DVD zu QuickTime-Film

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von aelgen, 9. September 2004.

  1. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    ich steh gerade auf'm Schlauch....
    habe gerade eine DVD (legal!) von einem unserer Regiesseure auf meinen Rechner gerippt (mit MacTheRipper). Ich brauche von einigen Szenen ein QuickTime-Filmchen... wie gehe ich am besten vor?

    Gruß
    aelgen
     
  2. thosiw

    thosiw New Member

    Mit QT pro die entsprechenden VOBs öffnen und dann abspeichern.

    Thosi
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    es kann dir aber passieren, dass quicktime nicht die volle länge anzeigt, sondern irgendwo abbricht.

    die alternativen lauten: ffmpegX, streamclip, ...
    einfach mal hier im forum ein bißchen stöbern
     
  4. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    das .vob-file in ffmpegx öffnen und als quicktimemovie exportieren. fertig.

    gruß martin

    p.s.:
    ffmpex gibt es bei www.versiontracker.com legal umsonst (für 15$ lassen sich noch weitere funktionen freischalten, die ich bisher aber noch nicht gebraucht habe).
     
  5. sandretto

    sandretto Gast

    Nöö, QT kann nicht mit VOB's umgehen!

    Ideal für das was du vorhast, sind DVDxDV, SnapzProX und bedingt DiVA.
     
  6. thosiw

    thosiw New Member

    Ooops, ich bin mir aber nicht sicher, ob auch der Ton mitkommt.

    Thosi
     
  7. rudkowski

    rudkowski New Member

    ffmpex konvertiert auch den ton.

    gruß martin
     
  8. thosiw

    thosiw New Member

    Logisch, aber wie gesagt, ob das mit dem Ton klappt weiss ich nicht.

    Thosi
     
  9. aelgen

    aelgen New Member

    "das Öffnen von VIDEO.TS.VOB ist nicht möglich, da es keine Datei ist, die von QuickTime (Pro) bearbeitet werden kann"...

    soviel zu QuickTime ...

    und mit ffmpeg kann ich ja keine Einzelsequenzen abspeichern...
     
  10. sandretto

    sandretto Gast

    Du kannst ausnahmsweise auf «sandretto» hören.

    DVDxDV und SnapzProX sind ideal für dein Vorhaben, kosten aber etwas. Wobei DVDxDV ein Wasserzeichen bei der Trial-Version einfügt.
     
  11. thosiw

    thosiw New Member

    Ich wüsste nicht warum die VOBs auf meinen DVDs andere wären als wie deine.
    Ich habs grad ausprobiert und es geht, aber ohne Ton.

    Thosi
     
  12. aelgen

    aelgen New Member

    Sandretto, probiere ich gerade aus. Besten Dank. :)

    Gruß
    aelgen
     
  13. sandretto

    sandretto Gast

    Diese Meldung kommt vermutlich daher, weil du die kostenpflichtige MPEG2-Komponente von Apple nicht hast.

    Aber selbst dann, QT kann nicht korrekt mit VOB's umgehen, betrifft nicht nur fehlendes Audio!
     
  14. wm54

    wm54 New Member

    wenn's AC3 Ton ist, dann kann QuickTime den Ton nicht abspielen. PCM geht logischerweise.

    Mit MPEG-2 Komponente geht's bei kurzen VOBs, aber wie oben und von sandretto erwähnt, so richtig doll ist's nicht.
     

Diese Seite empfehlen