minutengrenze unterschritten wird.
    Wenn Du auf die höchste Qualität verzichten kannst, wird das auch Zeit und Platz sparen. Oder eben, falls möglich, auf Double Layer-DVD brennen.
    Habe selbst neulich einen Camcoder-Film mit geringerer Qualität mit iMovie und iDVD gebrannt. War trotzdem absolut in Ordnung. Habe ja nur einen lahmen iMac, bei dem es sicher deutlich länger dauert, als bei Deinem G5.

    Gruß Uli :)
     
  3. Logos

    Logos New Member

    es stimmt, ich habe eine Vielzahl von Übergängen auch viel Musik.
    Die Projektinfo, die man ja aufrufen kann bei iDVD gibt mir aber keinen Hinweis, dass ich die Projektgröße überschritten habe. Also nicht über 4.7 GB und auch die Menüdauer nicht überschritten habe; alles im grünen Bereich.
    und trotzdem geht das nicht?
    werde einer schlau.
    Sollte ich mal von der Codierung "beste Leistung" weg gehen und auf "beste Qualität" wechseln? In diesem Modus sollen ja 2Std Projektdauer codier und brennbar sein?


    Gruß
     
  4. UliW

    UliW New Member

    Ja, probier das mal aus. :nicken:

    Gruß Uli
     
  5. Logos

    Logos New Member



    "beste Qualität" ging auch nicht.
     
  6. UliW

    UliW New Member

    Dann versuch es doch mal in den Einstellungen von iMovie unter Wiedergabe.
    Vielleicht hilft dir auch die Hilfe (hier:iMovie 5.0.2):

    "Anpassen der Wiedergabequalität Ihres Films

    iMovie HD zeigt Ihren Film automatisch in hoher Qualität an, wenn die Geschwindigkeit Ihres Computerprozessors dies zulässt.

    Sie sollten die Standardeinstellungen verwenden, es sei denn, Sie haben Probleme mit der Wiedergabequalität. Die Anpassung der Wiedergabequalität hat keine Auswirkungen auf die Qualität Ihres gespeicherten Films oder Ihres freigegebenen Films. Diese besitzen immer hohe Qualität.

    Wenn Sie eine schnelle Festplatte oder eine aktualisierte Grafikkarte besitzen oder es sich um ein sehr einfaches Projekt handelt, möchten Sie Ihr Projekt in iMovie HD möglicherweise in hoher Qualität anzeigen. Bei einem sehr komplexen Projekt, bei dessen Wiedergabe Teile übersprungen werden oder es zu Aussetzern kommt, empfiehlt sich die Verwendung der standardmäßigen Qualität.

    1.

    Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü "iMovie HD" aus.

    2.

    Klicken Sie in "Wiedergabe".

    3.

    Wählen Sie "Standard", "Hoch" oder "Optimum"."

    Wenn das nicht hilft, weiß ich auch nicht weiter! :rolleyes:

    Gruß UliW
     
  7. UliW

    UliW New Member

    Hallo Logos,

    hat's geholfen? :)


    Uli
     
  8. Logos

    Logos New Member


    bin noch dabei; die Versuche fressen Zeit
    danke für die nachfrage
     
  9. UliW

    UliW New Member

    Ist doch klar, verstehe ich ja. Melde Dich, wenn Du soweit bist. Bin nur auch dran interessiert, ob's so klappt. :nicken:

    Gruß Uli :)
     
  10. Logos

    Logos New Member


    Hallo Uli,

    bisher hat nichts geholfen.
    ich habe einfach jetzt das Projekt zeitlich und inhaltlich halbiert. Die beiden iMovie Projekte von jetzt jeweils knapp 1/2 h hat iDVD gebrannt. Brauchte aber ellenlang (einmal 6h einmal 3h)
    hoffe auf ein update von apple, das den großen Bug beseitigt

    gruß
     
  11. UliW

    UliW New Member

    Schade! Dann weiß ich auch nicht weiter! :confused:
    Welche Version von iMovie und iDVD hast du denn?

    Gruß Uli
     
  12. Logos

    Logos New Member


    alles neuste updates

    Gruß
     
  13. UliW

    UliW New Member

    Tja, schon seltsam! Auch daß dein schneller Mac so lange braucht. Bei meinem iMac hat die letzte DVD mit iMovie und iDVD (5) bei ca. 3,2 GB etwa 3-4 Stunden gedauert. Kann mich aber errinnern, als unter 10.3.9 iDVD mit meinem externen Brenner noch nicht lief, eine DVD nur mit iMovie erstellt schon mal eine ganze Nacht, also 10 Stunden und mehr gebraucht hat.

    Vielleicht weiß ja jemand der auch die neueste Version benutzt mehr!

    Gruß Uli :)
     

Diese Seite empfehlen