Dvd2one

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von didl, 25. April 2004.

  1. didl

    didl New Member

    Hi Folks,
    wollte von einem Film eine Sicherungskopie brennen.
    Nach DVD-Backup 1.3 mit DVD2One runtergerechnet.
    Mit den Einstellungen hat es bisher immer geklappt.
    Nun Fehlermeldung in Toast: Für den Film werden 230.000 Sektoren benötigt der Rohling hat aber nur 229.000 Sektoren.
    Also kurzerhand in DVD2One Endgröße 4300 MB eingestellt, ergab wieder die gleiche Fehlermeldung. Letzte Chance: Neuer Rohling eines anderen Herstellers verwendet, gleiche Fehlermeldung.
    Wer weiß Rat???
    Vielen Dank im Voraus
     
  2. DieterBo

    DieterBo New Member

    Film ist eindeutig zu groß. DVDone schießt manchmal übers Ziel hinaus. Seitdem rechne in nur noch mit den benutzerdefinierten Einstellungen ca 100 MB weniger als die festen Werte.
    Mußte wohl noch mal kodieren lassen.
     
  3. didl

    didl New Member

    Hi,
    danke für den Tip, hat aber nicht geklappt. Habe die Endeeinstellung auf 4000MB gesetzt, trozdem die gleiche Fehlermeldung. Nach DVD2One hatte der Ordner 4300MB.
    Bin ratlos. Außerdem hat DVd2One wenn ich "nur Film" eingestellt habe, nur englisch angeboten. Bisher hatte ich noch nie irgendeine Fehlermeldung.

    Gruß
    Didl
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    hast du die aktuelle version ? in einer älteren ist der bug vorhanden, das man eintippen kann, was man will ...
     
  5. didl

    didl New Member

    Das muß es wohl sein! Habe gerade bei der Ausgabe 3500MB eingestellt, rausgekommen sind 4390.
    Danke
     
  6. Hyper

    Hyper New Member

    Ich dachte immer, das Problem liegt an Toast. Seitdem brenne ich nur noch die DVD-Images, die ich mir entweder von DVD-Imager erstellen lasse oder gleich von DVD2One. Letzteres kann aber auch etwas großzügig mit dem Speicherplatz sein. Hast Du schon mal probiert, das Image mit Bordmitteln zu brennen?
    Grüße,
    Henning
     

Diese Seite empfehlen