DVD wird nicht abgespielt

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maceddy, 6. Januar 2005.

  1. maceddy

    maceddy New Member

    meine mit Toast 6 gebrannten DVDs werden auf meinem G5 Dual 2.0 nicht abgespielt. Lege ich die DVD in meinen DVD-Player läuft der Film wunderbar auf dem Fernseher, sagar mein PC-Schlepp spielt die DVDs ab.

    NUR MEIN G5 SPIELT DIE AUF IHN ERSTELLTEN FILME NICHT AB.

    DVD-Player will nicht
    VLC will nicht - macht Fenster auf und gleich wieder zu

    Die Filme sind eigene Urlaubsfilme.


    maceddy

    HILFE ich muß LERNEN
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Was für Rohlinge hast du benutzt?
     
  3. maceddy

    maceddy New Member


    Der letzte Rohling war ein TDK DVD-RW
    Brenne erst einmal auf RW um die Verluste in Grenzen zu halten
    Ist das der Fehler ????

    maceddy
     
  4. maceddy

    maceddy New Member

    Habe nur ich das Problem ??


    maceddy
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Und bei einem anderen Rohling das selbe Problem?
    testweise mal auf einem DVR-R probiert?

    Verlust hin oder her - um Fehlerquellen auszuschlißen muss man schonmal einen normalen Rohling opfern.
     
  6. maceddy

    maceddy New Member

    Hallo Kawi,
    habe einen SK DVD-R Rohling genommen - und es geht.
    Gibt es bekannte Probleme mit RW Rohlingen??
    Werde morgen den nächsten Urlaubsfilm erstellen, mal sehen was kommt.


    maceddy
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Kein Rohling läuft auf 100% aller Systeme und Abspielgeräte.
    DVD Video brennt man am sichersten auf DVD-R.
    Probleme entstehen oftmals individuell aus der Konstellation *Brenner - Rohlingsmarke - Abspielgerät*
    Da kann sowas schonmal vorkommen.
     
  8. maceddy

    maceddy New Member

    Nur seltsam das G5 auf dem der Film bearbeitet und gebrannt wurde die DVD nicht spielen will.


    maceddy
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Du hast mit Toast gebrannt - und Toast brennt erstmal grundsätzlich alles => auf jeden Rohling => an jedem Rechner.

    Du kannst auch DVD Video auf DVD+R Rohlinge brennen mit Toast. Und auch bei denen wird dir das OS X unter Umständen den Dienst versagen.

    Du hast die DVD ja nicht *mit dem system* erstellt/gebrannt sondern mit Drittanbietersoftware ;-)
     
  10. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Hallo,
    mit TDK hatte ich bei CD-RWs am Mac auch schon Probleme: Problemlos gebrannt, saemtliche PCs erkannten die Daten ->nur der Mac net. Und loeschen/formatieren per Dienstprogramm ging auch net.
    Die besten Erfahrungen bei Rohlingen habe ich sowohl was CD-R/RW bzw. DVD-R/RW mit Verbatim gemacht.
    Die sind Preisleitungsmaessig fuer mich auch als Studi ideal:)
     
  11. maceddy

    maceddy New Member

    Ist doch schon mal eine brauchbare Aussage.

    maceddy
     

Diese Seite empfehlen