DVD-R Pioneer DVR-A03 über Firewire

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aeschli, 4. Januar 2002.

  1. aeschli

    aeschli New Member

    Besitze einen G4 400Mhz und möchte mir einen externen DVD-R Brenner kaufen (ev. von LaCie oder bei Gravis) kaufen. In diesen Geräten ist wie bei den neuen G4s das Pioneer Superdrive eingebaut. Hat jemand eine Ahnung, ob ich in dieser Zusammensetzung (Superdrive über Firewire) iDVD von Apple problemlos benutzen kann oder nicht? Kann man iDVD irgendwo downloaden oder erwerben?
     
  2. Die richtige Formulierung müßte lauten:
    akiem verkauft es nicht.

    Denn: z.B. alles-fuer-den-mac.de verkauft das Superdive inklusive iDVD. Um das zu erreichen, was Du willst, also folgendes machen:
    Altes Laufwerk raus, Superdive rein, ggbfs. altes Laufwerk in externes Gehäuse - sehe ich aber keinen Sinn drin und schon hast Du superdive und video-DVD

    Ugh auffe arbeit.
     
  3. Die habe ich doch gerade genannt, Superdrive intern, altes laufwerk in externes gehäuse. é voila: Ein externes Laufwerk. Und wenn denn unbedingt das Superdive extern sein muss, nimmt man halt anstelle von idvd toast - dann gehts auch mit dem Nachbaren.
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    würde an deiner stelle mit dem kauf warten, denn bisher ist kein einzelnes laufwerk fähig, dvds zu erstellen, die auch wirklich auf allen playern laufen - auch das superdrive nicht. man sollte sich mal die kompatibilitätsliste des drives angucken - die soll nicht berauschend sein. zudem ist das superdrive noch lange kein standard und die chancen, daß es standard wird, sind doch eher gering. bis sich ein standard für dvd-brenner rausgestellt hat (dvd-r, dvd-rw, dvd+rw usw.) würde ich warten und mein gutes geld sparen.
     
  5. 90210

    90210 New Member

    DVD-R von Apple, beschrieben mit iDVD läuft bei 98 % der heutigen Home DVD Pplayer. Habe jetzt schon über 100 DVD Player getestet.

    Also null Problemo...Gruss André
     
  6. DVD-R ist eigentlich schon faktischer Standart - ich habe bisher keinen DVD-Laufwerk (auch keinen DVD-Player, wenn VideoDaten drauf sind) gefunden, das die Dinger nicht hätte lesen können.

    Recht hast Du aber eindeutig mit den wiederbeschreibbaren Formaten wie DVD-RAM, DVD+RW, DVD-RW und den ganzen Schlunz - wer sowas braucht und wirklich 100% Kompatibilität zu allen Geräten will, der sollte tatsächlich noch warten - wird das aber indes ziemlich lange müssen.

    Wer sich nur mit klassischen DVDs begnügt (DVD-R bzw. Video-DVD auf DVD-R) kann sich am Superdive ruhig schon vergreifen.
     

Diese Seite empfehlen