DVD -RW auf Powerbook? Wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eduard, 17. Februar 2003.

  1. Eduard

    Eduard New Member

    Bin seit kurzem stolzer Besitzer von G4 Powerbook mit 15 Zoll, prima Teil mit 1GHZ, schön klein und flott genug.
    Aber wie kriege ich auf dem
    Slotin-Laufwerk DVD-RW ans Laufen? Das Laufwerk wirft die wieder aus, will wohl nur DVD-R.
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Toast? DiskCopy? iDVD2?

    Bitte etwas genauere Angaben ;-)
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich meine in einer maczeitschrift gelesen zu haben, daß das superdrive in den powerbooks dvd-rw-medien nicht beschreiben kann.
     
  4. applefreak234

    applefreak234 New Member

    tja, wenn das stimmt, dann hilft wohl nur ein externer brenner&?!
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    So weit komme ich ja gar nicht, das Laufwerk spukt sie nach einigen Sekunden Bedenkzeit wieder aus.
    Zum Toasten oder so komme ich ja gar nicht.
    Ich hab hier mal gelesen, man könne mit DCD-R Brennvorgang starten, dann rasch DVD raustun und DVD-RW rein, aber wie soll ich das machen?
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Das mit der DVD-R rein und dann wieder raus und DVD-RW rein ist der Trick, mit dem man mit iDVD2 auf DVD-RW brennen kann. Mit Toast hat das nichts zu tun, der muss die DVD-RW direkt akzeptieren.
    Scheint vielleicht wirklich so, dass Dein LW tatsächlich keine DVD-RW brennen kann? Das weiss ich leider auch nicht.

    Gruss
    Andreas
     
  7. mannykay

    mannykay New Member

    Das Laufwerk im 15"-Powerbook ist von Apple als reines DVD-R/CDRW-Laufwerk ausgelegt. Siehe hierzu auch http://www.apple.com/de/powerbook/index15.html

    Interessant dabei ist, dass das verbaute Matsuhita-Laufwerk mindestens DVD-RW beschreiben kann (ich habe sogar mal gelesen, dass es auch Plus-Medien und DVD-RAM beschreiben können soll) und sogar mit zweifacher Geschwindigkeit brennen kann.

    Die Beschränkung auf DVD-R und einfachen Speed liegt also wahrscheinlich an der Firmware, die ihm Apple mitgibt. Vielleicht gibt es ja mal ein offizielles oder inoffizielles (im schlimmsten Fall allerdings das Laufwerk unbrauchbar machendes) Update für das Laufwerk. Behalte mal http://www.xlr8yourmac.com/ im Auge.

    Gruß,
    Mannykay
     

Diese Seite empfehlen