DVD-R mount-Probleme; wer hat Ahnung?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hofer, 17. September 2003.

  1. hofer

    hofer New Member

    Obgleich das SCSI-Panasonic/Matshita DVD-RAM Laufwerk PD-2 LF-D100 lt. Beschreibung auch DVD-Rs lesen kann, kriege ich die Scheiben (einfache Daten-DVD-Rs) nicht auf den desktop (Wallstreet PB mit OS 9.1). Wer bereitet meiner Frustration ein Ende und kennt Treiber, die aus der Misere helfen?
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    vermutlich wird es dein Problem nicht lösen, aber vielleicht hilf es doch, dein Problem zu umgehen. Eine wichtige Information für alle, die Daten-DVDs brennen ist es allemal:

    Daten DVDs sollte man in Toast nicht als DVD brennen, denn das ist nur bei Video-DVDs sinnvoll. Für Daten-DVDs besser das Format Mac-Volume verwenden. Hiermit kann der Mac wesentlich besser und vor allen Dingen flotter umgehen!
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es könnte vielleicht auch am verwendeten rohling liegen...
     
  4. hofer

    hofer New Member

    Danke, aber fragliche DVD-Rs sind mit Apples Diskburner (HFS+) erstellt. Ich hab´das Gefügl, ich brauch einfach nur den richtigen Treiber (SCSI-Geräte von Fremdherstellern wurden seinerzeit von Apple ja nicht gerade generös unterstützt).
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Hi meisterleise,

    ich habe gerade meinen ersten DVD-Brenner noch eingepackt neben meinem Schreibtisch stehen. Studiere gerade alles was ich unter DVD-Brennen finden kann.

    Noch habe ich nicht gefunden, ob ich eine DVD-R oder +R nur in einem Arbeitgang brennen kann oder ob ich im Multisession-Betrieb die CD nach und nach vollschreiben kann.

    Dankbar für jeden Tip
    Klaus
     
  6. Uliuli

    Uliuli New Member

    Eine DVD kann nicht als Multisession gebrannt werden...

    Uli:)
     
  7. hofer

    hofer New Member

    Ja interessiert denn MEIN Problem niemanden mehr (siehe ganz oben)? Ich hab meine Frage doch nicht gestellt, damit ANDERE Probleme diskutiert werden!
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Sorry, aber das ist ein Forum und nicht der Kundensupport von Apple. Sobald noch jemand was dazu schreiben kann und möchte, wird er es auch tun.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Wird das Laufwerk denn überhaupt erkannt als DVD-Laufwerk (Apple-Systemprofiler)? Kannst du andere Medien (CDs) damit mounten?
     
  10. hofer

    hofer New Member

    Dank, dass mein Problem doch noch interessiert!
    Ja, im Apple-Systemprofiler wird das Laufwerk gezeigt, ich kriege auch CDs auf den Schreibtisch. Bloss DVD-Rs will er nicht mounten. Müsste grundsätzlich der Apple CD/DVD Treiber in der Lage sein, dass Problem zu lösen? Hat vielleicht jemand dieses Gerät (Panasonic/Matshita PD-2 LF-D100) und kann damit DVD-Rs lesen?
     
  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Vielleicht noch eine Frage zum einkreisen:

    Hast du eine gekaufte Video-DVD?
    Wenn ja, sag mal, ob er die liest.
     
  12. hofer

    hofer New Member

    Danke, tut gut. Also: Hab keine Erfahrung mit gekauften Video-DVDs. Wäre ein Versuch wert.
     
  13. meisterleise

    meisterleise Active Member

    … denn dann könnte man sicher sein, dass es nicht an Rohlingen oder dem Brennvorgang oder Brennsoftware usw. liegt, sondern definitiv ein Treiber- oder ein Hardwareproblem ist.

    Treiberproblem:
    1. es bedarf eines speziellen Treibers für das Gerät
    2. oder Treiber stören sich gegenseitig (bspw. Apple Treiber/Toast Treiber)

    Hardwareproblem:
    1. Der Mac und das DVD-Laufwerk mögen sich nicht
    2. Defekt des Gerätes

    mmh - noch ein bisschen Arbeit, dass herauszufinden…
     
  14. hofer

    hofer New Member

    Danke für weitere Hilfe! es muss m.E. ein Treiberproblem sein. CDs Kommen ja auf den Bildschirm. und wenn ich die DVD-R einlege, arbeitet das Arbeitslämpchen (genau wie bei einer CD). Aber anstatt dass es irgendwann "klick" macht und die Scheibe auf dem Desktop erscheint (wie bei der CD), scheint das DVD-RAM-Gerät aufzugeben, weil der Mac das Angebot nicht annimmt (und es kommt einfach wieder die Betriebslampe).

    Treiberkonflikte habe ich durch alle möglichen Konstellationen nahezu ausgeschlossen.

    - Evtl. noch hilfreiche Hinweise: TOAST (letzte Vers.) erkennt das DVD-RAM Gerät NICHT.
    - DVD-RAMs beschreibe ich mit DVD-RAM-TuneUP!

    Ich versuchs jetzt mal anders herum: Ich suche einen, der auch ein DVD-RAM-Gerät hat (möglichst von Panasonic/Matshita, mit Glück sogar das PD-2 LF-D100, bei mir extern von ONE) und der mit seinem DVD-RAM-Gerät DVD-Rs lesen kann (unter OS 9). Der müsste mir doch sagen können wie er das macht. Evtl. ist hierzu eine neue Anfrage / neues Thema nötig.

    Dank an alle HelferInnen!
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ich würde Dir raten, auch ein paar andere macforen mit einzubeziehen, damit Du mehr Leser ansprechen kannst. Versuch es doch auch mal bei:
    macguardians.de
    xlr8yourmac.com
    macnews.de
    mactechnews.de
    macup.com
    maclife.de
    in den entsprechenden Foren. Vielleicht findet sich so jemand, der ein ähnliches Laufwerk hat. Viel Erfolg!
     
  16. hofer

    hofer New Member

    Obgleich das SCSI-Panasonic/Matshita DVD-RAM Laufwerk PD-2 LF-D100 lt. Beschreibung auch DVD-Rs lesen kann, kriege ich die Scheiben (einfache Daten-DVD-Rs) nicht auf den desktop (Wallstreet PB mit OS 9.1). Wer bereitet meiner Frustration ein Ende und kennt Treiber, die aus der Misere helfen?
     
  17. meisterleise

    meisterleise Active Member

    vermutlich wird es dein Problem nicht lösen, aber vielleicht hilf es doch, dein Problem zu umgehen. Eine wichtige Information für alle, die Daten-DVDs brennen ist es allemal:

    Daten DVDs sollte man in Toast nicht als DVD brennen, denn das ist nur bei Video-DVDs sinnvoll. Für Daten-DVDs besser das Format Mac-Volume verwenden. Hiermit kann der Mac wesentlich besser und vor allen Dingen flotter umgehen!
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    es könnte vielleicht auch am verwendeten rohling liegen...
     
  19. hofer

    hofer New Member

    Danke, aber fragliche DVD-Rs sind mit Apples Diskburner (HFS+) erstellt. Ich hab´das Gefügl, ich brauch einfach nur den richtigen Treiber (SCSI-Geräte von Fremdherstellern wurden seinerzeit von Apple ja nicht gerade generös unterstützt).
     
  20. Macziege

    Macziege New Member

    Hi meisterleise,

    ich habe gerade meinen ersten DVD-Brenner noch eingepackt neben meinem Schreibtisch stehen. Studiere gerade alles was ich unter DVD-Brennen finden kann.

    Noch habe ich nicht gefunden, ob ich eine DVD-R oder +R nur in einem Arbeitgang brennen kann oder ob ich im Multisession-Betrieb die CD nach und nach vollschreiben kann.

    Dankbar für jeden Tip
    Klaus
     

Diese Seite empfehlen