DVD-Ram (LG) Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von faustino18, 19. Januar 2004.

  1. faustino18

    faustino18 New Member

    Hallo zusammen,

    als absoluter Neuling auf dem Gebiet eine kleine Frage. Ich werde sehr bald einen DVD-Brenner (LG 4081b) mein eigen nennen. Ich habe eine kleine Frage zu den DVD-Rams. Der brenner wird meines Wissens nicht vom System unterstützt (via iTunes z.B.). DVD-Rams werden ja wie ein Volume dargestellt und behandelt. Kann ich Dateien dann trotzdem per Drag'n Drop darauf legen und die Daten so auf die DVD bringen oder muss ich Toast benutzen?
    Ich habe eben keine Ahnung von der Materie und würde mich sowieso über eine gute Seite über diesen Format-Wirrarr freuen (DVD +/- R -/+ RW). Ich komme mir schon ganz blöd vor, dass meine Lücken so gigantisch sind?
    Ich freue mich aber über jede "Aufklärung".
    Danke

    Patrick
     
  2. satzknecht

    satzknecht New Member

    hi patrick...

    toast ist NICHT nötig

    die dvd ram wird nach einlegen/einlesen
    direkt auf dem desktop als drive gemountet
    bzw. muss zu diesem zwecke (mac)formatiert
    werden (normalerweile startet das fest-
    plattendienstprogramm, weil die dvd rams
    werksseitig nicht formatiert sind) - du kannst
    ganz normal via drag 'n drop files auf die
    rams kopieren und auch genau diese in die
    andere richtung - wird behandelt wie eine
    diskette oder ein (externes) hdd...

    gruß,
    s@tzknecht
     
  3. faustino18

    faustino18 New Member

    Danke dir vielmals für die schnelle Info. Dann kanns ja losgehen.
    HdT

    Patrick

    Aber irgendwie komisch, dass das funktioniert, obwohl der Brenner nicht aus iTunes heraus genutzt werden kann. Eine seltsame Welt in der wir leben.
     
  4. satzknecht

    satzknecht New Member

  5. faustino18

    faustino18 New Member

    @satzknecht: Ich danke dir vielmals für die schnelle Hilfe.

    Wusste ich gar nicht, dass es schon Patchburn II gibt. Ich hatte ja die erste Version mit Erfolg mit meinem Freecom-Brenner benutzt. Aber ich kann auf der xlr8-seite den lg-brenner nicht finden.

    Weiß jemand welches Laufwerk die da drin verbaut haben?



    Ein Hoffnungvoller

    Patrick
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Hinter DVD- stecken unter anderem Pioneer (mit Apple und Dell, die diese Brenner verbauen), Panasonic, Teac, Toshiba, LG, Samsung, LiteOn. Hinter den aktuellen Modellen der Minus-Fraktion steckt fast immer Pioneer Technik. Für DVD+ stehen u.a. Aopen, Philips, HP, NEC, Ricoh, Sony und Plextor. Meist kommen alle diese Brenner entweder von Ricoh oder NEC.

    DVD- hält sich eng an den DVD Standard, DVD+ hat technisch ein paar Vorteile im Bereich der wiederbeschreibbaren MedienDVD+RW. Theoretisch könnten DVD+ Rohlunge billiger sein, sind sie aber nicht. DVD+ hat z.Z. in Europa einen leichten Vorsprung, DVD- hat in USA und Asien die Nase vorn. Beide Formate sind so stark am Markt, dass mit einer langfristigen Verfügbarkeit der Medien gerechnet werden darf. Die DVDs beider Formate sind zu über 90% der aktuellen DVD Player kompatibel, also auch hier kein Pluspunkt für das eine oder andere Format.


    DVD RAM hingegen ist aber noch ein weiterer Standard. Die üblichen DVD +/- R/RW haben mit DVD RAm nicht viel zu tun und sind auch nicht kompatibel. Also nicht die Medien und auch nicht andere Abspielgeräte.

    Der GSA-4040B von LG schreibt alle Formate - (das ist doch der den du kaufen willst oder? einen 4041B hab ich mit gogle nicht gefunden) Somit musst du nur noch darauf achten für welchen zweck du welches medium einsetzt. Ein RAM als massenspeicher wird am Desktop gemounted, wenn du eine DVD - R beschreiben willst musst du diese mit Toast brennen.

    google hat zu diesem Theme RAM/R/RW/+/- ne Menge Informationen bereit
     
  7. faustino18

    faustino18 New Member

    @kawi: danke für deine einführenden Worte. Ich hole mir den 4081b, da hattest du glaube ich einen Zahlendreher.
    Mit den Formaten bin ja jetzt zumindest etwas schlauer, aber ich frage mich wie ich die DVD-Ram auf dem Desktop mounten, schreiben und löschen soll, wenn der Brenner vom System für "nicht supported" erklärt wird. Das verstehe ich nicht, ich glaube man muss die Chose doch Patchen. Entweder mit Patchburn oder dem macosyhints-trick. Oder liege ich da falsch?
    Vielleicht ist ja auch ein glücklicher Besitzer in der Runde der aus 1ster Hand berichten kann.
    Wer weiß es??? :rolleyes:
    hdt

    Patrick
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Keine Ahnung wie die Unterstützung vom System aussieht.
    Zum Thema des Types deines Brenners - du schreibst 4081b - das scheint dann ja noch so neu zu sein das selbst google den nicht kennt. Ich auch nicht. War auch kein Zahlendreher von - ich wollte nur nachschlagen was der für standards brennt und habe gefunden

    Google Suche: GSA-4040B
    => http://www.google.com/search?q=GSA-4040B&ie=UTF-8&oe=UTF-8
    ca 100000 Ergebnisse zum Thema DVD Brenner LG Electronics


    Google Suche: GSA-4041B
    => http://www.google.com/search?q=GSA-4041B&ie=UTF-8&oe=UTF-8
    3 Ergebnisse in japanisch 2 davon zu einem PC Komplettsystem.

    Deswegen haben sich meine aussagen nur auf den 4040b bezogen - da ich übr den 41 nix finden konnte.
     
  9. faustino18

    faustino18 New Member

  10. kawi

    kawi Revolution 666

    ups hab doch nen tippfehler entdeckt ... ich hatte 4041b statt 4081b *okay ich geb mich geschlagen *lach
     
  11. faustino18

    faustino18 New Member

    Ich war ja ob des schärferen Tons deinerseits schon fast ins Zweifeln gekommen.
    Naja da sieht man mal, was ein paar veränderte Bit Information eine Wirkung haben können.
    HdT

    Patrick
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

    ich hab damit bislang KEIN EINZIGES aller nur denkbaren und hier diskutierten Probleme wie z.B. dem 106er (den ich ebenfalls leidvoll geprüft und längst wieder zurückgegeben habe). Im Klartext: keine KernelPanics, volle iApps-Unterstützung, DVD-RAM (!), flüsterleise, ...... erste Sahne !

    Und für zwischenzeitlich 99 Euro wohl auch preislich mE konkurrenzlos ....
     
  13. lensman

    lensman New Member

    @ Chriss:
    Hi,
    wie hast Du denn die volle iApps unterstützung hinbekommen? Das ist mir leider noch nicht geglückt. Hab das Ding intern in QS 733 eingebaut, anstatt Original CD-RW.
    Was müsste ich noch tun, außer Patchburn II drüber laufen zu lassen, was ich schon längst gemacht habe? Wäre nett, wenn Du mir ein paar Tipps geben könntest.
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    @lensman

    leider bin ich selbst nur "typischer Anwender" und kein Fachmann in solchen Fragen. Ich dachte ursprünglich, daß mit Patchburn II und 10.3.2 die Probleme mittlerweile für alle Brenner behoben sind, dem ist aber scheinbar leider nicht so ....

    Hast du schon unterschiedliche Jumper-Stellungen durchprobiert ? Dein QS unterstützt ja glaub ich leider noch kein CableSelect - ansonsten könnte das die Lösung sein.

    Wie läuft er denn sonst ? Hast Du Toast (6.03) im Einsaz ? Damit kommen ja idR alle zurecht ..... Bis jetzt damit über 80 99ct-Rohlinge (DVD !) gebruzzelt. Einwandfrei !
     
  15. lensman

    lensman New Member

    Hab ihn als Master gejumpert. Wenn ich im Profiler nachsehe, ist das die Info dazu:

    HH-@T)SP DRDRAI CSA-0000B:
    Hersteller: HH-@T)SP
    Modell: HH-@T)SP DRDRAI CSA-0000B
    Version: A301
    Seriennummer: K1H3AR82953
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-R
    Medium brennen: Nicht unterstützt
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern

    Vielleicht könntest Du ja mal posten, was da bei Dir so steht, wenn Du mal Zeit hast.
    Danke
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    hmmm ... also Modell und Hersteller schaut ja etwas suspekt aus bei Dir. Und Du hast auch den LG 4081 B ?!
    Hersteller ist übrigens Hitachi ....


    Bei mir:

    HL-DT-ST DVDRAM GSA-4081B:

    Kapazität: 7.21 GB
    Hersteller: HL-DT-ST
    Modell: HL-DT-ST DVDRAM GSA-4081B
    Version: A100
    Seriennummer: K1I41CD0150
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-RW
    Medium brennen: DRDeviceSupportLevelUnsupported
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    BSD-Name: disk3
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern
    OS 9 Treiber: Nein

    "Medium brennen: DRDeviceSupportLevelUnsupported" ist übrigens das PatchBurn II-Phänomen. Erscheint so immer, auch wenn tatsächlich volle Unterstützung gegeben ist. Hab ja schon alle iApps durch .... darf immer wählen zwischen LaCie und LG ... ;-)
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    ich hab damit bislang KEIN EINZIGES aller nur denkbaren und hier diskutierten Probleme wie z.B. dem 106er (den ich ebenfalls leidvoll geprüft und längst wieder zurückgegeben habe). Im Klartext: keine KernelPanics, volle iApps-Unterstützung, DVD-RAM (!), flüsterleise, ...... erste Sahne !

    Und für zwischenzeitlich 99 Euro wohl auch preislich mE konkurrenzlos ....
     
  18. lensman

    lensman New Member

    @ Chriss:
    Hi,
    wie hast Du denn die volle iApps unterstützung hinbekommen? Das ist mir leider noch nicht geglückt. Hab das Ding intern in QS 733 eingebaut, anstatt Original CD-RW.
    Was müsste ich noch tun, außer Patchburn II drüber laufen zu lassen, was ich schon längst gemacht habe? Wäre nett, wenn Du mir ein paar Tipps geben könntest.
     
  19. Chriss

    Chriss New Member

    @lensman

    leider bin ich selbst nur "typischer Anwender" und kein Fachmann in solchen Fragen. Ich dachte ursprünglich, daß mit Patchburn II und 10.3.2 die Probleme mittlerweile für alle Brenner behoben sind, dem ist aber scheinbar leider nicht so ....

    Hast du schon unterschiedliche Jumper-Stellungen durchprobiert ? Dein QS unterstützt ja glaub ich leider noch kein CableSelect - ansonsten könnte das die Lösung sein.

    Wie läuft er denn sonst ? Hast Du Toast (6.03) im Einsaz ? Damit kommen ja idR alle zurecht ..... Bis jetzt damit über 80 99ct-Rohlinge (DVD !) gebruzzelt. Einwandfrei !
     
  20. lensman

    lensman New Member

    Hab ihn als Master gejumpert. Wenn ich im Profiler nachsehe, ist das die Info dazu:

    HH-@T)SP DRDRAI CSA-0000B:
    Hersteller: HH-@T)SP
    Modell: HH-@T)SP DRDRAI CSA-0000B
    Version: A301
    Seriennummer: K1H3AR82953
    Laufwerks-Typ: CD-RW/DVD-R
    Medium brennen: Nicht unterstützt
    Wechselmedien: Ja
    Absteckbares Laufwerk: Nein
    Protokoll: ATAPI
    Einheiten-Nummer: 0
    Socket-Typ: Intern

    Vielleicht könntest Du ja mal posten, was da bei Dir so steht, wenn Du mal Zeit hast.
    Danke
     

Diese Seite empfehlen