dvd und handbrake...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MacLefty, 21. April 2004.

  1. MacLefty

    MacLefty New Member

    hallo forum,

    ich habe hier ein problemchen...

    ich habe hier eine gekaufte (da leg ich wert drauf ! :),
    dvd. nun darf man ja offiziell eine copie machen, oder ? nun meine frage.
    wie mache ich das ? die dvd ist viel größer als meine 4,7 gb dvd. nun weis ich vom forum, dass ihr hier alle viel von dem proggy "handbrake" haltet. ich habe mi das jetzt auch geholt. gestartet, das fenster bekommen und bei "video-bitgrösse, 700 mb" genommen... ?
    erst im nachhinein ist mir eingefallen, dass das ja wohl die grösse einer cd-rom sein dürfte, oder ?
    auch rechnet er wie blöde unter vollast ! 100% und will das auch noch 15. std. durchziehen...

    macht er jetzt einen super 8 streifen aus der dvd... ?
    ach ja. sprache habe ich " deutsch" und sonst "keine" angeklickt.

    lefty, der ripp-künstler...
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Du hast Post
     
  3. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hätte auch gern Post...:klimper:
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn ich jetzt noch wüsste was ich Maclefty da vor 2 Monaten geschickt oder geschrieben habe ... ich wälz mal mein mailarchiv
     
  5. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … schreib ihm einfach einen schönen Gruß für die Woche!

    Gruß für den Tag + die Woche!
    R.
     
  6. MacLefty

    MacLefty New Member

    habe ihm was geschickt.

    erledicht...
     
  7. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...was immer ihr euch da zu schickt, ich hätte es auch gerne :)

    habe gerade erst angefangen, mich mit dem thema dvd-auslesen zu beschäftigen.

    mich interessiert dabei aber nicht eine geschrumpfte kopie der original-cd, sondern nur das auslesen von kurzen passagen zur weiterverarbeitung in final cut express.

    gruß martin
     
  8. starwatcher

    starwatcher New Member

    in gaaanz kurzer zusammenfassung für die, die es noch nie gemacht haben:

    1. dvd mit "mactheripper" rippen (gibts bei versiontracker als freeware)

    2. mit dvd2oneX dann auswählen, was gebrannt werden soll. Dieses programm quetscht auch grosse files auf die "normale dvd" grösse. Dabei kann optional ein diskimage erstellt werden. dvd2oneX ist kostenpflichtig und kostet um die 70 euro. ist aber auch die einzige ausgabe.

    3. Brennen: wenn ein diskimage erstellt wurde, einfach mit dem festplattendienstprogramm von apple auf dvd brennen; also "toast" nicht unbedingt erforderlich.
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

    Haaaaalt! Jetzt muss ich doch mal kurz was klarstellen...

    Handbrake erstellt von DVDs Filme im Format .avi (DivX) - die bei Bedarf auch auf eine CD (700 MB) passen. Ein Ripper ist bei Handbrake übrigens eingebaut. Wer einen DivX-fähigen DVD-Player hat, kann die CD abspielen - am Mac oder PC sowieso. Ein DivX-Codec zum Erstellen/Abspielen ist zwingend notwendig, ich empfehle den sehr guten und kostenlosen 3ivX-Codec: http://www.3ivx.com/codec/3ivx_d4_451_osx.dmg

    Die Kombination Ripper (z.B. MacTheRipper oder DVDBackUp) - danach DVD2oneX - danach Brennprogramm, basiert auf MPEG-2, erzeugt logischerweise DVDs und ist kostenintensiver aber dafür ist der Kodiervorgang auch schneller. Wer einen DVD-Brenner hat, ist natürlich fein raus - er kann sich aussuchen, was er will. Wer nur einen CD-Brenner hat, kann wählen zwischen DivX-CD (Handbrake), VCD, SVCD etc. (z.B. mit ffmpegX) - je nach dem, was sein externer Player abspielt oder ob die Scheibe an einem Rechner laufen soll.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Jo mac leftys anfrage bezog sich auch draufd eine DVD brennen zu wollen. Und da war seinerzeit natürlich handbrake das falsche Mittel.
    "was auch immer wir uns zugeschickt haben" war nix anderes als die Anleitung wie man mittles macTheRipper und DVD2OneX von einer DVD zu einer DVD-R kommt. Thats all.
     
  11. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Aso... wollte nämlich auch gerade fragen :D

    Gruss
    Kalle
     
  12. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hätte auch gern Post...:klimper:
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn ich jetzt noch wüsste was ich Maclefty da vor 2 Monaten geschickt oder geschrieben habe ... ich wälz mal mein mailarchiv
     
  14. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … schreib ihm einfach einen schönen Gruß für die Woche!

    Gruß für den Tag + die Woche!
    R.
     
  15. MacLefty

    MacLefty New Member

    habe ihm was geschickt.

    erledicht...
     
  16. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...was immer ihr euch da zu schickt, ich hätte es auch gerne :)

    habe gerade erst angefangen, mich mit dem thema dvd-auslesen zu beschäftigen.

    mich interessiert dabei aber nicht eine geschrumpfte kopie der original-cd, sondern nur das auslesen von kurzen passagen zur weiterverarbeitung in final cut express.

    gruß martin
     
  17. starwatcher

    starwatcher New Member

    in gaaanz kurzer zusammenfassung für die, die es noch nie gemacht haben:

    1. dvd mit "mactheripper" rippen (gibts bei versiontracker als freeware)

    2. mit dvd2oneX dann auswählen, was gebrannt werden soll. Dieses programm quetscht auch grosse files auf die "normale dvd" grösse. Dabei kann optional ein diskimage erstellt werden. dvd2oneX ist kostenpflichtig und kostet um die 70 euro. ist aber auch die einzige ausgabe.

    3. Brennen: wenn ein diskimage erstellt wurde, einfach mit dem festplattendienstprogramm von apple auf dvd brennen; also "toast" nicht unbedingt erforderlich.
     
  18. macmercy

    macmercy New Member

    Haaaaalt! Jetzt muss ich doch mal kurz was klarstellen...

    Handbrake erstellt von DVDs Filme im Format .avi (DivX) - die bei Bedarf auch auf eine CD (700 MB) passen. Ein Ripper ist bei Handbrake übrigens eingebaut. Wer einen DivX-fähigen DVD-Player hat, kann die CD abspielen - am Mac oder PC sowieso. Ein DivX-Codec zum Erstellen/Abspielen ist zwingend notwendig, ich empfehle den sehr guten und kostenlosen 3ivX-Codec: http://www.3ivx.com/codec/3ivx_d4_451_osx.dmg

    Die Kombination Ripper (z.B. MacTheRipper oder DVDBackUp) - danach DVD2oneX - danach Brennprogramm, basiert auf MPEG-2, erzeugt logischerweise DVDs und ist kostenintensiver aber dafür ist der Kodiervorgang auch schneller. Wer einen DVD-Brenner hat, ist natürlich fein raus - er kann sich aussuchen, was er will. Wer nur einen CD-Brenner hat, kann wählen zwischen DivX-CD (Handbrake), VCD, SVCD etc. (z.B. mit ffmpegX) - je nach dem, was sein externer Player abspielt oder ob die Scheibe an einem Rechner laufen soll.
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Jo mac leftys anfrage bezog sich auch draufd eine DVD brennen zu wollen. Und da war seinerzeit natürlich handbrake das falsche Mittel.
    "was auch immer wir uns zugeschickt haben" war nix anderes als die Anleitung wie man mittles macTheRipper und DVD2OneX von einer DVD zu einer DVD-R kommt. Thats all.
     
  20. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hätte auch gern Post...:klimper:
     

Diese Seite empfehlen