DVD-R schreiben ja, lesen nein

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jmschweizer, 9. Juli 2003.

  1. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    Computer: PowerBook 1GHz 17" mit DVD-R-Laufwerk

    Ich habe ein paar Daten auf eine DVD-R von Apple geschrieben (mit Disk Burn). Schreiben und Verifizieren lief problemlos.

    Wenn ich Sie jetzt, 5 Minuten später, wieder ins Laufwerk stecke, spuckt mir der Computer die DVD-R wieder aus.

    Hat jemand eine Ahnung, wieso?

    2. Wieso dauert es so elend lange nur um die Daten auf die initialisierte DVD-R zu kopieren und dann nochmals so lange, um die DVD-R zu beschreiben?

    Jean-Marie
     
  2. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    also das mit dem beschreiebn kann ich dir verraten

    es dauert so lange weil in deinem pb nur ein 1* dvd-r brenner drinnen steckt und ned mehr

    und wenn du unter toast brennst dann fällt das lästige auf dvd copieren auch weg

    nur leider warum das mit dem lesen ned hin haut kann i dir ned sagen
    welche dvd´s verwendest du??
    ich habe das prob nur wenn ich so billige dvd´s verwende mit den apple dvd´s hat mein pb keine probleme

    mfg

    patrick
     
  3. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    ich verwende Apple DVD-R's

    Jean-Marie
     
  4. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    na dann tuts mir leid dann kann ich dir ned weiter helfen

    mfg

    patrick
     
  5. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    OK, Vielen Dank.

    Jean-Marie
     
  6. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ich kenne das Problem nicht mit DVD-Rs in meinem iMac.
    Aber, als die Katalog/Baumstruktur mal defekt war, hatte ich so ein ähnliches Problem mit CDs. Vielleicht ist ja bei dem Book was ähnliches. Würdest Du das mal überprüfen? Geht mit Erste Hilfe.
     
  7. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    Ich habe mal fsck -y beim systemstart durchgeführt und nochmals neu gestartet.

    Nun läuft alles wieder...

    War ein guter Tip.

    Vielen Dank.

    Jean-Marie
     
  8. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    Computer: PowerBook 1GHz 17" mit DVD-R-Laufwerk

    Ich habe ein paar Daten auf eine DVD-R von Apple geschrieben (mit Disk Burn). Schreiben und Verifizieren lief problemlos.

    Wenn ich Sie jetzt, 5 Minuten später, wieder ins Laufwerk stecke, spuckt mir der Computer die DVD-R wieder aus.

    Hat jemand eine Ahnung, wieso?

    2. Wieso dauert es so elend lange nur um die Daten auf die initialisierte DVD-R zu kopieren und dann nochmals so lange, um die DVD-R zu beschreiben?

    Jean-Marie
     
  9. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    also das mit dem beschreiebn kann ich dir verraten

    es dauert so lange weil in deinem pb nur ein 1* dvd-r brenner drinnen steckt und ned mehr

    und wenn du unter toast brennst dann fällt das lästige auf dvd copieren auch weg

    nur leider warum das mit dem lesen ned hin haut kann i dir ned sagen
    welche dvd´s verwendest du??
    ich habe das prob nur wenn ich so billige dvd´s verwende mit den apple dvd´s hat mein pb keine probleme

    mfg

    patrick
     
  10. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    ich verwende Apple DVD-R's

    Jean-Marie
     
  11. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    na dann tuts mir leid dann kann ich dir ned weiter helfen

    mfg

    patrick
     
  12. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    OK, Vielen Dank.

    Jean-Marie
     
  13. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ich kenne das Problem nicht mit DVD-Rs in meinem iMac.
    Aber, als die Katalog/Baumstruktur mal defekt war, hatte ich so ein ähnliches Problem mit CDs. Vielleicht ist ja bei dem Book was ähnliches. Würdest Du das mal überprüfen? Geht mit Erste Hilfe.
     
  14. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    Ich habe mal fsck -y beim systemstart durchgeführt und nochmals neu gestartet.

    Nun läuft alles wieder...

    War ein guter Tip.

    Vielen Dank.

    Jean-Marie
     
  15. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    Computer: PowerBook 1GHz 17" mit DVD-R-Laufwerk

    Ich habe ein paar Daten auf eine DVD-R von Apple geschrieben (mit Disk Burn). Schreiben und Verifizieren lief problemlos.

    Wenn ich Sie jetzt, 5 Minuten später, wieder ins Laufwerk stecke, spuckt mir der Computer die DVD-R wieder aus.

    Hat jemand eine Ahnung, wieso?

    2. Wieso dauert es so elend lange nur um die Daten auf die initialisierte DVD-R zu kopieren und dann nochmals so lange, um die DVD-R zu beschreiben?

    Jean-Marie
     
  16. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    also das mit dem beschreiebn kann ich dir verraten

    es dauert so lange weil in deinem pb nur ein 1* dvd-r brenner drinnen steckt und ned mehr

    und wenn du unter toast brennst dann fällt das lästige auf dvd copieren auch weg

    nur leider warum das mit dem lesen ned hin haut kann i dir ned sagen
    welche dvd´s verwendest du??
    ich habe das prob nur wenn ich so billige dvd´s verwende mit den apple dvd´s hat mein pb keine probleme

    mfg

    patrick
     
  17. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    ich verwende Apple DVD-R's

    Jean-Marie
     
  18. PatrickProyer

    PatrickProyer New Member

    na dann tuts mir leid dann kann ich dir ned weiter helfen

    mfg

    patrick
     
  19. jmschweizer

    jmschweizer New Member

    OK, Vielen Dank.

    Jean-Marie
     
  20. Multiuser

    Multiuser New Member

    Ich kenne das Problem nicht mit DVD-Rs in meinem iMac.
    Aber, als die Katalog/Baumstruktur mal defekt war, hatte ich so ein ähnliches Problem mit CDs. Vielleicht ist ja bei dem Book was ähnliches. Würdest Du das mal überprüfen? Geht mit Erste Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen