DVD SP importiert nicht immer .m2v

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von akulier, 1. Oktober 2002.

  1. akulier

    akulier New Member

    Hallo!
    Bei vielen .m2v files, die von einer meiner DVDs mit OSEx gerippt wurden, funktioniert der Import nicht mit DVD Studio Pro, alles was ich bekomme ist die message "bad file".
    Versuch mit BBDemux resultiert in einem .m1v file, das DVD SP auch nicht erkennt.

    Hat wer Ideen, wie man das lösen kann?

    Danke

    Alexander
     
  2. Burtracoon1

    Burtracoon1 New Member

    Achte auf die Video-Norm (PAL usw) was hast du für einen Film und Was ist in deinem Projekt eingestellt.
     
  3. AndreasG

    AndreasG Active Member

    DVD SP verwendet nur MPEG2-Files in der Auflösung 720x576 bei 25fps (PAL). NTSC natürlich auch, doch das ist irrelevant, neheme ich mal an. Grund: DVDs können nur MPEG2-Material in genau diesem Format enthalten.

    Ein MPEG2-File kann aber grundsätzlich jede Auflösung und jede Framerate haben, je nach Quelle.

    Abhilfe: Für DVD SP ungültige MPEG2-Files müssten transcodiert werden, was aber nicht ohne Verluste zu bewerkstelligen ist und zudem sehr viel Zeit beansprucht.

    Ähnliche Einschränkungen gibt es auch für Audio: Nur PCM (48kHz), AC3 und MPEG 1 Layer 2 (mp2) können verwendet werden. Alles andere muss ebenfalls transcodiert werden. Eine DVD kann zwar noch DTS enthalten, damit kann aber weder DVD SP (bzw. A.Pack) noch sonst eine Mac-Software umgehen. Mir ist jedenfalls keine bekannt.

    Gruss
    Andreas
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Man kann auch einfach die mpeg2 Datei patchen um DVD SP eine richtige Auflösung vorzugaukeln. Allerdings ist dies nicht wirklich DVD Konform, es gibt Player die den Film dann falsch skaliert anzeigen (nur wenige), außerdem verliert man das erste GOP.

    Leider kenne ich dazu nur ein WIN Tool, es heißt Avestenzione und ist kostenlos auf www.offeryn.de
    Dort gibt es auch noch einen schönen demuxer & stream"heiler" für Transportsreams (DVB-S Aufnahmen), es heißt PVAStrumento.

    Auf dem Mac gibt es zum demuxen ProjectX. Such mal danach, es ist ein Java Tool, evtl. kann es auch den Header patchen, das hab ich nicht probiert.

    Ich patche so meine Festplattenrekorderaufnahmen, diese sind z.B. 360x480 oder 480x576. Ohne transcodierung brenne ich sie so mit Toast6 (es kann direkt eine DVD aus losen mpeg2 Files brennen, wenn auch hier die Auflösung stimmt)
     

Diese Seite empfehlen