DVD-rippen: Fehler beim Umwandeln

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von geklonter, 11. September 2002.

  1. geklonter

    geklonter New Member

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern abend mal versucht, nach der Anleitung unter MacEinsteiger.de (http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/dvd.html) eine DVD zu rippen.

    Ich habe zuerst den Track mit OSEx extrahiert (94 min.). Größe ca. 3,9 GB.
    Danach wollte ich diesen Track mit MacDivXCreator umwandeln. Ich habe als Größe ca. 700 MB angepeilt und so eine Bitrate des Film in Höhe von ca. 111 kbps ausgerechnet.

    Genug Platz ist auf der Festplatte frei. Jetzt sollte es eigentlich losgehen. Im Terminalfenster erschienen einige Zeilen mit Einstellungen oder ähnlichem.
    Danach brach der Vorgang mit der Fehlermeldung, dass keine Audio- oder Videostreams vorhanden seien, ab.

    Was habe ich falsch gemacht bzw. muss ich noch was installieren ?
    Bevor ich mir die ganzen Programme heruntergeladen habe, konnte ich schon mit Quicktime Pro und dem DivXDoctor VideoCDs erzeugen, so dass die benötigten Codecs doch vorhanden sein müßten oder ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    Gruß,
    der Geklonte
     
  2. frozzl

    frozzl New Member

    Hallo,

    die Fehler nachzuvollziehen ist meiner Meinung nach sehr schwer, als erstes brauchen wir genaue Angaben über die verwendeten Programme, Codecs...
    Probiere es mal mit ffmpeg (versiontracker..).
    Oder nach der Anleitung : http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=35275
    So habe ich es zumindest hinbekommen. Bei Voreingestellten 120 KB/sek. waren es bei mit am Ende 98 KB/sek.
    Viel Spaß
     

Diese Seite empfehlen