DVDRemaster 1.0 schneller als DVD2oneX?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmercy, 4. September 2003.

  1. macmercy

    macmercy New Member

  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eben auch gesehen.

    Merkwürdig: Der DCT-Transcoder (der die Vektoren belässt und nur die Makroblöcke stärker komprimiert) soll zwar schneller, aber in der Qualität schlechter sein als das zweite Modul, das auf Basis von mpeg2enc (wie ffmpegX) den ganzen Film neu codiert.

    Da kann was nicht stimmen...

    Na wenigstens ist hier die Demo-Version nicht so idiotisch eingeschränkt wie bei DVD2OneX. Mal sehen...

    Gruss
    Andreas
     
  3. macmercy

    macmercy New Member

    Doch, das kann sehr wohl sein.

    Wenn er die Blöcke zu grob auflöst... Würde auch den Geschwindigkeitsvorsprung zu DVD2oneX erklären.
     
  4. Raphi

    Raphi New Member

    Hilft wohl alles nichts - man sollte es ausprobieren.

    Gibts jemand, der hier eigene Erfahrungen bezüglich der Qualität im Vergleich z.B. zu DVD2oneX posten kann?

    Gruss
    Raphi
     
  5. macmercy

    macmercy New Member

  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eben auch gesehen.

    Merkwürdig: Der DCT-Transcoder (der die Vektoren belässt und nur die Makroblöcke stärker komprimiert) soll zwar schneller, aber in der Qualität schlechter sein als das zweite Modul, das auf Basis von mpeg2enc (wie ffmpegX) den ganzen Film neu codiert.

    Da kann was nicht stimmen...

    Na wenigstens ist hier die Demo-Version nicht so idiotisch eingeschränkt wie bei DVD2OneX. Mal sehen...

    Gruss
    Andreas
     
  7. macmercy

    macmercy New Member

    Doch, das kann sehr wohl sein.

    Wenn er die Blöcke zu grob auflöst... Würde auch den Geschwindigkeitsvorsprung zu DVD2oneX erklären.
     
  8. Raphi

    Raphi New Member

    Hilft wohl alles nichts - man sollte es ausprobieren.

    Gibts jemand, der hier eigene Erfahrungen bezüglich der Qualität im Vergleich z.B. zu DVD2oneX posten kann?

    Gruss
    Raphi
     
  9. macmercy

    macmercy New Member

  10. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eben auch gesehen.

    Merkwürdig: Der DCT-Transcoder (der die Vektoren belässt und nur die Makroblöcke stärker komprimiert) soll zwar schneller, aber in der Qualität schlechter sein als das zweite Modul, das auf Basis von mpeg2enc (wie ffmpegX) den ganzen Film neu codiert.

    Da kann was nicht stimmen...

    Na wenigstens ist hier die Demo-Version nicht so idiotisch eingeschränkt wie bei DVD2OneX. Mal sehen...

    Gruss
    Andreas
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    Doch, das kann sehr wohl sein.

    Wenn er die Blöcke zu grob auflöst... Würde auch den Geschwindigkeitsvorsprung zu DVD2oneX erklären.
     
  12. Raphi

    Raphi New Member

    Hilft wohl alles nichts - man sollte es ausprobieren.

    Gibts jemand, der hier eigene Erfahrungen bezüglich der Qualität im Vergleich z.B. zu DVD2oneX posten kann?

    Gruss
    Raphi
     
  13. macmercy

    macmercy New Member

  14. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eben auch gesehen.

    Merkwürdig: Der DCT-Transcoder (der die Vektoren belässt und nur die Makroblöcke stärker komprimiert) soll zwar schneller, aber in der Qualität schlechter sein als das zweite Modul, das auf Basis von mpeg2enc (wie ffmpegX) den ganzen Film neu codiert.

    Da kann was nicht stimmen...

    Na wenigstens ist hier die Demo-Version nicht so idiotisch eingeschränkt wie bei DVD2OneX. Mal sehen...

    Gruss
    Andreas
     
  15. macmercy

    macmercy New Member

    Doch, das kann sehr wohl sein.

    Wenn er die Blöcke zu grob auflöst... Würde auch den Geschwindigkeitsvorsprung zu DVD2oneX erklären.
     
  16. Raphi

    Raphi New Member

    Hilft wohl alles nichts - man sollte es ausprobieren.

    Gibts jemand, der hier eigene Erfahrungen bezüglich der Qualität im Vergleich z.B. zu DVD2oneX posten kann?

    Gruss
    Raphi
     
  17. macmercy

    macmercy New Member

  18. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Eben auch gesehen.

    Merkwürdig: Der DCT-Transcoder (der die Vektoren belässt und nur die Makroblöcke stärker komprimiert) soll zwar schneller, aber in der Qualität schlechter sein als das zweite Modul, das auf Basis von mpeg2enc (wie ffmpegX) den ganzen Film neu codiert.

    Da kann was nicht stimmen...

    Na wenigstens ist hier die Demo-Version nicht so idiotisch eingeschränkt wie bei DVD2OneX. Mal sehen...

    Gruss
    Andreas
     
  19. macmercy

    macmercy New Member

    Doch, das kann sehr wohl sein.

    Wenn er die Blöcke zu grob auflöst... Würde auch den Geschwindigkeitsvorsprung zu DVD2oneX erklären.
     
  20. Raphi

    Raphi New Member

    Hilft wohl alles nichts - man sollte es ausprobieren.

    Gibts jemand, der hier eigene Erfahrungen bezüglich der Qualität im Vergleich z.B. zu DVD2oneX posten kann?

    Gruss
    Raphi
     

Diese Seite empfehlen