DVD2one X verkleinert meinen film nicht richtig

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Oermi, 3. Mai 2004.

  1. Oermi

    Oermi New Member

    ich wollte heute eine dvd rippen... zuerst hab ich mactheripper benutzt und danach wollt ich sie mit dvd2one x weiterverarbeiten. ich habe den videots folder in toast reingeschoben und der meint, dass die dvd zu wenig platz hätte, obwohl ich wie immer die selben apple dvds benutze wie immer... die DVD ist 4.4 gb groß.. was mach ich da denn falsch?
     
  2. SchwarzesAuge

    SchwarzesAuge New Member

    Jedenfalls ich hatte das schon zweimal!

    ich habe dann in den Einstellungen
    die Größe manuell großzügig runtergesetz
    und danach hat es geklappt!

    Weiß nicht ob das bei Dir auch der Grund ist
    vielleicht hilft es Dir ja !
     
  3. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich hatte auch schon gleiche Probleme. Manuelles runtersetzen der Größe hat dann auch bei mir geholfen.
     
  4. ittmnc

    ittmnc New Member

    Hatte selbes Problem. Hab dann die Größe manuell um 20 MB reduziert und dann fluppte es.
    Seltsamerweise ist das nur dann passiert, wenn ich die variabel Einstellung benutzt habe. Bei konstant bringt er's immer auf den Punkt. Der konstant Modus ist wohl auch der neuere.
    Probier's aus.
    Grüße: Jochen
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ein alternativprogramm, dass das selbe können soll (hab'ich aber selbst nochnicht getestet):
    MacTheRipper
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    DVD2OneX kann die Zielgrösse nur schätzen. Das macht er zwar meistens sehr gut, aber es bleibt doch eine Schätzung, die halt manchmal auch noch oben ausschert.

    In den meisten Fällen einfach die Zielgrösse etwas reduzieren. Um wie viel reduziert werden muss, lässt sich mit einem einfachen Dreisatz berechnen.

    Allerdings gibt es Ausnahmen: Frühere Versionen von DVD2OneX konnten mit DTS-Audio nicht umgehen. Wenn das ausgewählt war, resultierte das in einem VIDEO_TS-Ordner, der massiv zu gross war, meist über 5GB. Meines Wissens kennt die aktuelle Version dieses Problem aber nicht mehr.

    Nichts desto trotz solllte DTS immer abgewählt werden, weil DTS-Audio, das ja immer zusätzlich zu AC3 auf einer DVD drauf ist, viel zu viel Platz beansprucht (doppelt so viel wie AC3, meist 600-800MB!), der letztendlich auf Kosten der Bildqualität geht. Denn Audio wird ja im Gegensatz zum Video nicht "eingedampft".

    Gruss
    Andreas
     
  7. Zwetschgenfleck

    Zwetschgenfleck New Member

    Ich reduziere immer um ca. 70MB, hab schonmal die Erfahung gemacht das er bei 50MB Reduzierung immer noch nicht brennen wollte...
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Nee meister, da verwechselst du was.
    MacTheRipper ist da um das Ding 1:1 von DVD auf Platte zu ziehen. Also als alternative zu DVDBackup und 0Sex.
    DVD2OneX macht aus dem gerippten files auf der HD schnuckelige 4,x GB ne Alternative dazu wäre DVDRemaster
     

Diese Seite empfehlen