DVD Raubkopien bei eBay???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Eddy13, 23. Mai 2004.

  1. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Hi,
    immer wieder fallen mir Angebote beieBay auf, die mit 'Import' DVDs werben, ohne Booklet etc. Die Anbieter verkaufen ein und dieselbe DVD immer mehrmals/ bzw,. immer wieder. Geliefert wird oft aus den östlich Nachbarländern.
    Bin ich zu paranoid, oder kann man hier von nicht ganz legal vervielfältigten DVDs ausgehen? Manchmal erschient diese Klage in den Bewertungen.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Scheiben?
    Gruß
    Eddy
     
  2. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Link?

    Gruss
    Kalle
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    Gibts auf jedem Polenmarkt. Da es ja hier von Berlin bis zu 3-4 Märkten in Polen nur 70 -100 km sind kenn ich ne Menge DVDs die sich der ein oder andere im Bekanntenkreis aus Polen mirgebracht haben.
    Sind meist nicht nur "billige" DVD-R Kopien sondern in vielen Fällen sogar tatsächlich gepresst, also professionell werksmäßig produziert, selbst der Filmname steht im inneren Ring des Rohlings.

    Denke es sind oftmals Pressungen aus Bulgarien, Ungarn, Slowenien ect ... denn nicht selten haben diese DVDs neben der deutschen und englischen Tonspur noch ca 10 verschiedene Untertitelspuren in allen möglichen Sprachen, die für den deutschen Markt produzierte DVDs nicht haben.
    Hab schon DVDs dieser Art mit hybräisch, bulgarischen, slowakischen, slowenischen, ungarischen, russischen, polnischen, holländischen und kyrillischen Untertitel gehabt. - alle gleichzeitig während die Tonspur "normal" englisch und deutsch war. Weil viele kleinere Länder, vor allem osteuropäische oftmals Hollywood Filme nicht synchronisieren.
     
  4. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    OT: Synchronisierte Filme sind eh Scheisse! Bei uns laufen alle Filme in Originalton mit Untertiteln ab, und das ist gut so!! Wenn du mal Robert de Niros Originalstimme gehört hast, dann kannst du über seine deutsche Synch-Stimme nur lachen. Oder noch besser: Arnie in Original (mit österreichischem Akzent) - witzig! Arnie synchronisiert (akzentfreies, perfektes Hochdeutsch) - die Lachnummer.
    Kommt alle mal in die Schweiz ins Kino, und ihr wisst was ich meine!
     
  5. sad mac

    sad mac New Member

    Passion of Christ am Wiener Naschmarkt (Flohmarkt) 2 Monate vor Kinostart angeboten bekommen.
    DVD Cover sah sehr gut gemacht aus. DVD selbst bedruckt, wirkte nicht gerade billig.
    Die Händlerin wollte 20€ dafür und hatte jede Menge Kopien des Filmes in ihrem Trolly....

    Sah sie dann ca. 2 Stunden später nochmal, als Sie mit einigen DVDs in ihrer Hand winkend durch die Gastrogasse am Naschmarkt ging....

    Das lustige daran: Am Naschmarkt ist am Samstag immer ziemlich viel Polizei (auch Zivil und vom Marktamt) unterwegs. Angeboten werden Raubkopien aber ziemlich offen und ungeniert, auch Software.

    Bleibt jedem selbst überlassen, zu kaufen und damit Raubkopierer zu unterstützen, ich tu's jedenfalls nicht ...

    gruß,

    sad mac
     
  6. DieterBo

    DieterBo New Member

    ich denke mal das dies auch mit Software der Fall ist. z.B. die hier sieht auch nicht gerade legall aus.
    WIe kommt man als Käufer an der Art hohe Stückzahlen für den verkauf und dann noch Privatverkauf ohne Rechnung.
    Wenn da das Finanzamt dahinter kommt.....
     
  7. oli

    oli New Member

    ich schätze mal der bub hat einige domains bei strato.
    geht auch aus den bewertungen hervor. wobei, der vrkauf der software auch nicht gestattet ist.
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Solche Leute gehören ins Gefängnis!

    Gruss
    Kalle
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nicht mit denen, die es bei eBay gibt, aber es hat mal jemand ein paar aus dem Urlaub mitgebracht und sie mir zum Anschauen geliehen.

    Der absolute Müll, unabhängig von der rechtlichen/moralischen Seite. Da waren welche dabei, die liessen sich nur auf dem Computer anschauen, andere nur auf dem DVD Player, eine sogar überhaupt nicht.
    Die Filme waren z.T. im Kino von der Leinwand abgefilmt, mit Popcorn-schmatzenden Sitznachbarn (was immerhin für ein bischen Kinofeeling daheim sorgt...) und einer großen Mann vorn links im Bild. Dazwischen fehlen Teile, wo die Camcorder-Kassette gewechselt wurde. Andere waren so stark datenreduziert - wohl deshalb, weil sie aus dem Internet heruntergeladen waren -, dass sie wie schlechte VHS-Videokassetten-Kopien aussahen; bei einer endete der Film 10 Minuten vor Schluss (bei anderen vielleicht auch, aber die habe ich mir nicht bis dahin anschauen wollen). Dann gab es noch welche mit einer ständigen 'Für-Oscar-Jury-Mitglieder-Only' Einblendung.

    ciao, maximilian

    PS: Meine Schwester hat neulich so eine Reise auf einem Frachtschiff gemacht und erzählt, dass in manchen Häfen DVD-Händler die Dinger kofferweise aufs Schiff schleppen und dort für 50 US-Cent das Stück anbieten. Haben die eBay- und Flohmarkthändler also eine fette Gewinnspanne!
     
  10. Srivanna

    Srivanna New Member

    Hallo

    Ich denke mir das die Qualität der "Import"-DVDs nicht eindeutig eingeordnet werden kann. Hier in Thailand findest du von der Kinoleinwand abgefilmten Schrott bis zu sehr guter Qualität alles zu Niedrigstpreisen. Und auch die schlechten Qualitäten kommen meist in professioneller Verpackung und mit bedruckter DVD.
    Software scheint (qualitativ) OK zu sein und "meistens" zu funzen. Allerdings würde ich nicht gerade davon ausgehen, dass man einen legalen Kauf tätigt, wenn man beispielsweise Quark 6 Passport für umgerechnet 7 Euro oder FinalCut Pro für 20 Euro in Bangkok kauft. Und sehrwahrscheinlich stammen ja die Filme und die Software in ebay auch von solchen Quellen.
     
  11. sad mac

    sad mac New Member

    Ja, Kalle, hast schon recht ...;)
    wär' ich auch dafür, wenn man nur an die wirklichen Bosse herankäme.
    Das Problem, (zumindest in Wien) stellt sich aber so dar, aus eigener Beobachtung:

    Die Flohmarkt- oder "fliegenden Händler" sind meist Leute, denen du ansiehst, daß sie nichts zu verlieren haben, zum Großteil Asiaten, die teils illegal hier leben (sprich: von Schleppern reingeschleusst werden), und wahrscheinlich für einen Hungerlohn Raubkopien für einen kleinen "Lokal-Paten", der wiederum an den Größeren "Paten" seinen Obulus entrichtet usw....
    Das sind mafiose Strukturen, über die wir da reden, und abgesehen von moralischen und rechtlichen Bedenken gilt es zu bedenken: Wer Raubkopien kauft, ist auch für das Elend dieser Menschen verantwortlich, welche (siehe oben) nicht nur (rechtlos) in einer Grauzone leben und ausgebeutet werden, sondern oft genug auch noch an Leib und Leben bedroht werden, sollten sie nicht "mitspielen" oder gar (im Falle einer Festnahme) "auspacken".

    Drastischer ausgedrückt: An Raubkopien dieser Art klebt sicherlich auch immer "ein bisserl" Blut
    :angry:

    gruß,

    sad mac
     
  12. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Danke für die vielen interessanten Infos. Also heißt IMPORT bei ebay meistens RAUB. Wollte so eine auf keinen Fall kaufen.
    OT Von wegen Ostmärkte: Im Mo ist hier wieder 'Polenrally' (ist nicht negativ gemeint!) Aber hier im Städtle ist Sperrmüll, ihr glaubt gar nicht wie viele weiße Kastenwägen es bei unseren östlichen Nachbarn gibt, und im Moment sind sie alle bei uns.
    Gruß
    Eddy
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Das würde ich jetzt so nicht sagen! 'Import' bezieht sich oft auch auf DVDs, die nicht 'Regionalcode 2', sondern meistens Regionalcode 1 (USA) haben.
    Diese dürfen zwar vom Standpunkt des Copyright-Inhabers ausserhalb ihres RC-Bereiches nicht verkauft werden, das deutsche Recht sieht das meines Wissens aber anders, d.h. dass Verkauf und Besitz von RC1-DVDs in Deutschland nicht strafbar sind. Einige RC-1 DVDs sind aber auch ganz offiziell für den Export freigegeben (wenn sie nicht ohnehin regionalcode-frei sind).

    Auch gibt es viele RC 2 DVDs, die keine deutsche Tonspur haben und deshalb in Deutschland von den großen Händlern nicht vertrieben werden. Letztere können ganz legal importiert und verkauft werden, wie man z.B. bei amazon sieht.

    Von beiden Kategorien habe ich schon etliche bei ganz seriösen eBay-Händlern erworben und keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht.

    Grüße, Maximilian
     
  14. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Hi,
    immer wieder fallen mir Angebote beieBay auf, die mit 'Import' DVDs werben, ohne Booklet etc. Die Anbieter verkaufen ein und dieselbe DVD immer mehrmals/ bzw,. immer wieder. Geliefert wird oft aus den östlich Nachbarländern.
    Bin ich zu paranoid, oder kann man hier von nicht ganz legal vervielfältigten DVDs ausgehen? Manchmal erschient diese Klage in den Bewertungen.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Scheiben?
    Gruß
    Eddy
     
  15. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Link?

    Gruss
    Kalle
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Gibts auf jedem Polenmarkt. Da es ja hier von Berlin bis zu 3-4 Märkten in Polen nur 70 -100 km sind kenn ich ne Menge DVDs die sich der ein oder andere im Bekanntenkreis aus Polen mirgebracht haben.
    Sind meist nicht nur "billige" DVD-R Kopien sondern in vielen Fällen sogar tatsächlich gepresst, also professionell werksmäßig produziert, selbst der Filmname steht im inneren Ring des Rohlings.

    Denke es sind oftmals Pressungen aus Bulgarien, Ungarn, Slowenien ect ... denn nicht selten haben diese DVDs neben der deutschen und englischen Tonspur noch ca 10 verschiedene Untertitelspuren in allen möglichen Sprachen, die für den deutschen Markt produzierte DVDs nicht haben.
    Hab schon DVDs dieser Art mit hybräisch, bulgarischen, slowakischen, slowenischen, ungarischen, russischen, polnischen, holländischen und kyrillischen Untertitel gehabt. - alle gleichzeitig während die Tonspur "normal" englisch und deutsch war. Weil viele kleinere Länder, vor allem osteuropäische oftmals Hollywood Filme nicht synchronisieren.
     
  17. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    OT: Synchronisierte Filme sind eh Scheisse! Bei uns laufen alle Filme in Originalton mit Untertiteln ab, und das ist gut so!! Wenn du mal Robert de Niros Originalstimme gehört hast, dann kannst du über seine deutsche Synch-Stimme nur lachen. Oder noch besser: Arnie in Original (mit österreichischem Akzent) - witzig! Arnie synchronisiert (akzentfreies, perfektes Hochdeutsch) - die Lachnummer.
    Kommt alle mal in die Schweiz ins Kino, und ihr wisst was ich meine!
     
  18. sad mac

    sad mac New Member

    Passion of Christ am Wiener Naschmarkt (Flohmarkt) 2 Monate vor Kinostart angeboten bekommen.
    DVD Cover sah sehr gut gemacht aus. DVD selbst bedruckt, wirkte nicht gerade billig.
    Die Händlerin wollte 20€ dafür und hatte jede Menge Kopien des Filmes in ihrem Trolly....

    Sah sie dann ca. 2 Stunden später nochmal, als Sie mit einigen DVDs in ihrer Hand winkend durch die Gastrogasse am Naschmarkt ging....

    Das lustige daran: Am Naschmarkt ist am Samstag immer ziemlich viel Polizei (auch Zivil und vom Marktamt) unterwegs. Angeboten werden Raubkopien aber ziemlich offen und ungeniert, auch Software.

    Bleibt jedem selbst überlassen, zu kaufen und damit Raubkopierer zu unterstützen, ich tu's jedenfalls nicht ...

    gruß,

    sad mac
     
  19. DieterBo

    DieterBo New Member

    ich denke mal das dies auch mit Software der Fall ist. z.B. die hier sieht auch nicht gerade legall aus.
    WIe kommt man als Käufer an der Art hohe Stückzahlen für den verkauf und dann noch Privatverkauf ohne Rechnung.
    Wenn da das Finanzamt dahinter kommt.....
     
  20. oli

    oli New Member

    ich schätze mal der bub hat einige domains bei strato.
    geht auch aus den bewertungen hervor. wobei, der vrkauf der software auch nicht gestattet ist.
     

Diese Seite empfehlen