dvd studio pro - menü vor dem eigentlichen menü?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 1. Februar 2005.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    ihr kennt das alle von gekauften dvds: das firmenlogo wandert mit sound unterlegt über den schirm und die copyright-bestimmungen werden eingeblendet.

    während dieser zeit sind die tasten der fernbedienung gesperrt, dieser "trailer" lässt sich nicht überspringen.

    nach ablauf dieses trailers landet man dann im hauptmenü, wo man den film oder einzelne kapitel auswählen kann.

    den start-trailer und das hintergrundbild für das anschließende menü habe ich hier hinterlegt (als gering auflösende webversionen): http://www.rudkowski.com/sonstiges/mz-logo


    wenn hier ein guru oder crack herumläuft, der dafür nur gerade mal ne minute zeit braucht, wäre ich total dankbar, wenn mir jemand so ein template anlegen könnte.

    ich lass es mir aber auch gerne erklären und mache es dann selber :)

    gruß martin
     
  2. wm54

    wm54 New Member

    you've got mail ...
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    erledigt?
    hätte sonst hier auch noch was ;-)

    btw: welche DVDSP version ?
    Sowas macht sich extrem leicht in der grafischen Ansicht die es leider bei version 2 nicht gibt (aber wohl bei DVDSP 3 wieder von apple integriert wurde) ... ich mach in 1.5.x den großteil des authorings in dieser ansicht ...
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo ihr beiden!

    habe das template von wm54 gerade mal kurz in dvd studio pro 3 geöffnet und dabei gesehen, dass du auch mit dieser grafischen oberfläche arbeitest.

    ich war bis jetzt ausschließlich mit dvd studio pro 2 unterwegs und muss mir das erst einmal draufschaffen. auf anhieb habe ich es jedenfalls nicht hinbekommen (hatte aber auch nur 5 minuten zeit mit schreienden kindern im hintergrund, die ins bett gebracht werden müssen, danach ist probe, kann da erst morgen in neuer frische weiter probieren).


    könntet ihr nicht das material gleich einsetzen, damit ich sehen kann, wo ihr was eingesetzt habt? ist dann leichter für mich zu durchschauen als ein leeres template...

    gruß martin
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    du musst einfach deine beiden medien noch auf das fenster "medien" ziehen (also importieren). dann die spur "vorspann" doppelklicken und deinen film von medien aus in die timeline ziehen.

    als zweites das menu doppelklicken und das bild einfach in das große leere fenster ziehen. that's all.
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...et voila!

    many thanx, aber jetzt muss ich schleunigst zum musikmachen.

    vielen dank!

    gruß martin
     
  7. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    @kawi
    genau diese grafische ansicht finde ich auch sehr hilfreich,
    habe jetzt erst von 1.5 auf DVD studio pro 3 upgegradet, da
    sie dort wieder enthalten ist.
    jetzt kann man diese ansicht sogar schön übersichtlich
    ausdrucken um zum beispiel dem kunden die dvd-struktur
    zu zeigen....

    gruss
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    das fehlen der grafischen ansicht war ein grund warum ich mir Version 2 komplett gespart habe.
    Wie ist das jetzt bei Version 3? kann man da genauso drin arbeiten wie bei 1.5.x ?
    ich überlege ja schon geraume zeit mir die 3er zuzulegen, würde das aber nur machen wenn man quasi auch *komplett* wie beim 1.5er in der grafischen Ansicht arbeiten kann ... oder ist das nur ne "zusatzfunktion" und nicht vollwertig mit der 1.5er ansicht zu vergleichen?
     
  9. wm54

    wm54 New Member

    ich kann zwar nicht mehr so genau an 1.5 erinnern, was da genau ging und was nicht (ist ja schon ein weilchen her). aber ich finde, dass version 3 sehr gelungen ist. es hat viele arbeitserleichterungen, es lässt sich sehr effizient damit arbeiten. ich habe gerade eine projektarbeit "am limit des dvd-standards" damit gemacht: knapp 99 spuren, ca. 200 menüs, ebenso so viele skripte und damit sehr viele interaktivität ... verlief problemlos.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Kann man dafür auch hauptsächlich in der Grafischen ansicht arbeiten (damit ging bei der 1.5er im prinzip fast alles, was ich sehr angenehm finde von der Bildlichkeit und übersichtlichkeit) oder ist man gezwungen die meisten Dinge in der timeline zu machen ? (mal von markern abgesehen)

    Ich hab ab Mai ne Festival Doppel DVD hier im Haus, da wäre es im prinzip schon interessant für mich vorher zu upgraden.
     
  11. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    also, version 1.5 war schon sehr easy zu bedienen, auch für
    einsteiger. einfache dvds waren immer mit ein paar klicks
    programmiert und erstellt. auch die oberfläche fand ich sehr
    komfortabel (zwar nüchtern, aber sehr übersichtlich).

    bei dvd st. pro 3 wirkt das auf den ersten blick anders: es gibt
    sehr viele neue features, die mich zuerst einmal überfordert
    haben(6 programmfenster). aber nach einer kurzen einarbei-
    tungszeit merkt man, dass vieles davon sehr nützliche neue
    tools sind, zb. die layout presets für menus, übergänge, etc.

    mit der timeline zu arbeiten ist für mich immer noch sehr ge-
    wöhnungsbedürftig, aber insgesamt viel praktischer als in 1.5,
    dort konnte man ja das material nur in der simulation ab-
    spielen.

    ich habe auch als erstes versucht eine dvd so zu erstellen,
    wie ich es von 1.5 gewohnt war und dank der grafischen dar-
    stellung hat dies auch einigermassen schnell geklappt.
    einfach die mpeg2-tracks auf die container für menus oder
    spuren ziehen, ein paar einstellungen im menu-editor machen
    und fertig ist eine simple dvd. in die tiefen des programmes
    bin ich bis jetzt noch nicht getaucht, kommt aber demnächst.
    das buch dvd st. pro 3 von uli plank ist schon bestellt...... ;-)

    die arbeitsgeschwindigkeit ist auf meinem tibook einigermaßen
    ok, wobei die 1.5er version in 4 sek gestartet ist und die 3er
    etwa 15-20 sek braucht. insgesamt wirkt das programm ein
    bisschen träge auf dem PB, auf G5 habe ich noch nicht ge-
    testet.

    insgesamt bin ich aber sehr zufieden mit dem programm.
    was ich vermisse ist eine vorschau des fertigen projektes auf
    einem externen (röhren)monitor - wie in FCP.
    das würde den rohlingverbrauch minimieren.

    gruss
     
  12. Kaule

    Kaule Aber bitte mit Sahne

    Erstelle doch einfach ein Image und brenn es auf DVD-RW, die läßt sich immer wieder verwenden.

    @ WM und kawi, wo findet man im Netz Infos zum Thema Scripting auf ner DVD?
    Hintergrund: Ich habe 6 Spuren und will am ende der Spur jeweils zum Menü zurück, aber so, das die nächste Taste ausgewählt ist.
     
  13. rudkowski

    rudkowski New Member

    @wm54:

    doch noch ein problem!

    habe deine anweisungen befolgt und dachte die sache läuft.

    aber wenn ich im simulator auf "menü" klicke, läuft wieder der vorschau-trailer ab!

    die soll aber nur ein einziges mal beim allerersten einlegen der dvd erscheinen. wenn man zwischendurch auf "menü" klickt, soll gleich wieder das eigentliche menü mit dem hintergrundphoto erscheinen!

    was tun?

    gruß martin
     
  14. wm54

    wm54 New Member

    "menü" ist bei dir ein button, oder? dann einfach den button anklicken und bei "zielobjekt" (in der palette, die dann button heißt) das "hauptmenu" auswählen.
     
  15. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    habe einfach den simulator laufen lassen.

    da gibt es halt die "fernbedienung" (die steuerungsanzeige). klicke ich dort auf menü, läuft halt wieder der trailer (und nicht das standbild).

    werde jetzt aber gleich mal deinen tipp abchecken...


    gruß martin
     
  16. wm54

    wm54 New Member

    also eine (etwas veraltete) seite zu skripting ist www.dvdstudiopro.ch

    bei nur 6 spuren kannst du aber auch den button "von hand" vorauswählen. einfach als zielobjekt >menu>deinmenu>deinetaste wählen

    ::::

    anbei mal noch die grafische ansicht von unserem projekt :D
     
  17. rudkowski

    rudkowski New Member


    ...ach du scheiße!


    gruß martin
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Muss man nicht unbedingt brennen. das erstellen eines VIDEO_TS ordners und das abspielen des selbigen mit dem Apple DVD Player ermöglicht auch das verschieben des DVD Players auf den anderen Monitor.
    Bei mir hängt neben dem Monitor noch mein Fernseher mit an der Grafikkarte (mittels DVI-auf-Video Adapter) und wenn ich das DVD Player fenster auf den anderen Monitor verschiebe kommt da auch die meldung "changing screen" und der befehl "Collbildmodu" schlatet auch genau den Monitor auf Vollbild auf dem sich das Film Fenster vorher in Normal Ansicht befand
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Die einzelnen Programme verwenden leider eine unterschiedliche syntax zum erstellen von scripten.
    In DVDSP war diese sehr einfach und mittels des script editors im Handumdrehen erstellt.

    Also wenn man sich z.B. Film 4 angesehen hat und danach aufs Hauptmenü - aber mit ausgewähltem Button 4 zurückspringen wollte, ging das ganz einfach indem man ein script eingefügt (z.B. script 4 benannt) hat ... und Film4 dann mit "jump when finished => script4 belegt hat.
    Im script selbst stand dann z.B.
    play button "button4" Of menu "hauptmenu"

    Wobei sämtliche elemente des scripts in entsprechenden Aktionsfeldern vorgegeben waren, es aber so logisch ist das man manchmal auch schneller war wenn man es selbst so beschrieb.

    Ich habe mal versucht ein ähnliches script im Scripteditor von DVDSP2 zu machen .... ich bin dran gescheitert ;-)
     
  20. kawi

    kawi Revolution 666

    COOL, das wär ja was für mich ;-)
    Mein letztes war nicht ganz so beeindruckend ;-)
     

Diese Seite empfehlen