DVD2oneX: Verhältnis KONSTANT ?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 12. Dezember 2003.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    ... hatte ja schon mal in anderem Zusammenhang danach gefragt. Aber nachdem ich nun mehrere Filme („nur Film“) mit DVD2onex erstellt hab (Verhältnis KONSTANT), und ich die Qualität nicht immer umwerfend fand, hab ich´s jetzt mal mit VARIABEL versucht (gleicher Film zu Vergleichszwecken).
    Und siehe da: ich finde die Quality sichtbar besser. Ich lese aber überall, KONSTANT sei die „neuere Engine und wesentlich besser“. Wird so auch von DVD2oneX empfohlen („nur Film“ oder lange Filme“) Irritiert mich. Wählt Ihr in der Regel alle auch nur noch konstant ... ?!

    Danke für´s Feedback !
     
  2. mhe

    mhe New Member

    Nein, ich nutze eigentlich nur VARIABEL und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, ich habe KONSTANT allerdings noch nicht ausprobiert.
     
  3. artvandeley

    artvandeley New Member

    Interessant, ich hab mal ganz am Anfang von 1.2 zunächst variabel eingestellt und war aber dann mit der konstanten Qualität sehr zufrieden, und hab mich nicht mehr drum gekümmert.....-
    Hmmm.
    Ich mach auch noch mal´n Vergleich..

    Grüße

    art
     
  4. artvandeley

    artvandeley New Member

    Nee, hab´s nochmal nachgeprüft.

    "Konstant" ist eindeutig besser, kaum sichtbare Artefaktbildung bei sanften Verläufen, bei "Variabel" bleibt noch ein wenig der Hang zur Blockbildung.
    Ist aber schneller ( 28 min. vs 38 min)

    Neuinstallieren?
    Neueste Version kann vielleicht nix schaden...

    Gruß

    art
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    ... hatte ja schon mal in anderem Zusammenhang danach gefragt. Aber nachdem ich nun mehrere Filme („nur Film“) mit DVD2onex erstellt hab (Verhältnis KONSTANT), und ich die Qualität nicht immer umwerfend fand, hab ich´s jetzt mal mit VARIABEL versucht (gleicher Film zu Vergleichszwecken).
    Und siehe da: ich finde die Quality sichtbar besser. Ich lese aber überall, KONSTANT sei die „neuere Engine und wesentlich besser“. Wird so auch von DVD2oneX empfohlen („nur Film“ oder lange Filme“) Irritiert mich. Wählt Ihr in der Regel alle auch nur noch konstant ... ?!

    Danke für´s Feedback !
     
  6. mhe

    mhe New Member

    Nein, ich nutze eigentlich nur VARIABEL und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, ich habe KONSTANT allerdings noch nicht ausprobiert.
     
  7. artvandeley

    artvandeley New Member

    Interessant, ich hab mal ganz am Anfang von 1.2 zunächst variabel eingestellt und war aber dann mit der konstanten Qualität sehr zufrieden, und hab mich nicht mehr drum gekümmert.....-
    Hmmm.
    Ich mach auch noch mal´n Vergleich..

    Grüße

    art
     
  8. artvandeley

    artvandeley New Member

    Nee, hab´s nochmal nachgeprüft.

    "Konstant" ist eindeutig besser, kaum sichtbare Artefaktbildung bei sanften Verläufen, bei "Variabel" bleibt noch ein wenig der Hang zur Blockbildung.
    Ist aber schneller ( 28 min. vs 38 min)

    Neuinstallieren?
    Neueste Version kann vielleicht nix schaden...

    Gruß

    art
     

Diese Seite empfehlen