DVD2oneX vs. Popcorn

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iGelb, 1. Mai 2005.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Holladri,

    Welches der beiden Programme empfiehlt ihr? Sie kosten ja beide dasselbe. Oder gibt's da noch eine günstigere Alternative?

    Thx! :)
     
  2. 55DSL

    55DSL New Member

    hallo iGelb

    DVD2onex ist die bessere Wahl.
    Popcorn akzeptiert nur ViIDEO_TS Ordner von einer gesammten gerippten oder unverschlüsselten DVD.
    Wenn du zb. mit MactheRipper nur den Hauptfilm rippst dann verweigert Popcorn die Arbeitsaufnahme.
    Außerdem hat DVD2onex mehr Einstellungen für die Qualität und eine nicht zu Unterschätzende Funktion die sich Vereinen nennt. Diese ist sehr gut bei Zusatzmaterial. hier mal ein Beispiel:
    Du hast ein Konzert was ca. 90 Minuten lang ist , als Bonus auf der DVD befindet sich noch ein Song und ein 40 Minuten Interview .Das Interview interessiert dich nicht die Bohne sondern nur der eine Song.Kein Problem mit DVD2onex.Einfach die Option Vereinen wählen, Track mit dem 90Minuten Video und den zusätzlichen Song ca 5 Minuten wählen und fertig.

    Bei Popcorn würdest du das Interview unweigerlich mit drauf haben weil es kennt nur 2 Einstellungen Hauptfilm oder ganze DVD. Was bei dem genannten Beispiel einbußen in der Bildqualität zur folge hätte.Denn durch das 40 Minütige Interview muß die DVD komplett runtergerechnet werden. Bei DVD2Onex würde bei unserem Beispiel höchst wahrscheinlich nichts runtergerechnet werden und die Bildqualität würde wie das Original sein.

    So jetzt höre ich auf sonst schreibe ich noch die ganze Nacht durch.
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Super, vielen Dank für die kompetente und ausführliche Antwort!
     

Diese Seite empfehlen