dvd2oneX...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 4. Februar 2004.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    komme ja mit dvd2onex sehr gut zurecht. aber wieso braucht er für einen 5.17 gb ordner genau gleich lang zum konvertieren wie für einen 8.00 gb ordner. er muss ja bei 5.17 gb nicht allzuviel konvertieren.

    nur so ne nebenfrage, würde mich aber trotzdem interessieren!

    gruss zack
     
  2. zett7ieben

    zett7ieben New Member

    hi
    was ich weiss, tut dvd2oneX ja nicht konvertieren, sondern komprimieren. und dafür muss es ja auch alle frames kleinerrechnen, ob von 8.00 gb oder von 5.19 gb auf 4.30 gb.
    abgesehen davon: mit etwa einer halben stunde für eine dvd ist das feine programm ja unschlagbar!

    lg /franz
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hehe, halben stunde :D
    mein pbg4 (infos in signatur) braucht für jeden film zwischen 1 std und 1 std 30 min...
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

    867Mhz QS braucht eine halbe Stunde
    :D
     
  5. faustino18

    faustino18 New Member

    mein PB 500 mit nur 512 MB schaffte bisher jeden Film unter 45 Minuten. Dabei habe ich sonsten eigentlich nicht das Gefühl an einer Rakete zu arbeiten. :rolleyes:

    Patrick
     
  6. hopper13

    hopper13 New Member

    Mein G4 AGP 1.2 GHz schafft jede DVD in ca. 30 min. Hast wohl noch Proggis im Hintergrund laufen, die viel Rechenleistung nehmen?!
     
  7. oppliger

    oppliger New Member

    Hallo zusammen!

    Ich hab schnell ne zwischenfrage, und möchte dazu nicht gerade ein neues Thema eröffnen:

    Wenn ihr ne DVD kopieren möchtet, auf der 4 Hauptfilme drauf sind, was für eine Option wählt ihr dann? volst. Kopie? Wird dann die ganze DVD inkl Menü kopiert? oder ist das bei dvd2one nicht möglich?
     
  8. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Es gibt zwei Möglichkeiten:

    1. Komplette Kopie mit Menue und allem Schnickschnack

    2. Nur Film, dann kann man sich aussuchen, welcher kopiert werden soll.

    Klappt hervorragend...
     
  9. oppliger

    oppliger New Member

    Wird dann ein Ordner erstellt, den man ins Toast ziehen kann, und anschliessend brennen? Läuft das dann Problemlos auf DVD- Playern?
     
  10. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Es wird ein VIDEO_TS Ornder angelegt. Anschließend wird mit dem Programm DVD Imager ein Image zum Brennen mit Disk Copy erstellt. Mit Toast müsste es aber auch gehen, noch nicht probiert.
     
  11. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ja, habe so einen Billig-Tevion-DVD-Player. Allerdings hört man immer so ein leichtes Piepsen, stört aber nicht weiter
     
  12. oppliger

    oppliger New Member

    Danke robdus für Deine Infos!

    Hat denn schon jemand mit Toast gebrannt?

    Und wie hört es sich bei anderen mit dem piepsen so an?


    Mfg Tom
     
  13. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Na ja, das Piepsen kennst du sicherlich von einem CD Player, wenn die CD eingelegt ist und startet. Das Geräusch meine ich. Mit Toast werde ich gleich mal ein Image brennen und berichten.
     
  14. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hä? Bei "Nur Film"-Einstellung braucht mein G4 mit single 1,25 GHz zwischen 20 und 30 Minuten.

    Heißt: Bei Dir stimmt was nicht.:D
     
  15. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    also toast ist easy. ich mache es immer folgendermassen:
    1. lege in toast eine "neue disc" an (nur grossbuchstaben verwenden ohne abstände)
    2. den VIDEO_TS auf die disc ziehen
    3. den AUDIO_TS auf die disc ziehen
    4. ganz wichtig ist, dass in den linken zusatzfenster "dvd rom (udf)" aktiv ist.
    5. dann brennen, empfehlenswert ist aber nur 1x DVD
     
  16. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ja ok, nur film ist natürlich auch etwas anderes.
    ich wähle immer vollständige kopie und variabel
     
  17. zalf

    zalf New Member

    Also mein iMac G4 1GHz 17" braucht zwischen 55min und 1:20 für eine DVD. (Vollständige Kopie und Konstant)
    Wieso sind Eure Rechner denn so schnell?

    Zalf :angry:

    (Variable ist auch nicht schneller...)
     
  18. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    deren macs sind nur schneller für "nur film". für eine vollständige kopie brauchen die genau so lang.

    was aber nicht sein kann? dvd2onex brauchte jetzt gerade für spider man 2:55 std. und kein programm ausser dvd2onex war offen. wieso denn das?
     
  19. shorm

    shorm New Member

    Mein TiBook (867MHz 1024MB 40GB OSX10.3.2) braucht für 7,81GB bei "vollst. Kopie" + "Konstant" 1:19h.
     
  20. oppliger

    oppliger New Member

    Habt ihr DVD2One gekauft oder nen key runtergeladen?
     

Diese Seite empfehlen