DVD2oneX - geschrumpfte datei ist zu groß!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ekaat, 5. Oktober 2005.

  1. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    folgendes problem:

    ein video_ts ordner (7,29gb) hat hinterher eine größe von 4,6gb und toast meckert zu groß. auch wenn ich auf benutzerdefiniert z.b. 4400mb einstelle, wird der ordner wieder 4600mb groß.

    jemand eine idee?
     
  2. RPep

    RPep New Member

    Hmm, das ist komisch, sicher das die Häkchen alle richtig gesetzt sind? Ist mir früher auch passiert, aber ich hab ebenfalls benutzerdefiniert auf 4400MB gesetzt und seitdem läuft alles prima.

    Viele Grüße
    Ralf
     
  3. 55DSL

    55DSL New Member

    Hallo

    Schuld daran Könnten zb. sehr große Audiodateien sein, vor allem dann wenn auf der DVD der Ton außer in AC 3 5.1 Ch noch in PCM Stereo und DTS vorliegt. Bei voller Ausreizung der möglichen Datenrate können diese bei 1,5 h Film (Konzert) zusammen alleine schon 3 Gb groß sein . Das Problem diese werden nicht geschrumpft , so daß für das Bild nur noch 1,4 GB übrig bleiben würden. Ist die Datenrate jedoch beim Original schon minimiert ( durch Verwendung eines sehr guten Encoders) ca. 6,5 Mb/s im Mittel kann DVDOnex scheinbar bis auf 4,5 Mb/s im Mittel herrunterrechnen jedoch nicht auf die erforderlichen 4,3 Mb/s im Mittel , um nachher mit dem Ton auf 4,4 Gb zu kommen.
    Alle genannten Datenraten sind nur Beispielhaft.
    Entferne eine Tonspur zb. wenn DTS vorhanden benötigt man nicht PCM, es sei denn der Verstärker /Reciever entschlüsselt kein DTS.

    Achja wie heißt denn die DVD ?

    Gruß Steve
     
  4. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hast Du sonst Popcorn oder die neueste Toast-Version zur Hand? Damit gibts keine Probleme...
     
  5. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    @ all

    danke für die tipps, lag an der musik, jetzt geht es. :)
     

Diese Seite empfehlen