DVD: Sizzle Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von AndreasG, 20. Januar 2003.

  1. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich habe LOTR1 (ca. 2h 30 Min) gemäss Anleitung von macmercy auf eine DVD-R gebrannt. Das klappte erst mal hervorragend, die DVD ist in meinem Player abspielbar.

    Nun aber etwas sehr merkwürdiges: Ich kann auf dieser DVD nicht navigieren, jedenfalls nicht nach 20 Minuten. Sowohl der schnelle Vorlauf als auch das gezielte Springen an eine bestimmte Stelle scheitern nach diesen ominösen 20 Minuten. Macht da Sizzle irgendwas verkehrt?

    Ich dachte zuerst, das sei ein Problem meines DVD-Players (low-cost Modell). Dann die Überraschung: Auf dem teuren Modell meines Nachbarn genau das selbe.

    Wohl gemerkt: Die normale Wiedergabe funktioniert über die 20 Minuten hinaus, ich habe bereits 90 Minuten des Films angeschaut.

    Womit könnte das zusammenhängen? Müsste ich die MPEG2-Datei aufteilen, damit es mehrere Kapitel gibt? Wenn ja, wie mache ich das? Kann das Sizzle überhaupt?

    Ich hoffe, jemand kann mir einen Tipp geben.

    Gruss
    Andreas
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    ich hab hier 2 dvd's mit sizzle ein image erstellt. nach ca. 30 min. geht nix mehr. der player rucklet dann nur noch und springt zum ende. um zu wissen ob sizzle den fehler verursacht, werd eich erstmal einen anderen dvd rohling nehmen.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Abspielen tut er bei mir zwar ohne Ruckeln auch über die 20 Minuten, aber er springt bei mir jeweils auch zum Ende, wenn ich z.B. 40 Minuten wähle oder mit schnellem Vorlauf "spule".

    Leider kann ich kaum experimentieren, ohne DVD-Rohlinge zu verbraten, denn mein Player akzeptiert keine DVD-RW.

    Ich glaube, hier kann nur noch einer weiterhelfen: macmercy!

    Gruss
    Andreas
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Nachtrag: Ich habe übrigens zwei Rohlinge ausprobiert: Einer von Apple und einer von BASF/EMTEC.

    Sehr interssant übrigens: Mein Billig-Player erkennt beide DVD's, der teure meines Nachbarn erkennt die Apple-DVD nicht, obwohl ich beide vorsichtshalber nur mit 1x gebrannt habe.

    Das ganze Thema DVD-R ist irgendwie noch nicht so ganz ausgereift, habe ich das Gefühl...

    Gruss
    Andreas
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

    manchen' DVDs werden einfach keine vernünftigen Header-Informationen geschrieben. So stehts auch in einigen US-Foren. Statt täglich eine neue ffmpegX Version wäre mir ein bugfreies OSEx viel lieber... Alle paar Tage die Homepage umbauen, artet in Arbeit aus ;)

    Schon mal mit DVD BackUp gerippt? Oder DVD Extractor? Würde ich einfach mal bei solchen Problemfällen testen.
     
  6. macmercy

    macmercy New Member

    Ich habe 4 Sorten getestet:

    - Apple (teuer, aber ok)

    - Intenso (saubillig, 20 Stk. 39 Euro, jede 2. bringt Fehler)

    - Verbatim (billiger als Apple, super Ware)

    - Fuji (siehe Verbatim + noch etwas günstiger)

    Brenner: A104 Superdrive iMac G4
    Player: Daewoo 2122

    Brennspeed: IMMER 1x - nebenbei arbeiten? No! Rippen - nebenbei arbeiten? No! Konvertieren - nebenbei arbeiten? No! (soweit zum Multitasking).

    Selbst iDVD hängt sich manchmal beim coden/brennen auf (das Problem ist Apple bekannt) - also lass ich die Kiste bei solchen Jobs tunlichst in Ruhe (meistens über Nacht). Klar, Ruhezustand mit Platte runterfahren ist bei solchen Arbeiten sowieso nicht - aus damit.
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s vernünftige Rohlinge für CHF 5 (ca. ¬3.30) gibt, wie die EMTEC-Rohlinge.

    Na ja, muss mal sehen, was ich noch erreiche. Merkwürdig ist nur, dass der Apple-DVD-Player bzw. VLC keine Probleme mit der DVD haben. Ob nun die Header oder sonst was vermurkst sind: So falsch kann's doch auch nicht sein. Ich tippe eher auf unfähige Firmware/Software im Standalone-Player, oder? Mein Player ist auch schon mal bei einer SVCD abgeschmiert. Musste dem blöden Ding echt den Stecker rausziehen...

    Gruss
    Andreas
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    s? Und was soll mann denn vom A05 halten, das mit 4x brennt?

    Das ganze kommt mir vor wie bei den ersten CD-Brennern. Meiner konnte 8x, aber meistens brannte ich mit 2x, höchstens ab und zu 4x, wenn die CD keine wichigen Daten enthielt. Offenbar braucht's einfach noch ein oder zwei Jahre, bis das ganze idiotensicher wird.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Andreas,
    Bei Conrad (Katalog) hat es 4.7GB DVD-R für SFr 2.95 (von Conmark, Bestell Nr 97 26 54-73). Ich habe zwar keine Ahnung wie gut die sind und zum dutzendweise verbraten sind die immer noch zu teuer. Aber halt doch etwas billiger als die andern. Online ist der Artikel allerdings nicht verfügbar?!?!?!
    Gruss Hans
     
  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Hallo Hans

    Ja, den Katalog habe ich auch bekommen, die Conmark-Rohlinge bemerkt und wollte die heute online bestellen. Ist nicht möglich, wie ich eben auch festgestellt habe. Der einzige DVD-R ist von TDK und kostet über 15 Franken. Sind die nicht ganz bei Trost???

    Na dann werde ich halt die gute alte Post bemühen müssen. Ausprobieren möchte ich die schon. Ich glaube allerdings nicht, dass mein Problem etwas mit dem Rohling zu tun hat.

    Danke und Gruss
    Andreas
     
  11. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Noch ein Frage, macmercy: Du sagtest, OSEx habe Probleme mit den Headern. Was hat es eigentlich mit diesen Headern auf sich? Haben die was mit der Navigation auf der DVD zu tun? Gibt es Tools, mit denen man die Header editieren kann?

    Wie gesagt, was mich verwundert, ist, dass VLC und der Apple-DVD-Player problemlos auf der DVD umhernavigieren kann und nur der Standalone-Player Mühe damit bekundet.

    Gruss
    Andreas
     
  12. macmercy

    macmercy New Member

    Ifo-Edit' - leider gibts die nur für PC...
     
  13. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Fixt der Header-Probleme automatisch? Wenn der unter VPC läuft, ok, habe ja grundsätzlich nichts gegen Windows, wenn es tut, was ich will ;-)

    Gruss
    Andreas
     
  14. macmercy

    macmercy New Member

    Viel Spass... ca. 24 Std. um korrekte Daten zu haben... dann noch Image erstellen und brennen etc.

    Ich habe dazu auch etwas ausführlicher im anderen Sizzle-Thread geschrieben.
     

Diese Seite empfehlen