DVD-R/-RW oder DVD+R/+RW?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kickboard2000, 12. Januar 2003.

  1. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    hi DVD Freaks
    -möchte mir nen DVD-Brenner kaufen. MACWELT pusht den PIONEER als Testsieger,
    räumt aber ein, dass der neue SONY DRU-500:

    "als einziger in der Lage ist, sowohl DVD-R/-RW als auch DVD+R/+RW zu brennen. Damit fungiert er als Vermittler zwischen den Welten... Benutzer können sich getrost zurücklehnen und abwarten, welcher DVD-Standard sich durchsetzt"
    -was hat es auf sich mit diesen verschiednen Formaten? Kann mir das jemand erklären, oder gibts irgendeinen link, wo ichs nachlesen kann?
    -Würd mir ja am liebsten morgen schon den PIONEER kaufen, aber wenn das tatsächlich so unsicher ist mit der Zukunft der Formate, sollte ich wohl noch warten, oder?

    Danke für INFOS
     
  2. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hi kickboard2000,

    versuch's mal mit diesem Link (fand ich recht informativ), vielleicht hilft es dir bei der Kaufentscheidung (übrigens wollte ich auch den Sony-Brenner kaufen, nach 1 Monat Wartezeit bei Digitalplanet habe ich ihn dann abbestellt; habe bei einem Test auch noch gelesen, dass Sony unbedingt die ersten sein wollten, die einen Brenner für beide Formate auf den Markt bringen wollten, was v.a. im Bereich der DVD+RW auf Kosten der Qualität ging - sollte aber mit einem Firmware-Update behebbar sein...; als CD-Brenner (24-fach bei CD-R) und beim DVD-R-Format sollte er jedoch sehr gut funzen):
    www.heise.de/ct/02/25/112

    Gruß,
    adrianlanglauf
     
  3. benz

    benz New Member

    Guten Morgen Adrainlanglauf
    Ich spiele noch nicht mit dem Gedanken, mir einen DVD-Rekorder anzulegen. Aber der Link zum CT-Artikel war sehr interessant und lehrreich. In diesem Bereich wird noch viel passieren. Ich bin gespannt.

    Gruss benz
     
  4. co96

    co96 New Member

    Hallo zusammen!!

    Habe hier seit einer Woche den Sony DRX-500 UL als externe Version mit FW und USB 2.0... Ich kann nur sagen: Zucker :) Brennt wie blöd, nur man sollte vorher abklären ob auch das Ziellaufwerk das Medium lesen kann (gab bei mir in der Firma einige (DVD-)Laufwerke die das nicht konnten!). In der aktuellen (?) MW steht glaube ich auch wieso..., irgendwas mit Reflexiongrad... :p Von daher ist es gut das er +/- brennen kann.

    Egal... Das Ding ist sein Geld wert und damit basta :)

    co96
     
  5. baltar

    baltar New Member

    Eine ganz Einfache Antwort:

    Für den Internen Einbau würde ich ein Pioneer DVD-R nehmen um im Apple Standard zu bleiben.

    Extern ist das schon eine andere Frage!

    Auch oft vergessen, die DVD-R oder DVD+R Rohlinge. Natürlich gibt es z.b. für mein Pioneer DVD A04 im iMac Gute u. Günstige Rohlinge für unter 1 ¬ die fast überall incl. Konsolen laufen. Leider nur bei 1 X Schreibgeschwindigkeit.

    Auf der anderen Seite was nützt mir ein A05 oder Sony DRu-500 wenn die 4X Rohlinge letzten Endes noch zu Teuer sind?

    Wenn man also sowieso bis 5 Stunden am Rechner oder im Rechnerbereich ist, kann man auch ein günstiges 1 X Laufwerk sich zulegen, die Rohlinge sind günstig, und ob man nebenbei den Esel, Photoshop oder /und im Web Surft, ist dabei Egal. Bei 4X könnte es passieren das der Brenner auf 2X oder 1X zurückspringt wenn der Rechner noch anders genutzt wird.

    Die Frage ist also mal wieder: Was willst DU mit deinem DVD Brenner machen?

    MfG
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    brennen :))

    4 fach ( dvd-r ) rohlinge fallen ordentlich nach unten, weil die 8 fach brenner schon in den startlöchern stehen. bis ende des jahres sollen die ersten 16 fach brenner rauskommen :))
     
  7. baltar

    baltar New Member

    "Brennen"

    Naja es gibt da die Leute welche für sich Brennen, z.b. mal ein Backup oder die Leutz welche CD-Rs (u. wohl bald DVD-Rs) in Kisten aus dem Laden Schleppen.....

    Persönlich Brenne ich MAX 1-3 DVDs in der Woche. Würde ich einen Externen Brenner kaufen, wäre bei eBay ein Günstiger A03 die erste Wahl.

    Mf :)
     
  8. Torti

    Torti New Member

    Ich habe zu diesem Thema folgendes zu sagen:
    DVD-R scheint mir irgendwie schon tot zu sein, denn egal wann und wo ich versuche eine DVD-R zu kaufen, gibt es die nicht, bzw. es ist eine endlose Odysee und Glückssache welche zu finden. Weder in Dortmund (Saturn, Metro etc.) noch im Bochumer Ruhrpark (OK, bei Karstadt dort, gab es DVD-Rs von Panasonic für € 14,-/Stück). Entweder DVD-Rs sind sowas von gefragt, daß sie ständig ausverkauft sind, oder sie werden nur noch in geringen Stückzahlen gefertigt. Schlußendlich habe ich bei Atelco im Indupark Dortmund die letzten drei DVD-Rs bekommen für € 4,-/Stück (von Verbatim), aber egal wo ich war, die Regale waren voll von DVD+Rs. Von daher scheint mir schon entschieden, welcher Standard siegt. Denn was nützt mir ein DVD-R-Brenner, wenn es nur DVD+Rs gibt?

    P.S.: Ich habe natürlich auch die Verkäufer gefragt, ob sie DVD-Rs hätten. Hätte ja sein können, daß ich die Dinger übersehen habe, aber immer hieß es: "Nein, DVD-Rs haben wir momentan nicht!" Ts!
     
  9. morannon

    morannon New Member

    Hier in Zürich ist es in den meisten Geschäften so, dass DVD-R und DVD+R nebeneinander verkauft werden. Die DVD-R müssen aber häufiger mal nachgefüllt werden als die DVD+R. Zudem sind die DVD-R billiger (das geht runter bis SFr. 4.- das Stück, also etwa 2.60 Euro). Ganz abgesehen davon werden die DVD-R von den meisten DVD-Playern anstandslos geschluckt.
     
  10. Semmelberg

    Semmelberg New Member

    und WORIN besteht jetzt eigentlich der unterschied?
     
  11. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    kann man eigentlich nachträglich einen dvd brenner in einen imac g4 einbauen? am besten einen, der alle formate unterstützt
     
  12. macfriend

    macfriend New Member

    Ein Brenner der beide Standards unterstützt, ist meiner Meinung nach momentan die einzige Lösung. Und von dieser Sorte kommen jetzt nach und nach mehr Geräte verschiedener Hersteller. Ist bestimmt bald Standard. Ist zwar total bekloppt, da sich alle um eine Standarddurchsetzung herumschleichen, aber was solls. Ich würd aber noch warten. Wie man bei einem CD-Brenner eigentlich nur 16x braucht um normale Wartezeiten zu haben, sollte ein DVD-Brenner wenigstens 8-fach haben. Ich würde noch warten bis es diese gibt und der Preisverfall ist bis dorthin auch noch "fortgeschritten". Wenn die Dinger 199 Euro kosten, dann kaufe ich mir auch einen. Aber da liegenn noch 100 Euro dazwischen.

    Gruß, Andre
     
  13. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    meinst du man kann so ein laufwerk nachträglich in einen imac g4 einbauen?
     
  14. macfriend

    macfriend New Member

    In der neuen MacUp ist ein Test mit (Multi-Standard-)DVD-Brennern drinne. Mit der Kompatibilität sieht es ganz schlecht aus. Ich würde echt warten. Die ganze Technik ist noch zu teuer und vollkommen mit Kinderkrankheiten behaftete. Lese mal den Bericht und Dir vergeht mal wieder die Lust. Ich war auch schon mal fast soweit. Es macht aber absolut keinen Sinn. Warte noch ein Jahr und die Welt sieht (vielleicht schon besser aus). Auch wenn das DVD-Brennen verlockend ist, es ist und bleibt momentan ein Abenteuer. Wir haben in der Firma auch einen. Aber zu mehr als zum Archivieren haben wir ihn nicht gekauft. Mit dem Unterschied, dass Du bestimmt nicht Daten im Umfang von 5-8 DVDs im Monat archivieren musst. Gehe in Dich und frage Dich, wie Dein Leben bis jetzt ohne DVD-Brenner lief und dann prüfe nochmal, ob Du 600 DM (nur zu Veranschaulichung) für eine Kinderkrankheit ausgeben willst.
    Ich hoffte eigentlich auf Einigkeit bei dem Folge-Standard der DVD. Aber laut dem Test ist diese Illusion auch schon wieder den Bach hinunter und der Standard-Kampf bei der nächsten Generation ist schon im anlaufen.

    Die sind total bekl.....

    Gruß, Andre
     

Diese Seite empfehlen